2. Ausbildung vermasselt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, wenn ich es richtig verstanden habe, hast du bereits einen Berufsabschluß bestanden. Also mit versagen hat das nichts zu tun.

Und überhaupt, ist Parkettleger nicht ein sehr "guter" Beruf. Du könntest noch einen "Bodenleger" hinterher machen und wärest in unserer Region ein sehr begehrter Mitarbeiter!

Jetzige 2. Ausbildung, du wirst nicht rausfliegen. Einen Azubi kündigt man nicht so einfach. Ok, sprich mit den Ausbilder/Chef evtl. gibt es Nachhilfe. Vielleicht war es ein Fehler im 2.Jahr zu beginnen aber das sollte jetzt mit Chef und ggf. Lehrer besprochen werden. Geh offensiv damit um, kläre es und dein Leben wird dir auch wieder Spaß machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist kein Versager, nur weil du meinst, du wärst einer! 

Das Leben geht ja immer auf und ab und das nicht nur bei dir so.

Hattest du eine Zwischenprüfung oder eine APT 1? Bei einer Zwischenprüfung ist das Ergebnis nämlich völlig egal, bei der APT zählt sie zu 40% zur Gesamtnote (aber ich denke, das ist dir klar).

Was immer hilft, ist darüber zu sprechen, aber ich würde das Thema nicht auf der Arbeit anreißen, du könntest mit deinen Freunden bei einem Bier darüber reden.

Du könntest versuchen dich abzulenken, der kommende Sommer könnte ja Anlass sein, wieder trainieren zu gehen, sodass du deinen Kopf wieder frei bekommst. Mach dir keinen Kopf darum, jetzt hättest du ja genügend Zeit für die Abschlussprüfung!

Kopf hoch und schönen Abend!

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du raus fliegst suchst dir was neues.

Versager? Nein warum auch ist ganz normal wenn man mal arbeitslos ist.

Das mit dem zuhause verkriechen kenne ich selber. Ich habe auch eine Zeit lang gearbeitet nur in einem wirklich blöden Job wo ich mir mehr erhofft habe. Stress pur Zeitmangel usw (Altenpfleger)
Jetzt bin ich Arbeitslos weil ich den Job geschmissen habe gehe dafür aber in die Schule.

Zweifel nicht an dir selbst mach das Beste draus und wenn du den Job schmeißt findest du was neues. Man kann nicht auf Anhieb den job finden fürs leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch das beste was passieren kann? Viele betteln drum im 2. Lehrjahr anfangen zu dürfen, um schneller fertig zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?