Ist es ungesund jedes Wochenende Alkohol zu trinken?

12 Antworten

Hi,

natürlich ist das schädlich, auf die Dauer verblödet man, jetzt heftig ausgedrückt.

In Deiner vorher gehenden Frage ging es um Gewicht und abnehmen, Tip von mir, laß den Alkohol weg und glaub mir die 5 KG sind schneller runter als Du glaubst.

LG Sophia

Alkohol steigt schnell zu Kopf: So führt bereits eine Menge, die etwa drei Gläsern Bier oder zwei Gläsern Wein entspricht, akute, aber reversible Veränderungen in den Gehirnzellen herbei. Das hat erstmals ein Heidelberger Forscherteam mit Hilfe der Magnetresonanzspektroskopie (MRS) nachgewiesen.

Ein Forscherteam um Armin Biller vom Heidelberger Universitätsklinikum hat erstmals mit Hilfe der Magnetresonanzspektroskopie (MRS) nachgewiesen, dass eine vergleichsweise moderate Menge Alkohol schon innerhalb von sechs Minuten in den Gehirnzellen Veränderungen herbeiführt.

Bisher habe es solche Untersuchungen nur in Tierversuchen gegeben, erklärt Armin Biller vom Uniklinikum. "Unsere Probanden tranken durch einen langen Strohhalm, während sie im Kernspintomographen lagen, eine auf das Körpergewicht abgestimmte Menge an Alkohol bis zu einem Blutalkoholwert zwischen 0,5 und 0,6 Promille.

Die Studie liefert den Forschern zufolge erste Hinweise darauf, dass das Gehirn umschaltet und statt Glukose ein Abbauprodukt des Alkohols zur Energiegewinnung nutzt. Auch eine schädliche Wirkung zeigte sich rasch: Mit steigendem Alkoholpegel sank die Konzentration von zellschützenden Stoffen wie Kreatin und Aspartat.

Allerdings zeigten Kontrolluntersuchungen am Folgetag, dass die Veränderungen im Hirnstoffwechsel nach dem mäßigen Alkoholkonsum vollständig reversibel waren. "Wir vermuten jedoch, dass die Fähigkeit des Gehirns, sich von den Wirkungen zu erholen, mit zunehmendem Alkoholgenuss abnimmt", so Biller.

"Möglicherweise sind die akuten Effekte, wie wir sie in unserer Studie nachweisen konnten, die Grundlage für die dauerhaften Schäden am Gehirn, wie sie bei alkoholabhängigen Menschen auftreten."

wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://www.welt.de/wissenschaft/article3785150/Alkohol-veraendert-Gehirnzellen-binnen-Minuten.html>

Ach mein Herzeken..mal wieder beide einer Meinung!! LG D.

2
@amdros

genau so ist es, wir sprechen ja aus Erfahrung.

Drück Dich

0
@Pifendeckel

ahh super, wirklich da kann man wieder nal so richtig stolz auf sich selber sein

0

Statt reversibel meinst du bestimmt "irreversibel".

0

Hi 47tropfen,

ließ Dir bitte nochmal den Satz durch und Du wirst erkennen, das es so richtig ist, wie es da steht.

VG Sophia

0

Lass den Alkohol weg und schnapp dir jetzt mal im Frühjahr dein Fahrrad und fahr duruch die Natur am Wochenende. Das hat zwei gute Nebeneffekte-- 1. du nimmst gut ab und du fühlst dich fitter 2. lernt man nette Leute unterwegs kennen und hat keinen Grund mehr in Kneipen abzuhängen. Mach einfach mal den Versuch an einem freien Tag und du wirst sehen,es geht dir besser. Alkohol ist auf Dauer ungesund für deinen Körper und für dein Gehirn,weil bei jedem Rausch Gehirnzellen absterben und die kommen nicht mehr zurück...

Bei einem Vollrausch sterben sehr viel gehirnzellen ab. Bier soll das Gehirn weniger schrumpfen lassen als Wein. Was noch höherprozentiges überlasse ich deiner Überlegungen. Danach mußt du immer viel Wasser trinken.

Ab und an kann Alkohol auch heilsame Wirkung haben, gemäßigter Genuß schützt gar das Herz, schützt vor Artheriosklerose. Es lindert bis zu einem gewissen Grad auch SD-Unterfunktionssymptome kurzfristig (macht glücklich, sorgen- und schmerzfrei). Dann kann es besonders schnell abhängig machen. Wenn die Ursachen der SD-UF nicht erkannt/behandelt werden, wird eben vom Patientenselber der Alkohol zur "Medizin" gemacht. Das passiert gerne Menschen in der Pubertät, deshalb muß man da besondere Vorsicht walten lassen.

Ganz wichtig..immer danach sehr viel WASSER trinken. Sonne, Bewegung und Vitamin D wären schonmal eine gute Strategie gegen übertriebene Nasch- und Alkohollust. Menschen aus den nördlichen Breiten leiden stark unterSonnen- und Vitamin D Mangel Deren extremer AlkoholAbusus fällt auf. Die Regierung versucht durch hohe Preise und Nahrungsvitaminisierung dagegenzu weirken.

Zuviel Alkohol ist an jedem Tag ungesund, egal ob am Samstag oder am Dienstag.

Wenn es ein Glas Rotwein ist, nö, wenn es hochprozentiger Alk ist und den im 90/10 Mischverhältnis trinkst schon

Was möchtest Du wissen?