22 Jahre und nochmal Schule machen und anschließend Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar. Mein Schwager hat auch erst mit 25 gelernt. Ich hatte beim fachabi einen da sitzren der war 38. Es ist also nie zu spät

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke auch, das Du nicht zu alt wärst. Aufgrund Deiner Berufstätigkeit, hätte ein Ausbilder bei Dir sogar eine gewisse Planungssicherheit. 
Was die Schule angeht, liegt ganz an Deiner Lernmethode, und ob es Dir leicht fällt zu lernen. Die Schulen setzen ja außerdem mit ihrem Stoff früher an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man ist nie zu alt für bildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, hättest du eine Chance, manche sind noch älter, wenn sie ihre Ausbildung beginnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Betriebe schätzen eine gewisse Erfahrung und einen höheren Schulabschluss. Ist also nie eine schlechte Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?