16 & schwanger. Darf meine Mama mich & mein Freund trennen?

10 Antworten

Es gibt einen Unterschied zwischen der Frage ob deine Mutter dir dne Kontakt verbieten kann oder ob der Vater das Recht hat das Kind zu sehen.

Grundsätzlich hat deine Mutter das Sorgerecht, sowie das Aufenthaltsbestimmungsrecht für dich. Sie kann also sehr wohl sagen dass du nicht mehr zu deinem Freund gehen sollst und dies auch mit den ihr zur Verfügung stehenden Mitteln umsetzen solange das nicht deine Rechte beeinträchtigt (das Recht deinen Freund zu sehen hast du per Gesetz nicht, hier geht es mhe rin die Richtung dass sie dich nicht im Haus einsperren darf etc.)

Hier stellt sich natürlich immer die Frage inwieweit sich das umsetzen lässt, aber grundsätzlich kann deine Mutter das durchaus tun.

Eine Andere Sache ist es dem Kindsvater den Kontakt zu untersagen, vor allem wenn man bedenkt, dass das Sorgerecht für das Kind, falls dieses deiner Mutter zugesprochen wird i.d.R. mit deinem 18. Geburtstag auf dich übergeht und ihres dann erlischt. Das ist allerdings ziemlich kompliziert und da setzt du dich lieber nochmal mit deiner Mutter auseinander, denn theoretisch ist auch eine gemeinsame Sorgerechtserklärung von dir und deinem Freund möglich (allerdings mit Zustimmung deiner Mutter), in der das Sorgerecht dann bis zu deiner VOlljährigkeit bei ihm läge.

Das einziehen ist ganz simpel zu sagen, nämlich nein. Deine Mutter hat das Sorgerecht und kann deinen Aufenthalt bestimmen, somit auch bestimmen wo genau du wohnst (sie kann dich theoretisch auch von der Polizei aus der Wohnugn deines Freundes holen lassen), dass er nicht einziehen darf erledigt sich vermutlich, denn es ist ja wohl ihre Wohnung und nicht deine, oder? Zusätzlich wäre das vermutlich auch nicht das beste- für alle Beteiligten

Da du minderjährig bist, darf sie es eigentlich. Aber ihr habt ein Kind und deine Mutter darf weder dir, noch deinem Freund (als Vater deines Kindes) den Kontakt zum Kind verbieten. Er hat das Recht, sein Kind zu sehen. Zumindest über diese Schiene könnt ihr Kontakt halten.

Bei dir einziehen? Solange du bei deinen Eltern wohnst, haben darüber deine Eltern zu entscheiden. Wenn die es nicht wollen, darf er nicht bei dir (besser gesagt bei deinen Eltern) einziehen.

Deine Mutter kann zwar theoretisch dir verbieten, den Vater deines Kindes zu sehen. Aber sie kann dem Vater nicht verbieten, sein Kind zu sehen. Und wenn er es als Säugling sehen will, dann bist automatisch du dabei.

Man kann mit solchen Fragen natürlich auch das Familiengericht belästigen, aber eine Einigung vorher ist immer sinnvoller. Denn in zwei Jahren bist du 18 und dann könnte es sein, dass deine Mutter nicht nur die Tochter, sondern auch das Enkelkind verbietet.

Ein Gericht sollte wirklich nur dann entscheiden, wenn es gar nicht anders geht, also z.B. wenn deine Mutter ernste Bedenken hat, weil dein Freund z.B. drogensüchtig oder gewalttätig ist.

Rein rechtlich könnt ihr aber nur zusammenziehen, wenn deine Mutter dich zu ihm ziehen oder ihn bei dir - also auch bei sich - einziehen lässt. Insoweit behält sie weiterhion die Personensorge und das Aufenthaltsbestimmungsrecht für dich.

Darf meine Mama mir den Kontakt zu meinem Freund, also dem Vater meines Kindes verbieten?

Theoretisch ja, praktisch unmöglich

Oder hat er das Recht, dass Kind zu sehen?

Ja

Darf er bei mir einziehen oder ich bei ihm?

Nein, natürlich nicht; Du bist minderjährig und wo Du lebst und vor allem wer bei Euch einzieht entscheiden Deine Eltern

Ich weiß zwar nicht wie es Rechtlich ist, aber ich finde es nicht in Ordnung, wenn deine Mutter dich von deinem Freund trennen lässt und er das Kind nicht sehen darf.

Wenn du in 2 Jahren volljährig bist, darfst du ausziehen und bei ihm leben.

Was möchtest Du wissen?