!? Ausbildungsplatzwechsel Bewerbung + Lebenslauf?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Anschreiben sollte sowas stehen wie "...aufgrund von Insolvenz...". Sonst alles gleich. Las mich raten: Max Bahr?

Okay klingt gut danke nein war in einem kleinen minin unternehmen,...

0

Hi, mein Vorschlag wäre, zur Handwerkskammer zu gehen, um dir dort Hilfe zu holen. Wenn ein Brieb Konkurs anmeldet, muss auch dafür gesorgt werden, dass die Auszubildenden ihre Ausbildung abschließen können. Es ist nicht okay, sie mit dem Problem allein zu lassen. Deshalb versuche es über die Handwerkskammer.

Hab da nur das Prob das mein "Betreuer" bei der HWK ein fauler Hund ist der hat nur gesagt such was neues wen du hast kommst wieder machen wir neuen vetrag......

0

Ganz normale Bewerbung, nur das du die Situation erklärst. Frag bei der IHK die finden vielleicht einen Betrieb wo du im 2 Ausbildungsjahr eingestellt wirst!^^

Okay also nur ebend reinschrieben muss aus betrieblichen Gründen wechseln und gut ist ???? Ja ich bin bei der HWK und die bewegen sich nicht........ Aber ich hab schon einen Betrieb der mich nimmt muss nur noch ebend fürs Formelle ne Bewerbung + Lebenslauf reinbringen..... Also qwuasi Personalinfos... kommt da auch schon Kontoinfos zu ????? Oder ist das zu plump ?

0
@Meeike96

Kontoinfos erst, wenn du auch einen Vertrag hast. Das interessiert nämlich die Buchhalterin und nicht den Abteilungsleiter.

1

Buchhaltung/Rechnungswesen ein muss für die Bürokauffrau Ausbildung?

Ich hab mir ueberlegt eine ausbildung als Bürokauffrau zu beginnen aber nachteil ist fuer mih rechnungswesen.. ich weiss zwar das ich damit was zutun haben werde innder berufschule aber ich moevhte sowenig wie moeglich im betrieb damit arbeiten :/ was soll ich tun? macht jede bürokauffrau irgendwelche buchungen?

...zur Frage

Chancen für eine Ausbildung zur Bürokauffrau mit schlechten Noten

Chancen für eine Ausbildung zur Bürokauffrau

Ich brauche dringend Hilfe.. Momentan bewerbe ich mich um eine Ausvildungsstelle zur Bürokauffrau. Das Problem ist, dass ich das Abitur nach der 13.1 wegen zu viel Defiziten abbrechen musste.. demnach sieht mein Zeugniss der theoretischen Fachhochschulreife gar nicht gut aus. In Mathe eine 5-, Deutsch 4-, Englisch LK 4- und mein Schnitt 3,7.. Ich weiß nicht mehr weiter.. da ich die 12te Klasse schon einmal wiederholt habe kann ich an den Noten leider nichts mehr ändern. Bei den Bewerbungen lege ich mein Zeugnis von der Realschule immer dazu, weil die Noten dort viel besser aussehen Mathe 3, Deutsch 3, Englisch 3 und der Durchschnitt 3,0. Ich habe jedoch wirklich Angst keine Ausbildung mehr zu bekommen. Ich weiß, dass man als Bürokauffrau kein ABImathestoff benötigt, jedoch interessiert dies glaube ich keinen Personaler. Genauso die 4- in Deutsch liegt nicht daran, dass ich kein deutsch kann sondern an Interpretationen von iweilchen Büchern ect. Ich bereue es so sehr, dass ich nicht direkt nach der Realschule eine Ausbildung angefangen habe oder mein Fachabi an einem Berufskolleg gemacht habe. Es kann doch nicht sein, dass mein Realschulzeugnis nichts mehr wert ist.

Lange Rede kurzer Sinn. Was meint Ihr? habe ich eine Chance? und soll ich vllt nur mein Realschulzeugnis beilegen oder meine Noten in der Bewerbung erklären..

Hab auch an eine schulische Ausbildung zur Physioterapeutin gedacht, da ist Mathe nicht so wichtig. Und Bio stehe ich LK 3. Aber einen Platz zu bekommen ist auch schon schwer hab auch nur zwei schulen gefunden die schulgeldfrei sind.

...zur Frage

Ausbildung Bürokauffrau? - Arzthelfern?

Hallo :)

Ich habe bereits meinen Realabschluss und möchte nun ma eine neue Ausbildung anfangen. Es stehen 2 Alternativen für mich da die ich machen würde . Aber ich weis nicht was dafür und dagegen spricht . Könnt ihr mir helfen?

  1. Medizinische Fachangestellte ( Arzthelferin )
  2. Bürokauffrau

Welcher der beiden Berufe hat einen bessern Gehalt und ist ein BERUF mit Zukunft ? Für welchen Beruf wärt ihr . Ich habe öfters schonma gehört das die Arbeit im Büro schon langweilig sei. Ein Praktikum als Arzthelferin hatte ich damals schon. Es war gut doch der Betrieb bildete nicht aus und ich hab mich für eine andere Ausbildung entscheiden.

...zur Frage

Auflösungs- / Aufhebungsvertrag Ausbildung

Hi.

Ich habe eine kurze Frage zum Auflösungs-/Aufhebungsvertrag während der Ausbildungszeit und Ausbildungsplatzwechsel.

Und zwar gibt es ja scheinbar keine gesetzlichen Vorlagen, was dort drin stehen muss, nur Richtlinien. Existiert beim Aufhebungsvertrag also auch keine Kündigungsfrist? Sprich, im Ausbildungsvertrag steht 4 Wochen Kündigungsfrist, die man mit einem Aufhebungsvertrag dann umgehen könnte?

Google hat leider nichts aussagekräftiges dazu zu sagen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?