Würdet ihr anfangen zu rauchen wenn ihr verliebt seid ?

Das Ergebnis basiert auf 66 Abstimmungen

nein 80%
JAAA 20%

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
nein

Nein, würde ich nicht.

Nein niemals!

Alleine schon der widerwärtige Gestank würde mich davon abhalten mich in in einen Menschen verlieben zu können, dessen Gewohnheit oder Abhängigkeit es ist zu rauchen und weil mir obendrein ja auch die Schädlichkeit vom Rauchen bewußt ist, würde ich niemals zu so einem Irrsinn, meine Gesundheit in Frage zu stellen, weil ich verliebt bin.

Wenn die Person, in der ich verliebt ist raucht würde ich eher alles daran setzen diese Person dazu zugewinnen das Rauchen aufzugeben, als selber mit dem Rauchen an zufangen.

nein

Ich würde niemals meine Gesundheit auf dauer schädigen, nur um der person ein stück näher zu sein.

dann weißt du nicht was LIEBE IST

0
@hamdilj

Ich würde der Person schon helfen, falls sie micht braucht ( ich würde evtl auch Gesundheit aufs spiel setzen), aber nur um mit der Person eine Gemeinsamkeit zu finden, finde ich das übertrieben.

0
@hamdilj

Was bringt mir so eine gemeinsamkeit denn damit wir uns über Lungeprobleme unterhalten können?

2
@Xsup3rfliege

Man sitzt gemeinsam auf der Treppe, Berg oder wenn es anstrengend usw da .... Weil einem die Puste ausgeht 🤣

2
nein

Wenn man wirklich verliebt ist, tut man alles mögliche, weil man glaubt, es würde dem Objekt der Begierde gefallen. Ich habe noch ein Piercing, das auf diese Weise zustande gekommen ist... Ich hätte vollstes Verständnis für Deine "romantische Geste". Aber als Außenstehender, dessen Verstand nicht gerade durch den Überschwang der Hormone gedämpft ist, muß ich Dir dringend abraten! Rauchen ist extrem gesundheitsschädlich, das kann heute keiner mehr leugnen, und außerdem auch extrem teuer. Wenn Du einmal damit angefangen hast, ist es fast unmöglich, wieder aufzuhören. Außerdem solltest Du Dir klar machen, dass es keineswegs eine Garantie gibt, dass das Objekt Deiner Träume das auch tatsächlich zu schätzen weiß. Vielleicht findet er/sie es ja sogar gut, dass Du nicht rauchst, sehr wahrscheinlich ist es ihm /ihr ganz einfach egal. Und Stoff für viele gemeinsame Gespräche oder Aktivitäten bietet Rauchen auch nicht gerade. Gibt es keine anderen Interessen, die Du "übernehmen" kannst? Sport, Filme, Spiele, Computer, Reisen, Auto, Politik?

nein

Was bringt das? Wenn ihr euch so in ein halbes Jahr wieder trennt, dann hast du wegen der Person extra geraucht, dann kommst du vom rauchen nicht mehr weg. Und musst bestimmt jedes mal an ihn denken, warum ich bei ihn angefangen habe zu rauchen.

Was möchtest Du wissen?