Erholt sich mein Gehirn vom Alkohol?

6 Antworten

Wie die meisten Menschen, machst du dir um die Organe, die entweder so viele Zellen haben, dass es sich lange Zeit nicht auf das Denken auswirkt, weil genug Hirnzellen vorhanden sind, die die Aufgaben der abgestorbenen Hirnzellen übernehmen bzw um die Leber, die sich - wenn es noch nicht zur Zirrhose gekommen ist - wieder ganz erholen kann.

Alkohol ist die Ursache von über 200 verschiedenen Krankheiten. Die meisten davon machen erst Beschwerden, wenn es für eine Heilung zu spät ist.

Ja, das Gehirn erholt sich schon vom Alkoholkonsum. Wenn man Alkohol trinkt, kann das Gehirn vorübergehend beeinflusst werden und man kann sich etwas langsamer fühlen oder Koordinationsprobleme haben. Aber diese Effekte gehen normalerweise weg, wenn der Alkohol aus dem Körper verschwindet.

Wenn man jedoch regelmässig und langfristig ganz viel Alkohol trinkt, kann das auf die Dauer dem Gehirn schaden. Es kann zu Problemen mit dem Gedächtnis, dem Denken und anderen Gehirnfunktionen führen...Und manche Schäden können nicht komplett rückgängig gemacht werden.

Hallo thecrazygirl98

Das Problem beim Alkohol ist unter anderem, dass es schwer feststellbar ist,ob und wann du süchtig bist.

Ein ganz Test sind die 30 Tage. Versuche ob du es schaffst 30

Tage keinen Tropfen Alkohol zu dir zu nehmen.

Dann bist du keinesfalls süchtig.

Mit lieben Grüßen

Alfred

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die verlorenen Hirnzellen kriegst net wieder.

Der Rest der Körpers kann sich teilweise erholen wenn noch keine permanenten Schäden entstanden sind.

Alkohol kann Nerven schädigen bei Missbrauch.

Das ist mir schon klar, aber ich habe einen Artikel gelesen, in dem steht, dass sich das Gehirn erholt.

0
@thecrazygirl98

Wie gesagt, Hirnzellen bleiben tot. Da ist nix mit erholen bei dauerhaft geschädigtem. Wird von Rausch zu Rausch schlimmer.

Du lernst nur Neu die Bahnen zu legen. Wenn du das unter "erholen" meinst.

0
@thecrazygirl98

Nein, was verloren ist, ist verloren, dein Hirn kann neue Netzwerke bilden um andere zu ersetzen, was auch nicht ewig gut geht, aber die Zellen die du weg säufst sind halt tot und damit auch unumkehrbar weg.

0

Alkohol kann deine Leber erheblich schädigen.
Hör einfach komplett mit dem trinken auf, sonst leidest du irgendwann einmal an einer Leberzirrhose oder im schlimmsten Fall sogar Leberkrebs.