3 Wochen nach dem Vorstellungsgespräch noch immer keine Rückmeldung. Ist das normal?

3 Antworten

Kann normal sein, auch wenn es oft heißt Absagen dauern meistens länger als Zusagen, glaube ich (auch wenn es da ebenfalls ausnahmen gibt).

Andererseite gibt es auch Unternehmen, die sich da eben Zeit lassen, gerade wenn sie viele Kandidaten für eine Stelle haben und sich erst entscheiden, wenn sie auch den letzten durch haben. Ich hatte mich im letzten Jahr nur auf duale Studiengänge beworben, aber beim einen hätte ich auf ein positives Ergebnis zwei Monate warten müssen, wiel sie eben alle Bewerber durchhören mussten, beim anderen wusste ich es am selben Nachmittag bzw. hätte es normalerweise am nächsten Morgen per Telefon erfragen können.

Wenn du unsicher bist, dann ruf einfach an. Damit zeigst du initiative und hast zumindest eine sichere Aussage

Sitzen die jetzt nicht alle gerade im Knast?

Spaß beiseite! Rufe oder maile doch die dortige Personalabteilung an und erkundige dich nach dem Stand des Verfahrens. Das ist nach drei Wochen Wartezeit nichts ungewöhnliches.Manchmal dauern die Verfahren doch ziemlich lang, besonders wenn bei einem attraktiven Arbeitgeber nicht nur zwei, sondern 20 oder 200 Bewerbungen eingehen.

Woher ich das weiß:Beruf – langjährige Tätigkeit im Personalbereich

Ruf doch mal an und frage freundlich nach, ob die schon in der Auswahl weitergekommen sind.

Gerade bei grossen Firmen kann das Einstellungsverfahren lange dauern, weil es hunderte Bewerber gibt und die Genehmigungen oft ueber viele Schreibtische laufen.

Sie sagten sie melden sich um den 20 bis 25 Juni. Mach mir Sorgen!

0
@KeinName26

Dann solltest Du erst nächste Woche nachfragen. Porsche ist sehr begehrt und da melden sich natürlich sehr viele. Mein Schwiegersohn hat 5 Wochen auf eine Antwort gewartet.

1

Was möchtest Du wissen?