Wie wichtig ist für euch (Frauen/Mädchen) Markenunterwäsche an einem Mann/Junge? Wie wichtig ist das persönlich für Männer?

13 Antworten

Mir sind Marken grundsätzlich egal. Meistens haben sie keinen Mehrwert für den Verbraucher, sondern nur für den Hersteller.

Ich achte lieber auf andere Dinge zum Beispiel: Qualität, Preis-Leistung, Optik, Passform, Material, Inhaltsstoffe, Biobaumwolle, Fairtrade, etc.... Wenn das bei der Marke stimmt und der höhere Preis gerechtfertigt ist, klar, dann würde ich auch Marke kaufen.

Entsprechend ist mir das bei meinem Partner auch egal. Ich empfinde sogar Männer, die sich grundsätzlich nur in Markenklamotten und perfekt gestylt auf die Straße trauen oft als würden sie sich hinter ihrer Optik verstecken. Wers nötig hat... Im schlimmsten Fall kommt es affig rüber; Man kann auch mal schlicht und ungekämmt auf die Straße und ein Dreitagebart ist (meistens) echt sexy. 

Selbstbewusstsein und Ausstrahlung sind attraktiv und das braucht kein Markenlabel (und auch keine perfekte Figur).

Mir ist nicht die Unterwäsche wichtig, sondern der, der drin steckt 😉

Gegenfrage: Wäre dir bei deiner Partnerin/ Sexpartnerin wichtig, dass ein Markenname auf dem BH steht? 😉

Schön anzusehen wahrscheinlich aber essenziell wichtig wäre es mir natürlich nicht :D

0
@david7788

Bei uns gibt es ein sprichwort: "Einen schönen Jungen entstellt nichts."

Umgekehrt macht die Calvin Klein Unterhose dich aber nicht zum Supermodel.

Schön anzuschauen ist ja auch eher die Frau in der Unterwäsche und nicht die Unterwäsche an der Frau, oder.. Zumal auf den meisten BHs gar kein Herstellername steht, auch nicht von der Marke ;

Wenn du jemanden liebst oder attraktiv findest, ist der Hersteller der Unterwäsche egal ( vorrausgesetzt sie ist sauber).

1

Ehrlich gesagt weiß ich nicht mal welche Marken es bei Herrenunterwäsche gibt (höchstens 1,2 mal gehört die mir jedoch jetzt nicht einfallen), in sofern ist es mir also total egal ob es Markenunterwäsche ist oder nicht.

Aber ich mag Boxershorts sehr gerne, so viel kann ich dir sagen :)

Also ich Trag nur Calvin Klein, allerdings weils für mich das bequemste is.
Hat bei mir relativ früh angefangen (mit 12), da meine Mutter immer welche trägt und meinte wie bequem die sind. Und da ich sowieso ein Mensch bin der alles bequem will, wollte ich auch welche. Seitdem Trag ich die viel, ob das jetzt mädels interessier oder nicht.

Ich bin generell unabhängig von Marken... Warum soll ich den eh schon überreichen Menschen noch mehr Kohle in den Ar*** schieben? Nur um ein überteuertes Produkt zu bekommen? Nein Danke.

Von daher halte ich auch bei Unterwäsche davon nichts... Lieber einen Sparsamen Mann ;)

Was würdet ihr sagen/denken wenn ein Mann in Markenunterhose vor euch steht?

Da wird nicht das Label der "Buxe" begutachtet, denn sie erliegt dem "Taumel der Leidenschaften", um es mal so auszudrücken. Es ist also relativ sinnlos, sich mit Markenunterwäsche zu bekleiden, zumal Marke und Noname oft in der selben Firma und mit dem selben Zuschnitt usw. gefertigt werden....

Was möchtest Du wissen?