200+g Protein am Tag? Wie das?

6 Antworten

Als Ernährungswissenschaftler und jemand der selber trainiert: Du brauchst nicht so viel Protein! Ab einer gewissen Menge Protein bringt das deinen Muskeln auch nichts mehr und es geht nur auf deine Nieren, etc.. 

Zur verdeutlichung: Die empfohlene Menge an Protein für einen Erwachsenen ist etwas unter 1g/KG/Tag. In dieser Menge sind schon alle möglichen Aufschläge draufgerechnet - 50% der Bevölkerung würden genug Protein aufnehmen, wenn sie nur 0,4g/KG/Tag zu sich nehmen. 

Wenn du jetzt 2,3g/KG/Tag zu dir nehmen willst, dann nimmst ca. 4-5 mal so Protein zu dir, wie dein Körper verbraucht. Glaubst du wirklich, dass ein Körper so schnell Muskeln aufbaut, dass so eine gignatische Menge an Protein braucht? Natürlich nicht. 

Wenn du ca. 1,5g/KG/Tag zu dir nimmst dann kommst du nur noch auf 130g/Tag und hast immer noch mehr als genug Protein zu dir genommen. (Sofern du gute Proteinquellen hast, aber das ist hierzulande nicht das Problem). 
Mit 1,3g/KG/Tag würdest du immer noch absolut genug Protein zu dir nehmen, damit deine Muskeln mehr als genug versorgt wären. 2g/Tag ist ein vollkommene Übertreibung, die nichts bringt, abgesehen davon, dass es teuer ist, und deine Nieren daran kaputt gehen. 

das ist völig falsch, der Proteinbedarf bei Menschen ist gering, mehr als 60 g/Tag belastet die Nieren und die Leber, lass dich nicht hinters Licht führen, diejenigen die diese Mengen "empfehlen" haben nur Eines im Sinn: dein Geld, nicht deine Gesundheit

1.5-1.8 reichen. Eiweißmast ist vllt bei Bodybuildern die sich von außen grammweise Testoderivate spritzen nötig, aber nicht für dich, mich und andere. Aber um auf deine Frage zurückzukommen. Morgens nen Shake(40g eiweiß, Mittags ne Mahlzeit Fleisch  Kartoffel und Gemüse (50 Gramm sind locker drin in 180 gramm Fleisch samt Beilagen) abends ne Mahlzeit mit fisch, Fleisch oder einfach über 300g vollkornspaghetti (~36 gramm eiweiß ohne Beilage. Und abends vorm schlafen 500 gramm Magerquark. (60gramm Eiweiß)
Hast mehr als genug damit.

Braucht man wirklich so viel Eiweiß zum Muskelaufbau?

Ich wiege 124 Kilo, bin 188 groß und ein Mann.

Braucht man wirklich pro Tag mindestens 1g eiweiß pro kg körpergewicht?

Ich bekomme das nämlich nie hin. Komme immer max. Auf 80-100 gibt eiweiß am Tag.

...zur Frage

Welches Protein Pulver könnt ihr empfehlen?

Hallo Leute!

Ich bin im Moment dabei das Programm von Sophia Thiel zu machen und bin jetzt in der 6. Woche von 12. In dem Programm wird empfohlen Whey Protein, also Eiweiß Shakes zu sich zu nehmen. Sie selbst empfiehlt das Whey Protein Isolat von super Republic. Das habe ich auch ausprobiert, habe es aber wahrscheinlich nicht vertragen da mir auf deutsch gesagt kotzübel war. Habt ihr vielleicht Tipps bzw. Empfehlungen für gutes Whey Protein welches für den Muskelaufbau effektiv, gut verträglich und vielleicht auch nicht soo preisintensiv ist? In dem Programm benötigt man neutrales Pulver, Schoko und Vanille.

Ich würde mich freuen wenn ihr Tipps für mich habt. Danke euch im Voraus! :)

...zur Frage

Wie viel eiweiß sollte man zum muskelaufbau pro tag zu sich nehmen bei gleichzeitigem abnehmen?

Wiege 123 kilo , 23 und bin 188 groß

...zur Frage

Protein-/Eiweißshakes; worauf muss ich achten?

Ich fasse es kurz. Wenn Muskelaufbau mein primäres Ziel ist, sind dann die Daten das wichtigere oder was anderes (zb Proteinbiosynthese)? Beispiel: Ich hab "Optimum Nutrition Whey Protein Gold" und nen Freund "Champ Muscle Protein 90". Das Muscle Protein hat mehr Eiweiß, weniger Kohlenhydrahte und weniger Fette... wäre da nicht bei meinem ziel des Muskelaufbaus das Pulver meines freundes besser als das was ich habe?

...zur Frage

Jeden Tag Protein Shakes für den Eiweißgehalt auf Dauer schädlich?

Würde es auf Dauer schädlich sein jeden Tag Protein Shakes zu trinken mit 34g Eiweiß? Und das 3x am Tag?

...zur Frage

Bauchschmerzen & Übelkeit durch Eiweiß -/ Protein Shakes!?

Hallo, ich bekomme von Protein und auch von Sojaprotein beides mit Wasser (nicht mit Milch) gemischt ständig Bauchschmerzen und Übelkeit. Es liegt keine Intoleranz vor, das wurde getestet. Starke Kopfschmerzen kommen auch hinzu, aber das gibt sich laut Trainer nach einer Gewöhnungszeit wieder.

Zuviel nehme ich auch nicht, egal welche Menge Beschwerden kommen immer.

Zur Zeit nehme ich Soja-Eiweiß von Megamax, habe auch schon andere probiert und immer diese Probleme.

Weiß jemand Rat, zB welche Marke erfahrungsgemäß verträglich ist oder eine Alternative?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?