2Kaffee Tassen hintereinander trinken schlimm?

7 Antworten

Dann wäre ich schon längst tot. Ich trinke jeden Morgen drei Tassen Kaffee und erfreue mich bester Gesundheit.

Wer weiß, was der eingefahren hat? Womöglich ein Röhrchen Coffeintabletten geschluckt und dann noch jede Menge Red Bull getrunken?

lg Lilo

Wenn du zwei Kaffeetassen trinkst, kann das durchaus schlimme Folgen haben, du könntest dich an den Scherben verletzen und sogar daran ersticken.

An zwei Tassen Kaffee ist allerdings soweit mir bekannt ist noch niemand gestorben...

Wenn alle nach der 2. Tasse Kaffee direkt den Löffel abgeben würden, wäre es sehr still hier auf dieser Erde

Schadstoffe im Kräutertee - wie viele Tassen täglich sind noch gesund?

In Kräutertee wurden angeblich Schadstoffe gefunden, nur finde ich diese Meldung nicht mehr. Ich hatte sie nur überflogen udn keine Ahnung, ob da überhaupt was drinstand über die Menge an Tee, die man täglich ohne Bedenken trinken kann.

Ich hab nämlich so Phasen, in denen ich unzählige Tassen hintereinander trinke und wüsste gern, ob jemand eine Obergrenze kennt wegen der Schadstoffe.

...zur Frage

Wieviel Kaffee ist schädlich und wie äußerst sich das, bzw. wieviel Tassen Kaffee kann Ich am Tag / in der Woche bedenkenlos trinken ohne befürchten zu müssen?

Details zur Frage, Kaffee ist so ziemlich mein lieblingsgetränk. Es heißt jedoch immer wieder, dass Kaffee nur schädlich sei und genauso schlimm wie Rauchen ist. Habe das zwar nie wirklich beobachtet, aber ich bemerkte, dass Ich mich an den Kaffee gewöhnt habe, da Ich ihn seit ich 15 bin trinke und das noch garnicht mal so viel.

Allerdings weiß Ich nicht wie schlimm das wirklich sein kann, wenn Ich z. B. jeden Tag eine Tasse trinke. Einmal habe Ich sogar ein zwei Tage ohne ausgehalten, allerdings hatte Ich leichte entzugserscheinungen, obwohl Ich maximal 2 Tassen am Tag trinke. Könnt Ihr mir helfen?

LG Dhalwim ;) :D

...zur Frage

Abgelaufenen Vodka getrunken

Hey! Habe gerade Vodka getrunken und jetzt gesehen, dass er nur bis 04.08.2011 haltbar war!! Habe aber beim Trinken nichts davon gemerkt, ist das schlimm???

...zur Frage

Warum ist es so schlimm, wue der Junge sich verhält?

hallo zusammen, ich habe grade eben einen Jungen über Facebook angeschrieben und habe ihm meine Gefühle gestanden und habe gesagt, dass ich in den bin. Er hat es gelesen, aber nicht zurück geschrieben. Heute in der Schule hat er mich relativ oft anguckt und der guckt mich schon oft so schüchtern an. Einmal hat ihm sein bester Freund zwingend sein Kopf zu mir gedreht und der hat auch schon oft auf mich gezeigt. ich hab gesehen, dass ich die jenige bin. Vlg Christiana

...zur Frage

Verschiedene Alkoholsorten hinterein ander trinken

ist es schlimm wenn man verschiedene Alkoholsorten hintereinander trinkt?

...zur Frage

Liebe weg oder Zwangsstörung?

Hallo!

Ich brauche eure Meinungen ! Ich habe das Gefühl etwas stimmt nicht mit mir !

Vielleicht gibt es ja Leute dir mir helfen können oder selber mal sowas hatten bzw. haben.

Vor 1 1/2 Jahren bin ich in eine andere Stadt gezogen, wegen meinem Studium. Freunde und meinen Freund mit dem ich schon ca 5 Jahre zusammen war blieben Zuhause und ich hatte es anfangs schwer mich einzuleben und habe besonders meine Liebe vermisst.

Irgendwann fing ich an jeden Abend ein bis zwei Bier zu zischen und schaute mir dabei in aller ruhe was am Fernseher an. Eines Tages jedoch merkte ich das das schon nicht mehr normal ist, so oft was zu trinken und mir wurde erst dann bewusst, wie oft ich das tue. Dann hatte ich das Problem das ich keine klaren Gedanken mehr fassen konnte. Ich dachte nur noch an Bier ...es War so schlimm das ich mich auf nichts anderes mehr wirklich konzentrieren konnte. Es war jetzt nicht so das ich den Zwang hatte das jetzt unbedingt trinken muss, aber das Getränk ging mir nicht aus dem Kopf. Dieser Zustand blieb einige Monate! Ich dachte schon ich bin Alkohol Krank.Ich dachte ich werde verrückt.Ich habe mich stark zurückgezogen und bin immer früh ins Bett gegangen, in der Hoffnung das es mir am nächsten Tag besser gehen wird. Dann eines Tage ...Wachte ich mit einem Neuen Problem im Kopf auf. Ich würde mein Freund nicht mehr lieben und das Alkohol Problem war weg. Einfach so, obwohl zwischen mir und meinem Freund nichts vorgefallen war. Wir hatten eine Tolle Beziehung. Das einzige was gestresst hatte, war sein Penetranter Mitbewohner, aber nicht er. Es wurde so schlimm das ich es teilweise kaum neben ihn aushaltet , weil ich eine Starke Unruhe verspürte. Trotzdem denke Ich Permanent an ihn und kann mich teilweise auf nichts anderes konzentrieren. Ich hatte am Anfang dieses geschehen auch Probleme ihm zu sagen, das ich ihn liebe . Irgendwann hatte ich es ihm dann aber gesagt, was in mir vorging. Das war so furchtbar für mich, dass ich mich danach 2 mal übergeben musste. Danach hatten wir uns einige Tage nicht gesehen und wir kamen wieder zusammen, weil ich Immer noch stark an ihn denken musste. Nun ist es teilweise besser geworden aber nicht Perfekt! Wir haben wieder normal sex und es gefällt mir auch aber ich bin Immer noch am grübeln und habe oft so ein Gefühl wie Liebeskummer in mir, obwohl ja eigentlich alles gut sein sollte. Manchmal wenn er mich anfasst werde ich ganz traurig.

Nebenbei hab ich auch seit dem auch das Problem das ich mega angst habe davor feiern zu gehen, obwohl ich es früher geliebt habe und bin auch eine richtige Heulsuse geworden. Ich habe meine Pille abgesetzt in der Hoffnung das es besser wird, weil ich jeden tag relativ schlecht drauf bin , selbst wenn ich alleine bin oder mit freunden Unterwegs bin muss ich immer an ihn denken . .. Ich weiß nicht was mit mir los ist ..

Ich entschuldige mich für den langen Text!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?