2 Tage, 200 Vokabeln? Tipps? :)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hmm, ich mache mir immer vokabelkärtchen (auf die eine seite da deutsche wort, auf die andere das lateinische wort) das hilft echt super ;) oder versuche eselsbrücken zu den einzelnen vokabeln dir auszudenken, damit du sie dir besser merken kannst ;)

mache immer eine pause zwischendurch! wenn du während des lernens musik hörst oder fernsehnguckst, lenkt dich das ab, also lern lieber in der stille (leies radio ist ok) also lern 20 minuten, dann mach ne kleine pause von 5 minuten.. wo du einen apfel ist, doer den müll rausbringt oder so :)

viel erfolg für den vokabeltest :)

Wenn du es schon einmal geschafft hast, warum soll es dann nicht auch ein zweites funktionieren? Mach einfach alles so wie beim letzten mal. :)

Und dagegen, dass du keine Lust hast, kannst du wahrscheinlich wenig tun. Ich sag mir immer, dass ich jetzt noch bis ... lern und dann hol ich mir ein Stück Schokolade oder so. Das treibt mich immer an, es schnell zu lernen. Und das Gehirn hat kurz Pause.

Also, gegen das erschöpft sein kannst du eigentlich nur Pausen machen.

Guter Ratschlag :)

0

Vergiss es, wirst Du nicht schaffen. Musst schon früher anfangen zu lernen. Pro Tag sind maximal 30-40 drin.

Naja.

Ich kenn das Thema des Textes, kann also ein paar Vokabeln ausschließen.

Habe mir aber eine hilfreichere Antwort erhofft :)

0
@tennis100

Naja, was nennst Du hilfreich.. Entspannung, Musik, inneren Frieden, mehrfach auf nen Blatt notieren, auf nen Tonband sprechen und abhören... all so Dinge sagt Dir doch sofort dein natürlicher Verstand.

0

Mit Karteikärtchen. Vorne Deutsch, hinten Latein. Hat mir immer sehr geholfen!

Stimmt so lerne ich auch immer :)

0

Mir hilft immer Vokabeln abschreiben.

Und dann die eine Seite zudecken, dich selber abfragen und abhaken, wenn du die Vokabel kannst.

  • Das ganze wiederholst du, bis alle abgehakt sind.
  • Dann am besten nochmal alle von hinten durchlernen.

Und wenn du sie sicher alle kannst, lass dich von deiner Mutter oder einem Freund abfragen.

Gegen die Erschöpfung helfen regelmäßige Pausen und ab und zu ein Glas Wasser. Viel Glück! ;)

Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?