Mit 14 Zigaretten süchtig?

13 Antworten

Ich bin 16 und rauche auch nur Zigaretten. Aber nur so 3-4 mal die woche und meist immer nur so 1-2 Zigaretten. Die schmecken dann aber richtig gut. Meine Freundin ist 14, raucht erst seit kurzem und raucht noch weniger. Meist nur so 1-2 mal die woche und auch nur so 1-2 zigaretten. und am wochenende auch nur höchstens so 3-4 zigaretten. Setz dir doch einfach auch so ein Limit und zieh das so durch.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

4 kippen am Tag dann

1
@Klecker288

Ich rauche seit Jahren 1-4 am Tag eher weniger, manchmal gar nicht. Ich mache Sport. Du wirst vom Nikotin abhängig. Das ist der Suchtstoff. Ich habe heute noch gar keine geraucht. Bin aber völlig ruhig. Ich überlege mir schon eine ganze Weile ob ich es nicht ganz sein lasse. Denn bei den meisten werden es mit der Zeit doch mehr. Nicht bei mir aber der Mehrheit. Du könntest locker noch aufhören. Kritisch wird es, wenn die 4 dann zu 5 oder 6 werden. Verstehst du was ich meine?

0
@Taykuonecro

Welchen anderen Suchtstoff hast du denn in Tabak? Erzähl doch mal.

0
@Taykuonecro

Eine Webseite, die sich durch den Verkauf von E-Zigaretten finanziert, ist definitiv eine vertrauenswürdige Quelle. Nicht. Vor allem der letzte Satz: "Ob Nikotin überhaupt schädlich ist, muss noch herausgefunden werden.". lol

0
@Hacker48

Nikotin an sich ist auch kaum schädlich außerdem ist das nicht die einzige Quelle.

0
@Taykuonecro

Sag Bescheid, wenn du eine einzige wissenschaftliche und halbwegs neutrale Quelle gefunden hast. Der Laien-Kommentar eines Konsumenten auf "Dampfergarage", der mit seinen eigenen Erfahrungen argumentiert, gehört jedenfalls nicht dazu.

0
@Hacker48

Wie viele Menschen sind bis her an Nikotin gestorben? 0

Sogar in Cola ist ein Nerfengift drin.

0

Sicher bist du nikotinsüchtig. Sonst könntest du das Nikotin weglassen. Tust du aber nicht. Sprich mit deinen Eltern oder anderen vertrauten Erwachsenen und sieh zu, dass ich einen Entzug machst.

Ich halte es nicht aus ich muss eine Rauchen

0
@Hacker48

Wieso? Ist es verboten, die ungeschminkte Wahrheit zu sagen? Sie sagt, dass sie rauchen muss. Das ist die Definition von Sucht.

0
@Dahika

Lass es mich anders formulieren:

Ähnlich wie Capslock, wird es als unhöflich empfunden, Nekroposting zu betreiben. In vielen Netiquetten wird das auch explizit erwähnt. Wieso hältst du es also für notwendig, unter meiner zwei Jahre alten(!) Antwort, den Kommentar einer lange inaktiven(!) Fragestellerin zu kommentieren?

0
@Hacker48

tut mir leid. aber ich habe nicht darauf geachtet, wie alt das Posting ist. Es tauchte halt plötzlich auf meinem Rechner auf.

1

Von Nikotin alleine wird man nicht wirklich süchtig.

1
@wirbelwindx

Natürlich keine Antwort. Klassischer Drogenromantiker, da redest du gegen 'ne Wand. Nikotin macht nicht süchtig, lol.

0
@Hacker48

Nein was denn sonst ich bin ganz ohr. Immerhin rauche ich ab und zu selbst. Der Teer? Was nun?

0
@wirbelwindx

Dude... ich habe DIR mitgeteilt, dass du bei dem anderen Dude gegen die Wand redest. Jetzt verstanden?

1

Ein Tipp für dich : immer wenn du denn Drang verspürst rauchen zu müssen, kaue ein Kaugummi. Das soll gut helfen

Aufhören. Das rauchen bringt dir nichts im Leben, es ist eines der dümmsten Dinge überhaupt. Es ist gesundheistschädlich, es kostet sehr viel, man stinkt, hat übelst den Mundgeruch, man hat nach einer Weile keine Ausdauer mehr, man hustet und spuckt nach paar Jahren usw... Wofür sollst du rauchen und dann noch mit 14??? Lass es sein

Ich versuche es

4

Die entscheidende Frage ist doch, ob du mit dem Rauchen aufhören möchtest oder eigentlich gern rauchst und du nur ein schlechtes Gewissen hast, wenn du dir eine Zigarette anzündest. Wenn Zigaretten aller- dings eine so große Faszination auf dich ausüben, bist du vielleicht doch ganz gern Raucher. Dann solltest du dir das auch ganz bewusst eingestehen und jede Zigarette in vollen Zügen genießen. Rauchen kann durchaus deinen Lebensalltag bereichern!

Was möchtest Du wissen?