Ist da was passiert?

3 Std. Training / Tag? Ich meinen Augen viel zu viel.

...zur Antwort
Boxen

Am besten immer das machen, was einem Spaß bereitet, kannst überall mal rein schnupppern und dir selber überlegen, was dir am meisten Spaß bereiten würde. Ich habe Boxen gewählt, weil die meist auch immer paar Geräte zum pumpen haben.

...zur Antwort

Das die Fortschritte im laufe der Zeit minimaler werden ist normal. Ich weiß nicht wie du die letzten 4 Jahre trainiert hast, aber wenn du bei der Ernährung auch so lasch bist, werden Fortschritte halt weniger. Testosteron alleine reicht nicht, der Wert schwankt. Ich weiß nicht wie das aussieht, wenn man mit Schulterprobleme boxen möchte, ggf. lieber Taekwondo oder Kickboxen? Natürlich kannst du auch Boxen, aber da behaupte ich, das du früher oder später auch mehr oder weniger Problem mit der Schulter bekommen wirst.

Schreib doch mal deinen Trainingsplan und wie er so idR. damals vor 4 Jahren über laufe der Zeit aussah.

...zur Antwort

Fertig PC´s kosten immer etwas mehr, als wenn man ihn selber baut. Des Weiteren sieht man bei dem Angebot nicht, um welche Teile es sich genau handelt. Ich würde dir Dubaro empfehlen, Preis-/Leistungsverhältnis ist Top und es sind auch gute Teile verbaut.

In der selben Preisklasse:

Intel:

https://www.dubaro.de/GAMING-PC/Gamer-PC-XL-i5-9600K-mit-RTX2060Super::3283.html

AMD:

https://www.dubaro.de/GAMING-PC/Gaming-PC-Ryzen-5-3600X-mit-RTX2070Super::4215.html

...zur Antwort

Solange du nicht hungern musst oder dergleichen, kann man ruhig die Fotos machen. Die Fotos kannst du immer wieder verwenden. Wünsche dir viel Erfolg und das es mit dem neuen Job klappt.

...zur Antwort

Geh an die Butterfly Maschine, wenn du da die Brust nicht richtig triffst, machst du grundlegend was falsch.

...zur Antwort

Für das Fitnessstudio brauch man kein Vortraining, aber es kann nicht schaden. Vorteil ist, wenn du selbst Zuhause kaum trainierst, sparst du dir die monatlichen Kosten für das Fitnessstudio wo du dann zu selten hingehst.

...zur Antwort

Vater erlaubt GTA 5 nicht?

Moin. Wie in der Frage schon steht, verbietet mir mein Vater, GTA 5 zu spielen. Ja, ich bin erst 15 Jahre alt, & das Spiel ist ab 18. Aber:

Ich bin früher öfters zu ihm gegangen, & er meinte, nein.

War gerade noch mal bei ihm, & habe ihn gefragt, ob er mal was von GTA gehört hat.

Er meinte nein, & ich hab ihm das kurz erklärt. Jedoch wollte er sich das Spiel von mir nicht mal kurz erklären lassen, wo er hörte ab 18 meinte er schon direkt nein. Ich dachte halt, er könnte es mir erlauben, weil ich Filme ab 16 gucken darf, seit denn ich 15 bin. Selten auch mal ab 18, wenn er den Film kennt. Vor allem ist er auch so, dass er meint, wenn ich mal Drogen probieren will oder so, soll ich zu ihm kommen, & er besorgt mir das dann. Das wäre ihm wohl lieber, als wenn ich das bei Fremden mache. Das wiederum verstehe ich dann nur halb.

Ich weiß, dass das Spiel ab 18 ist, hat einen Grund, aber wenn ich sehe, wie viele hohle 12 jährige das spielen, und da auch nichts passiert, wieso soll dann bei mir mit 16 was passieren? Ich trinke kein Alk, rauche nicht, bin gut in der Schule etc. (ist kein Lob an mich selber, ach meine ja nur).

Er kommt dann immer mit Argumenten wie ich werde ein Psychophat, werde ein Terrorist, etc.

Was meint ihr dazu (PS: habe gefragt, ob ich GTA spielen darf, sobald ich 16 bin, das wäre in fast 4 Monaten. Ich habe jz schon mal gefragt, da ich mir jz einen neuen PC haben wollte & je nach den Spielen, die ich spielen darf, die benötigte Leistung kaufen muss.)

LG

Edit: Ich darf CSGO spielen, wo es nur darum geht, die Gegner zu töten. Bei GTA ist es aber doch eher ein freies Leben. Und trotzdem darf ich CSGO, weil es ab 16 ist, aber GTA nicht, weil es ab 18 ist, obwohl es meiner Meinung nach harmloser ist.

...zur Frage

Dein Vater handelt richtig, auch wenn er Ausnahmen im Bezug auf Filme macht, die er kennt. Ob du nun ein Psychopath durch GTA V wirst oder nicht, kann keiner sagen, aber ein "Normalo" wird definitiv kein Psychopath durch Spiele.

Auch das mit den Drogen finde ich irgendwo eine gute Einstellung, so hat er es unter Kontrolle, weil wenn jemand etwas ausprobieren mag, macht er es heimlich draußen.

Ich finde du kannst dich glücklich schätzen, so einen Vater zu haben.

...zur Antwort
Jeans Hose, so ist es angemessen

Aus welchem Grund möchtest du mit einer Kickboxhose rumlaufen? Wenn du anderen unbedingt mitteilen möchtest, das du Kickboxen machst, kauf dir ein T-Shirt mit der Aufschrift " Passt auf, ich mache Kickboxen".

...zur Antwort

Macht dich doch nicht bekloppt, meist reicht doch ein nettes "Hey, du bist doch auch bei mir im Kurs" und dann wirst du die Reaktion sehen, so kommt man schnell ins Gespräch.

Oder wenn du rauchst und siehst welche aus deinem Kurs, fragst du nach Feuer und nach dem bedanken sagst noch sowas wie oben.

Ich bin damit gut gefahren und kannte später noch Leute aus anderen Bereichen.

...zur Antwort