Kann Nikotin (Snus) die Periode beeinflussen?

4 Antworten

Hallo,

Du nimmst ja die Pille, da hast du keinen zyklus und keine Periode.

Aber die Pille steigert thrombose und das rauchen lässt es noch mehr steigen.

Du brauchst eine minipille. Oder hlrst mit dem rauchen auf. Es kann nämlich auch schlaganfall und herzinfakt erhöhen

LG pvris15

sie raucht ja nicht 😂

1

Ja, klar kann Nikotin das beeinflussen. Aber mal eine Frage ... Warum nimmt man als Nichtraucher Chewing Bags? (Snus) .. und dann wohl noch Siberia (43mg) oder Pablo (50mg) ^^ So kann man sich auch süchtig nach Nikotin machen ^^

mmmhh... dumm nur, das die Suchtwirkung von TabakRAUCH ausgeht und nicht von Nikotin....

0
@sunnymarie32

Alter, ich frage mich immer wieder, warum es hier solche Intelligenzverweigerer gibt! :( Und genau deswegen werden einem, der von der Sucht wegkommen möchte, auch von Mal zu Mal in geringerer Dosis Nikotinpflaster gegeben, weil es ja der Rauch ist, der abhängig macht. ^^ Wow, dich muss der Arzt wohl nach der Geburt hart fallen gelassen haben, weil er bei dir wohl nicht wusste, auf welcher Seite er dir den Klapps geben sollte.

1
@xDieSophieLoux

stimmt.... "Intelligenzverweigerer" gibt es hier mehr als genug und DU bist eine davon. Deine Beleidigung geb ich daher gern zurück.

Bevor du Behauptungen aufstellst, solltest du dich auch mal darüber infomieren, was ich im Gegensatz zu dir getan habe:

  • Nikotinpflaster kann man zur Unterstützung anwenden um die Entzugssymptome zu lindern... der Körper eines Rauchers hat sich an Nikotin gewöhnt und eine weitere Zufuhr mildert Entzugssymptome. Wäre Nikotin ein Suchtstoff, würden Pflaster & Co NICHT funktionieren
  • hat man bereits bei der klinischen Erprobung von Nikotinpflastern festgestellt, das Nikotin ohne Tabakrauch keine Abhängigkeit erzeugt - das war nämlch eine der Bedingungen für die (rezeptfreie) Abgabe in Apotheken: darf NICHT suchterzeugend sein
  • wusste Fagerström (der Erfinder des "Tests zur Nikotinabhängigkeit") bereits 2010, das es eben NICHT wie bislang VERMUTET, das Nikotin ist, was die Abhängigkeit auslöst und hat seinen Test in "Test zur Tabakabhängigkeit" umbenannt
  • nutzen viele Raucher in den nördlichen Ländern Snus als Ausstiegshilfe vom Rauchen - wäre Nikotin OHNE Tabakrauch suchterzeugend, würde auch das nicht funktionieren
  • das gleiche gilt für E-Zigaretten: jährlich gewöhnen sich damit zigtausende Raucher weltweit das Rauchen damit ab, was NICHT klappen würe, wäre Nikotin OHNE Tabakrauch suchterzeugend

Und falls du MIR nicht glauben willst:

0

Was möchtest Du wissen?