Schülerin trinkt Alkohol?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Ansprechen 91%
Ignorieren 9%

13 Antworten

Ansprechen

Informiere den Klassenlehrer. Falls du selbst die KL bist, Rücksprache mit Schulsozialpädagogen wegen möglicher weiterer Maßnahmen. Die haben da auch häufug besseren Zugang.

Die S. würde ich nach der Stunde darauf ansprechen und deutlich formulieren, dass es dir aufgefallen sei.

Gespräch mit Schulsozialpädagogen anbieten.

Ich würde auch die Eltern informieren, zunächst aber nur die S. sprechen.

Ansprechen

Ich selbst bin Alkoholiker und habe es nur durch eine klare Ansprache meines Chefs geschafft aufzuhören.

Es ist natürlich nicht sicher, dass es hilft, aber es ist eine notwendige Voraussetzung dafür.

Erstens: Schülerin ansprechen. Dann weiß sie, dass es jemand gemerkt hat.

Zweitens: Eltern ansprechen, denn die sind auch gefordert.

Drittens: Informationsmaterial für Alkoholiker und Angehörige bereithalten für beide, Schülerin und Eltern.

Viertens: Klare ansage, dass du sie nach Hause oder zum Direktor schickst, wenn sie dir besoffen auffällt.

Fünftens: Schulpsychologen informieren.

Öffentlich machen ist also das wichtigste. Was dann letztlich hilft, und ob etwas hilft, lässt sich nichts sagen.

Und das wichtigste: die Angst verlieren, nicht mehr gemocht zu werden (was ja für Lehrer schwer ist :-)). Ich weiß das, ich war selber einer.

Du warst selbst Lehrer? Das zu glauben fällt nach dieser Antwort schwer.

Die von Dir vorgeschlagene Vorgehensweise ist die des Elefanten im Porzellanladen, in keiner Weise sachdienlich und mit Recht und Gesetzt in heftigem Widerspruch.

Stell Dir vor, sie würde vor der Klasse als Alkoholikerin bloßgestellt und später würde sich herausstellen, wie in einer anderen Antwort berichtet, sie hätte Diabetes und würde deshalb nach Alkohol riechen? Oh, oh...

0
@Arlecchino, UserMod Light

Nirgends hat Herpor geschrieben, dass er es in der Klasse öffentlich machen würde! Offen mit der Schülerin sprechen, das bedeutet für mich dieses 'öffentlich machen'. Es ist das Verleugnen, Verharmlosen und Vertuschen durch diejenigen, die es wissen, was dem Kranken Schaden zufügt!

0
Ansprechen

Wenn du sie ansprichst und es wird nichts draus, hast du nichts verloren.

Wenn du sie nicht ansprichst, verlierst du aber die Chance, dass du ihr vielleicht helfen könntest.

Wenn sie noch keine 16 ist, hat sie nicht alkoholisiert zu sein... und was machst du, wenn die Eltern nichts davon wissen, aber irgendwann feststellen dass ihr Kind alkoholisiert von der Schule heimkommt, und meinen "meinem Kind wird in der Schule Alkohol gegeben"? Eltern können ziemlich gut die Augen verschließen, wenns um ihre Kinder geht.

Ansprechen

Hallo :)

ich weiss noch, als mich eines Tages meine Lehrerin darauf ansprach, ob ich Alkohol trinke. Sie hat das schon oft gerochen und hätte sich nur sorgen gemacht, ob ich vielleicht Angst hätte vor der Schule. Sie hat das damals sehr gut eingefädelt und kam nicht gleich mit dem Thema an, ob ich zu Hause Probleme hätte. Da hätte ich eh nur „nein“ gesagt. Ich war damals 14.

Als sie mich angesprochen hat, habe ich erst abgelehnt aber ein paar Monate später kam ich noch mal auf sie zu. Gemeinsam haben wir dann überlegt an was es liegen kann, da ich WIRKLICH kein Alkohol getrunken habe. Mithilfe meiner Ärztin haben wir dann schnell herausgefunden, dass ich Diabetes habe. Tja, da riecht man auch ab und zu mal nach Alkohol^^

Eine wirklich tolle Lehrerin hattest du. Schön, dass es gut ausgegangen ist :)

1
@Brtic

Da hätte ich auch eine Frage an Sie :) Ich würde mich gerne nach all den Jahren bei ihr bedanken. Leider hat sie die Schule gewechselt und ich weiß nicht, wie ich an Ihre E-Mail komme. Darf mir die alte Schule Auskunft geben ?

0
@SeineTochter

Du kannst es ja mal versuchen, ich habe auch teilweise Mailkontakt mit ehemaligen Schülern. Du kannst ja jemanden fragen von ihren Kollegen, der ihr nahe stand. Ich denke das wird funktionieren. Oder du fragst im Sekretariat nach, die haben die Mailadresse bestimmt auch noch :)

0
Ignorieren

So lange ihr verhalten sich nicht ändert und es keine Beweise gibt würde ich erstmal nichts machen. (Außer sie ich jünger oder 14)

Was möchtest Du wissen?