3D Zelle basteln suche gute Ideen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde eine Plastikholkugel nehmen (Bastelgeschäft) und die einzelnen Teile aus Knete formen und Gelatine in die Kugel gießen, sodass du die Knetteile da gut platzieren kannst.

Ich habe übrigens eine 5.5 bekommen :)

0
@sutoroberi

also ich wohen in der Schweiz da ist das Notensystem umgekehrt ^^

0

musste ich auch mal machen. Hab einfach eine Schachtel genommen sie angemalt und dort einfach irgendwas reingeklebt was so aussah wie die Bestandteile innendrin..

Als Zellmembran nimmst du eine klare Plastiktüte. Als ER stopfst du diese locker mit Klarsicht(Frischhalte)folie aus, die du vorher mit Ribosomen bestückt hast. Als Zellkern steckst du eine kleinere Plastiktüte, gefüllt mit z.B. Wollfäden als DNS, in die Mitte der "Zelle". Brauchst du eine Vakuole, kommt die nächste Plastiktüte zum Einsatz. Du steckst sie mitten in dein Modell und füllst sie mit Wasser. Am besten färbst du es leicht ein. Je nachdem, wie sorgfältig du arbeitest, erzielst du ein recht anschauliches Modell. Achte auf die Größenverhältnisse. Am besten nimmst du dir eine bestimmte Zelle (Bild) als Vorlage. Soll die Zelle länger bestand haben, machst du die Organellen aus Knete. Ist sie nur zum einmaligen Vorzeigen, kannst du alles nehmen, was irgendwie passt (Linsen oder Erbsen als Ribosomen, gefärbte Erdnüsse mit Schale als Mitochondrien, grüne Kartoffeln als Chloroplasten etc..

Kompartimentierung + Zellfunktion nach Volumenanteilen

Hey leute,

ich habe in Bio folgende Frage gestellt bekommen:

vergleichen sie die volumenanteile der zellorganellen der Pflanzen- und Tierzelle. Welche annahmen zur Zellfunktion lassen sich aus den Daten ableiten ?

Dazu folgende Angaben

Leberzelle der Ratte

Cytoplasma 60%

ER + Dictyosomen 14%

Zellkern 6%

Mitochrondien 17,5 %

Microbodies + Lysosomen 2,5%

Pflanzenzelle

Cytoplasma 43,5%

ER +Dictyosomen 5%

Zellkern 35 %

Mitochondrien 2,5%

Plastide 2.5%

Vakuolen 11,5%

Meine Ideen: Ich habe bei meinen Überlegungen das Cytoplasma außer acht gelassen,da dies ja meistens den großteil einer Zelle ausmacht.

Bei der tierischen zelle sind die prozentual größten dann das ER + Dictyosomen und die Mitochondrien und bei der pflanzl. Zelle Der Zellkern und die Vakuolen.

Um auf dir Zellfunktion zu kommen wollt ich einfach einen "Mix" fuer die jeweilige Zelle aus den beiden Aufgaben der 2 größten Organellen kreieren aber das wäre im Falle der Leberzelle der Ratte Zellatmung,Stofftransport und Stoffumwandlung (was zwar noch halbwegs logisch ist..) und bei der p flanzlichen zelle steuerung der zellvorgänge und Aufrechterhaltung des Zellinnendrucks + Speicherung von Stoffen. Aber grade bei der pflanzl. Zelle kann ich's mir nur schwer vorstellen oder hat es etwas damit zu tun,dass es eine "junge Pflanzenzelle am Vegetationspunkt des Sprosses" ist ?

Über eine Antwort,ob meine Überlegungen richtig sind oder ob i total falsch bin wuerd ich mich sehr freuen (: (und falls i total falsch liege über eine kurze berichtigung)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?