10 Klasse sitzen geblieben Gymnasium?

3 Antworten

Da musst Du erst mal schauen, ob Dir das Gymi nicht den Realschulabschluss zuerkennt, was durchaus trotz Nichtversetzung möglich wäre.

Wenn nicht, bleibt wohl nur eine Haupt- oder Realschule für die Klasse 10 oder Du gehst auf eine zweijährige Berufsfachule für den MSA. Berufsfachschule wird meist mit einem Jahr auf ein fachtreue Berufsausbildung angerechnet.

Hallo katzekatzeee,

nach deiner Darstellung bist du also jetzt zum zweiten Mal in der 10. Du schreibst ja, dass du in der 10 sitzengeblieben bist - und das Schuljahr ist ja noch nicht zu Ende. Und wie stehst du jetzt im Augenblick mit den Leistungen? Wenn du das Klassenziel jetzt erreichst, hast du ja den Realschulabschluss, da das Gymnasium alle Abschlüsse vergeben kann.

Wenn du das Klassenziel nicht ereicht hast, musst du feststellen, ob einer der Gründe in der zweiten Fremdsprache liegt. In der Realschule kannst du ja auch das Klassenziel der 10 ohne zweite Fremdsprache erreichen.

Du bist also vermutlich 18, wenn das neue Schuljahr beginnt und damit nicht mehr schulpflichtig.

Eine Realschule kann dich aufnehmen, muss es aber nicht. Du hast keinen Anspruch darauf. Da musst du eben mit der Schulleitung verhandeln.

Was du im Augenblick machen kannst: Du erkundigst dich bei deinem Klassenlehrer und an einer Realschule jetzt schon sofort über alle Möglichkeiten.

Ja, das kannst du

Was möchtest Du wissen?