2 Wochen lang Orchidee nicht gießen, geht das?

7 Antworten

2 Wochen ohne Giessen ist keinProblem für Orchideen. Giess noch einmal bevor Du fährst, aber überflüssiges Wasser unbedingt abgiessen, dann gibt es keine Probleme.

2 Wochen nicht giessen ist problemlos. Orchideen haben Ruhe- und Wachstums/Blühphasen. In den Ruhephasen sollte man sie sowieso höchstens einmal im Monat giessen. Und in der Wachstumsphase müssen sich Nass- und Trockenphasen abwechseln. Orchideen haben Luftwurzeln, d.h. eine Art Schwamm aus abgestorbenen Zellen um die Wurzel. Der saugt sich mit Wasser voll, muss aber wieder trocknen vor der nächsten Wassergabe, sonst fault er. Also sind zwei Wochen grade gut, um ihn schön austrocknen zu lassen. Schau mal auf http://www.orchideen-pflege.org, dort ist die Geschichte mit den Wurzeln recht gut erklärt.

kein Problem. Vorher gießen und mit Wasser gefüllte Schälchen neben die Pflanze stellen (wegen der Verdunstung), das reicht ihr dann. Oder den Topf erhöht in eine Schale mit Wasser stellen, so dass die Pflanze keine nassen Füße bekommt.

Was möchtest Du wissen?