Einreisekontrolle Norwegen - Bier im Auto?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab selber mal eine Weile für eine norwegische Reederei gearbeitet. Da wird sehr genau beim Verlassen der Fähre kontrolliert. Wenn du erwischt wirst, wird es richtig teuer. Wenn ihr allerdings nur Bier und keinen anderen Alkohol mitnehmen wollt, könnt ihr eure Freimengen für Spirituosen und Wein in Bier umwandeln. Dann sind es 5l pro Person (bzw 6,5l wenn ihr auf Tabak verzichtet). Die Informationen zur Umwandlung findest du auf der Seite des norwegischen Zolls:

https://www.toll.no/en/l/languages/de/norwegische-zollbestimmungen/

Woher ich das weiß:Beruf – Berufserfahrung

Vielen Dank, das hat echt super geholfen. :)

0

Wie hier schon beantwortet wurde ist Alkohol für den eigenen persönlichen Gebrauch pro Person während der Reise in Ordnung. Jedenfalls so weit ich das noch weiß. Dennoch würde ich mich an eurer Stelle ein paar Tage vorher noch mal genauer Erkundigen. Der ADAC weiß da für einige Länder gut Bescheid und zur Not wenn man keine anderen Informationen bekommt ginge auch die Botschaft, bevor man tatsächlich etwas verkehrt macht. Allerdings solltet ihr eure Reisepläne angesichts der aktuellen Lage vielleicht noch mal Überdenken...

Danke. Aber es soll erst im September losgehen. Und hoffentlich ist es bis dahin etwas ruhiger.

0
@TomBeerens

Na bis dahin ist ja in der Tat noch etwas Zeit. Hoffen wir mal das sich bis dahin alles beruhigt hat....

0

Die Norweger akzeptieren bei Autoeinreise in der Regel einen Alkoholvorrat für den gesamten Aufenthalt für alle Reisenden. Besteht der Verdacht auf Schmuggel, zum Zwecke des Verkaufs, wird es teuer.

Falsch! Sie können nur eine sehr begrenzte Menge mitbringen. Wenn Sie mehr mitbringen, wird es sehr teuer

0

Ja, die kontrollieren und es haben schon viele Probleme bekommen bei der Einfuhr von Alk.

Was möchtest Du wissen?