1 Woche Schüleraustausch nach frenkreich

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprich doch am besten mit Deiner Französichlehrerin darüber.
Die hat da evtl Kontakte, die sie auch persönlich kennt.
Denn bei so einem Austausch auf eigene Faust, sollte man ja schon etwas zu einander passen und sich einigermaßen verstehen...und es hat ja auch viel mit Vertrauen zu tun.
.
Manchmal laufen solche Aktionen auch vom Sportverein.

Danke schön fürs Sternchen!

0

Hi Ich war eine Woche in Frankreich durch ein Schüleraustausch. Bei mir wurde es durch die Schule möglich. Du kannst mal deine Lehrer fragen ob auch deine Schule das macht, wenn nicht , dann kannst du im Internet nach geeigneten Uhnternehmen suchen. Meines Wissens nach aber ist ein Austausch 3-4 Monate lang, kannst aber für eine verkürzte Zeit nachfragen.. Jetz möchte ich kurz meine Erfahrungen teilen. Der Aufenthalt war recht cool ,kommt aber immer auf die Familie an was die mit dir machen. Am Anfang hatte ich mit der Sprache und Aussprache und der Konjugation zu kämpfen. Doch nach einer Zeit ging dass. Mein Austauschschüler war 2 Klassen höher und ein Jahr älter, wäre eig. auch eine Klasse höher gewesen aber ich wurde mit 7 anstatt mit 6 Jahren eingeschult. Ich hoffe ich konnte dir helfen

Ich hab' zweimal einen Austausch in die Normandie gemacht in dem Alter - allerdings organisiert von meiner Schule mit einer französischen Partnerschule. Du willst das privat machen? Respekt - ich hätte wohl nicht so viel Initiative gehabt ... Aber dafür kannst Du Dir aussuchen, in welche Region es gehen soll ... Das will aber alles gut geplant sein.

Eine Woche ist vielleicht ein bissl zu wenig, aber versuchs mal über das deutsch Französische Jugendwerk http://www.dfjw.org

Frag bei deiner Schule nach oder schau mal bei EF ( education first ) nach ich glaube die beiten so etwas an!

Ist auf jedenfall empfehlenswert!

Was möchtest Du wissen?