Suche großen, beschützende aber liebevolle Hunderasse

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Golden Retriver. Die sind nicht so schlimm wie Rottweiler. Ausserdem sehr gelehrig. Man kann ihnen alles beibringen. Spielen gern und gehen auch gerne ins Wasser. Und sind sehr gute Beschützer.

Das klingt schon besser :D Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen weil ich eher Hunde mag die sehr aggresiv wirken... Aber Golden Retriver sind schon niedlich :) Über die Hunde werd ich mich mal die nächsten Wochen/Monate mehr informieren!

0

Ich habe einen Dogo argentino bei denen ist ein temparement zb. Beschützend die lassen keinen hin mensch und hund deshalb als welpe verneinen anderst rum vei einem kommentar hunde sind unberechenbar du musst die mutter rolle spielen und nur schimpfen wenns worklich schlimm ist also wie dein kind sehen dann wirst du das bekommen was du willst du willst nen bodyguard hund dann nehme cane corso oder dobermann dogo argentino cane ist für anfänger dobermann für mittelmäßig und dogo einen erfahrungsbollen erziehung ich hoffe ich konnte dir helfen

Du darfst nicht vergessen, daß diese Wolfsinstinkte in ALLEN Hunderassen noch immer existieren. Es gibt bei Hunden PRINZIPIELL Dinge, die man nie machen sollte. Dazu gehört unter anderem, daß ihm "Ehrenplätze" mit Symbolkraft angeboten (oder nicht sofort wieder abspenstig gemacht) werden, die er anfangen könnte, gegen einen zu verteidigen. Sei es z.B. ein Platz auf dem Sofa oder dem Bett. Sei es, daß er sich die Freiheit nimmt, Besucher zu verbellen, ohne zurückgehalten zu werden usw.

Das passiert Dir im Zweifelsfall auch mit einem Dackel!

Als besonders gutmütig zählt bei den großen Hunden sicherlich der Bernhardiner. Aber auch zu ihm mußt Du dann und wann auch mal ein resolutes Wörtchen sprechen und konsequent bleiben... ;o)

Naja eigentlich heißt es ja das Rottweiler Familienfreundliche Hunde sind :( Das aus einem selbst kleinen schosshündchen eine Bestie werden kann weiß ich auch... Deswegen lass ich mir noch bissle Zeit und informier mich erstmal über die Hunderasse ne Zeit lang bis ich mir dann wirklich einen kaufe :) Och Bernhardiner sehen mir zu faul aus :D Sind die denn so faul?... Aber immerhin süss sehen die auch aus :D

0

Welcher dieser Hunde ist am Familientauglichsten? Kosten usw inbegriffen

Bevor jemand jetzt die standartgemäßen Aussagen bringt: Ich bin, seitdem ich 3 Jahre alt bin, durchgehend mit Hunden aufgewachsen, darunter auch grösere wie der Deutsche Drahthaar und der Golden Ret. Ich weiss, dass das Wesen eines Hundes größenteils auf die Erziehung zurückzuführen ist, eine gewisse Veranlagung ist bei manchen dennoch mit Sicherhet vorhanden. Die Frage ob Rüde oder Weibchen ist noch offen, ich habe so die Erfahrung gemacht, dass Rüden treuer sind, bei Kontakt mit anderen Rüden leider etwas.. schwieriger sind. Weibchen sind da ja etwas einfacher, aber ich habe die Angst, dass sie dann zu selbstbezogen ist, ich würde auch mal mit dem Hund auf der Couch schmusen wollen. Zu der eigentlichen Frage, welcher dieser Hunde ist, veranlagungstechnisch, am Familientauglichsten? -Amstaff -Pitbull -Bullterrier -Mastiff -Dobermann -Rottweiler -Staffordshire Bulli Meine Freundin lässt sich bisher am meisten vom Bullterrier überzeugen, ich 'bevorzuge' momentan noch den Dobermann und den Rottweiler.. einfach unglaublich schöne Tiere MfG Jan

...zur Frage

Warum sagen so viele das Veganer dumm sind / Warum hassen so viele Leute Veganer?

Ich habe das Gefühl ich werde in meiner Klasse regelrecht dafür gemobbt, dass ich mich für Umweltschutz interessiere und wenn ich die Leute frage, dann sagen alle das Veganer dumm sind. Aber einfach ohne Grund.

Ich meine dann könnte ich auch sagen Juden sind dumm, weil sie ihr Koscher essen. (Ich habe nichts gegen Juden, es ist hier nur als Beispiel)

...zur Frage

Passt so ein hund zu mir und meinem umfeld?

Hallö ich würde mir gerne bald einen Dobermann welpen holen und wollte euch mal fragen ob ihr schonmal eigene erfahrungen mit diesen hunden gemacht habt und ob ich in der lage bin so einen hund zu halten, also ich lebe in einem haus mit 3 stockwerken auch dachboden & keller , dazu haben wir einen garten, ich wohne in einem dorf mit viel natur drumrum hatte schon 2 hunde ( golden retriver mischling Boomer♥& Staffordshire BullterrierJack♥) habe mich gut mit denen verstanden. außerdem habe ich momentan eine Jack russel terrier hündin Lola♥. kenne mich durch Jack und meinem nachbar (der hatte mal ein rottweiler und eine dogge mit denen ich früher als kind gerne gespielt habe waren sehr süß die zwei ♥) also schon mit "Kampfhunden" aus. Ich gehe natürlich auch mit den hunden raus habe auch die kraft um so einen hund an der leine zu behalten. Ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen... (wenn ihr einen guten züchter kennt in nierdersachsen oder ein tierheim wo ihr wisst dass es dort Jüngere Dobermänner oder sogar Dobermann welpen gibt bitte bescheit sagen) Freue mich auf eure antworten :) lg: ResidentGirl

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?