1 unterpunkteter Kurs zu viel - was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist es nicht so, dass Du in beiden Jahren vor dem Abi, also 12. und 13. Klasse nur eine bestimmte Gesamtzahl an "unterpunkteten" Kursen haben darfst? Soll heißen, selbst wenn Du jetzt gerade so durchrutschst, darfst Du in der 13. keinen einzigen schlechten Kurs mehr haben. So war es zumindest bei uns in NRW vor "hundert" Jahren, bin da nicht so auf dem Laufenden. Sollte es so sein, wäre es schon ratsam die 12. nochmal zu machen.

Geholfen haben (damals) auch Kurse die man "zuviel" hatte, wie z. B. Religion, mit denen konnte man defizitäre Kurse ausgleichen, also nicht unbedingt nur das Mindestmaß an Kursen belegen...

Dann wirst Du wohl wiederholen müssen, so ist das eben.

Was ist denn jetzt die Frage? Ob Du das tun sollst? Das musst Du schon selber wissen - es ist ja Deine Zukunft und was Du da so alles vorhast, kannst nur Du alleine beurteilen

Was möchtest Du wissen?