Gestern besoffen und vollgekotzt nach Hause?

8 Antworten

Ich weiß um ehrlich zu sein echt nicht warum es mir so schlecht ging, denn ich hab schon mal erheblich mehr getrunken.

Kommt manchmal auch darauf an, was man getrunken hat, bleibt man z.B. den ganzen Abend nur bei hochwertigem Wodka lemon, hat man morgens keinen Schädel, trinkt man aber zwischendurch auch noch viel süße Mixed-Getränke, oder Liköre, Sekt u.s.w. kann es sein, dass der Magen durchdreht.

Auch die Nahrung, die man entweder schon vorher zu sich genommen hat, oder während der Partytime zu sich nimmt, kann sich negativ auswirken, z.B. zu viel fettiges wie Kartoffelsalat.

Einfach entschuldigen, deine Eltern waren ja auch mal jung.
Klar ist das jetzt im Moment wahrscheinlich peinlich, aber lern einfach daraus.

Meine Mutter nicht. Ich will nicht, dass sie enttäuscht von mir sind, aber sie sind es( ich weiß es). Ich hab Angst

0

Hey^^,

oh ja, dass kenne ich auch zu gut...

Sind denn deine Eltern so streng?

Meine Eltern würde lachen und wenn es mir schlecht gehen würde, würden sie nur sagen: ,, Tja, dann darfst du nicht so viel trinken^^"

Tja, meine Mutter würde sagen: Das kommt in den besten Familien vor!

Du bereust es, es ist dir peinlich, es tut dir leid. Sag das deinen Eltern und versprich, dass du in Zukunft verantwortungsvoller mit Alkohol umgehen wirst.

Sieh es positiv. Du musstest nicht mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Solche Fälle kriegen da nämlich Windeln an (ist meinem Bruder passiert). Das ist peinlich!

Die merken das nicht.

Sie haben es gemerkt

0

Was möchtest Du wissen?