wie überstehe ich sexuellen missbrauch ich weiß nicht weiter und wie meine zukunft aussehen soll?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das, was Du jetzt geschrieben hast, speichere das ab, für Dich. Und solltest Du nochmal etwas in der Art schreiben (schreibe alles auf!) Speichere es auch. Dann ist das sicher und erstmal geparkt.

Es gibt in jeder Schule Vertrauenslehrer ... denen kannst Du das erzählen. Oder Du hast eine Lieblingstante? Irgendwer in Deiner Umgebung, wo Du Dir denkst, dieser Person kann ich vertrauen?

Kann ich nicht.. ich hab’s versucht mich mal meinem ehemaligen besten Freund anzuvertrauen und als ich angefangen habe zu erzählen hat er mich ausgelacht. Meine ganze Familie interessiert sich eher weniger für mich also meine 10-15 Tanten und Onkel und meine bestimmt über 30 Cousinen und cousins für die existiere ich gar nicht und meinen Eltern kann ich es nicht erzählen. Die Familie ist so oder so schon total am arsch.

0
@Popcorn301

Ach scheiße, Du liebe Maus ... ;( der Vertrauenslehrer in der Schule muss Dir aber helfen. Und in größeren Städten gibts da auch Anlaufstellen, mit Schweigepflicht usw

0
@quietscheratsch

Ich komme nächstes Jahr in eine komplett neue Schule also in zwei Wochen

0

Das sind schlimme Erlebnisse, die Du noch nicht verarbeiten konntest. Ich rate Dir zu einer (Trauma)Psychotherapie, denn es kann sein, dass Dich das sonst immer begleiten wird und Deinen Partnerbeziehungen/Deiner Sexualität schadet.

Für Therapeuten/innen ist das übrigens nichts Peinliches und Du wirst dort viel Verständnis bekommen.

Ich wünsche Dir für diesen Schritt alles Gute!

Das ist ja wirklich traurig. Es tut mir leid für dich. Hoffentlich findest du gute Hilfe. Ich war mal in einer Situation, wie dein Freund, und wenn man nicht asexuel ist, dann ist das für den Partner schwer, wenn der andere Sex nicht genießen kann. Ich würde dir empfehlen, Schluss zu machen mit dem Kerl und zu versuchen, mit deiner Sexualität Frieden zu schließen. Kümmere dich mal mehr um dich und nicht um andere. Am besten mit ner Therapeutin oder sowas. Mehr kann ich dir auch nicht sagen.

Ich hab im Februar Schluss gemacht hatte nur keinen Platz mehr

1

Du solltest sas aufjeden melden und nxiht alleine versuchen zu verabeiten da dies dir nur schaden wird. Bitte suche dir Leute die dir in so einer Situation beistehen und dir helfen können und das sind nicht (nur) deine Freunde sondern Leute mit Berufen die sich um so etwas kümmern

ich kann es aber keinem erzählen.. vor allem nicht meinen eltern. ich habe es mal meinem ehemaligen besten freund erzählt und er hat mich nur ausgelacht und das mit meinem ex steht ja in der frage beschrieben wie das gelaufen ist

0
@Popcorn301

Du musst es erzählen ansonsten wird es warscheinlich nur schlimmer und stärkee ich kann dich verstehen das du nixzt darüber sprechen willst aber bitte hol dir hilfe und sprich mit jemandem

0
@Popcorn301

Du kannst aber zu einem Psychotherapeuten gehen und eine Traumatherapie machen, um das zu verarbeiten und besser damit umgehen zu können.

0

Den Eltern erzählen! Sowohl das mit deinem Bruder, als auch mit deinen „Freund“ …

Kleine Anmerkung … aus langen Jahren gutefrage.net-Erfahrung … und ohne dir etwas unterstellen zu wollen, aber ich finde es sehr seltsam, dass du dich zwar noch haargenau an die Gefühle und was er gesagt hat erinnerst … dich aber nicht daran erinnerst wie alt genau du warst … und es ist auch schon wieder weit nach 1 Uhr nachts …

Es kommt oft zurück in träumen oder als ich sexuell aktiv werden wollte kommt es wie Flashbacks zurück in meinen Kopf deswegen kann ich mich so gut daran erinnern. Ich bin mir mit dem Alter so unsicher weil es immer mal wieder sehr unregelmäßig passiert ist nicht jede Nacht sondern immer mal wieder

0

Was möchtest Du wissen?