2 Wahrscheinlichkeiten zusammenrechnen?

2 Antworten

Also es hängt davon ab ob die Ereignisse voneinander abhängig sind.

Es kann nämlich (theoretisch) sein, dass Frauen z.b keine Blauen Augen haben, sondern nur Männer, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass du männlich bist und blaue Augen hast, 0.5*0.4, da 20 von 50 Männern Blaue Augen haben.

(Und anders Rum: nur Frauen haben blaue Augen, dann ist die Wahrscheinlichkeit 0)

Nur wenn du weißt, dass beide Ereignisse unabhängig sind (also der Anteil der Menschen mit Blauen Augen ist bei Männern und Frauen gleich) kannst du dessen Wahrscheinlichkeiten Multiplizieren.

Falls dem nicht so ist, reichen deine Informationen nicht aus

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Mathe Studium mit Nebenfach Informatik (6. Semester)

In deinem Beispiel musst du addieren, spricht 0,5+0,2= 0,7.

Also zu 70% kommt einer vor.

macht auch Sinn, das es mehr werden statt weniger.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also wenn 60% Männlich und 60% Blaue Augen haben, ist die Wahrscheinlichkeit dann 120%?

0
@Jangler13

Nein das muss multipliziert werden, da entlang eines Pfades multipliziert wird.

Wenn man dann die Wahrscheinlichkeit von beispielsweise Männlich+Blaue Augen und Männlich+ Keine Blauen Augen haben möchte addiert man.

Spricht:

P(M,blaue Augen) 0,6×06=0,36

P(M,Keine b.A) 0,6×0,4=0,24

Jetzt beide Wahrscheinlichkeiten zusammen: 0,24+0,36=0,60

Also begegnet man zu 60% einen Mann mit Blauen augen oder keinen blauen Augen

Grüße

0

Was möchtest Du wissen?