Wie kann ich schnell also in einer Stunde 100 Vokabeln lernen für latein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Bekannter von mir hat Latein immer mit Rappen gelernt und sich die Wörter und die deutschen Übersetzungen rappend vorgelesen. Hat wohl gut funktioniert.

Für ein andermal kann ich dir den Revoca Vokabeltrainer empfehlen, mit dem du deine eigenen Lerndateien schreiben kannst. So hab ich schon 500 Wörter in 2 Stunden repetiert. Allerdings dauert das Erstellen der Dateien recht lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Santi090401
11.06.2014, 12:15

was kann man sich dort erstellen und was macht man damit

0

Gar nicht. Fang einfach an, JETZT, und dann siehst du, wie weit du kommst.

Und das nächste mal fängst du früher an, am besten durch handschriftliches Abschreiben der Vokabeln. So prägt man sie sich besser ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tu` so , als würdest Du Dir für die Vokabeln einen Spick-Zettel machen!

So überlistest Du Dich selber, indem Du Dich intensiv mit den Vokabeln (für den Fake-Spicki) beschäftigst lernst Du sie alle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

100?! In einer Stunde lernt man höchstens 10! 100 bleiben dir höchstens für 10 Minuten im Kopf und dann sind die weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit welcher Technik den?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal Matrix, da ging das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matrix68
12.06.2014, 10:55

Ja, bei mir ging das auch(Der Ratschlag von IQtoyou)...Woher wusstest Du das?;-)

0

Was möchtest Du wissen?