3D Druck Überhänge unterstützen?

3 Antworten

Das sollte mit den meisten Druckern auch ohne Supports möglich sein, allerdings wird oft die Oberseite des Kreises unsauber oder flach. Das kann zu Problemen führen, wenn man etwas durch das Loch stecken möchte.

Eine Möglichkeit ist, das Loch tropfenförmig zu machen, also so, dass der Kreis an der Stelle, an der er einen 45°-Winkel erreicht, durch gerade linien fortgesetzt wird.

Hier ein Video, in dem dieser Tipp ebenfalls vorgestellt wird: (Englisch)

https://youtu.be/j6508J94VsA

Löcher in Wänden, so fern sie rund sind, das ist überhaupt kein Problem. Die werden zwar ein wenig eirig (aber echt wenig) und an der Oberseite sind sie häufig etwas krisselig.

Schwieriger wird es, wenn die Löcher eckig sein sollen, denn da muss dann wirklich in der Luft gedruckt werden, also kommst Du ohne Stützmaterial nicht aus.

Du kannst alternativ bei solchen Öffnungen aber das Stützmaterial selbst in deine Konstruktion hineinkonstruieren, also z.B. so Pfeiler, die oben und unten dünn auslaufen, so dass Du sie mit einem Seitenschneider leicht rauslösen kannst. Ist manchmal sinnvoller, da Slicer schon mal Support an Stellen generieren, wo es gar nicht nötig wäre...

Ein gut eingestellter Drucker mit abgestimmten Slicer Settings schafft das vermutlich auch ohne Supports in guter Qualität.

2cm Durchmesser darf man aber nicht unterschätzen. Ich für meinen Teil würde bei dem Durchmesser mit Supports arbeiten. Das wird einfach schöner und maßhaltiger. Alles unter 1cm auf jeden Fall auch ohne Supports machbar.

Diese Ocarina zum Beispiel:

https://www.thingiverse.com/thing:2755765

kann man getrost ohne Supports in den Löchern drucken

Frontplatte herstellen?

Hi

also ich .. ehm.. "evaluiere" .. grade die Möglichkeiten, um für meine Projekte, professionell aussehende, Frontplatten herzustellen.

als Materialien hatte ich Alu oder Acryl angedacht.. (ich weiss nicht, ob ich Alu zwecks Schirmung nehmen sollte .. macht das Sinn? Sollte ich was ganz anderes nehmen?)

Meine Anforderungen:
- runde Löcher für Potis, eckige für Buttons/Schieberegler (sowohl rechteckige als auch quadratische)
- größere quadratische Aussparungen/Löcher für Displays
- große Frontplatten (z.B. Löcher/Aussparungen auf Fläche von 70cm x 50cm verteilt)

ich habe nun folgende Möglichkeiten in Bedacht gezogen

1) 3D-Druck
.. ich weiss nicht so recht.. die Beschaffenheit, die ich bisher so aus 3D-Druckern gesehen habe, war nie so glatt wie man es sich von einer Frontplatte wünscht.. zudem ich denke, dass für so eine größere Frontplatte.. sagen wir mal 70cm x 40cm.. man viel zu dick drucken müsste, damit das auch fest ist und sich nicht durchbiegt oder sowas.. ist auch noch ziemlich teuer wie ich finde.

2) Dienste wie Frontplattendesigner.de (oder wie das da heisst)
.. sieht super aus.. leider ist man schnell bei >200€ und das ohne beschriftungs-druck :/ .. für meine Hobbyprojekte oder Prototypen, wo sich noch viel ändern kann, leider zu teuer.

3) selber herstellen
.. was bräuchte ich hierfür? wie kriege ich quadratische Löcher sauber in.. sagen wir man 3mm dickes .. Alu oder Acryl? .. bohren? stanzen?

was sind eure Erfahrungswerte? wie macht ihr das?

...zur Frage

3D Drucker, Monoprice. Welchen soll ich nehmen?

Hallo,

Ich möchte mir einen 3D Drucker zulegen, da ich student bin, suche ich eher im Low-Price bereich. Ich habe mir 3 stück rausgesucht über die ich gutes gehört habe. Hat eventuell jemand schon erfahrung mit diessen 3 Modellen gemacht und kann mir einen Rat/Auskunft geben?

Modelle:

Monoprice mini Delta

Monoprice Select Mini

Monoprice Maker Select

Danke :)

...zur Frage

Problem mit 3D Drucker?

hallo ich habe ein Problem mit meinem 3D Drucker, an den seiten des zu druckenden Modelles bilden sich horizontale Linien. Die Oberfläche sollte eigentlich komplett glatt sein Weis jemand wie ich die weg bekomme?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung gemacht mit dem 3D-Selfie Druck bei Media Markt?

Bei Media Markt gibt es die Möglichkeit sich selbst Einscannen zu lassen, um danach eine "Actionfigur" von sich selbst zu erhalten.

Hat jemand Referenzen oder weiß, ob sich diese Drucke dort lohnen?

...zur Frage

3D Druck - Support Oberflächen problem?

Hallo ich habe seit geraumer Zeit ein Problem mit der ersten Schicht nach dem Support. Die erste Schicht nach dem Support besteht aus Fäden. Ich habe allerdings keine unter-Extrusion...

Ich verwende Simplify3d mit folgenden Einstellungen -> siehe Bild

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

MFG Manuel

...zur Frage

Bester 3D-Drucker bis 200€?

Hey, ich möchte mir gerne einen 3D Drucker zulegen und dieser darf nicht mehr als 200€ kosten. Kennt ihr da gute? Am besten von einem Deutschen Händler

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?