Was sagen bdsm fetischisten zu echter sklaverei?

19 Antworten

Es gibt durchaus Phantasien, wonach Unfreiwilligkeit erregend sein kann. Zum Beispiel "Rape Play". Nur ist es da eben auch nur "gespielt". Hentai mit echtem Rape finde ich auch persönlich sehr anregend. Da ist es zwar "echt" aber halt fiktiv und gezeichnet (keine realen Personen vorkommend). Ich denke man kann durchaus sich auch am Gedanken an reale Sklaverei erregen - wenn einem sowas anspricht. Ohne dies tatsächlich umsetzen zu wollen.

Ich denke das sind zwei völlig unterschiedliche dinge:

Bei echter Sklaverei wird dem menschen.nicht nur Gewalt angetan, sondern auch seine Freiheit beraubt. Bedes geschieht gegen seinen willen.

Bei bdsm ist der mensch immer noch frei, will aber, dasd man ihm absichtlich Gewalt antut...

Ansich bin ich total gegen Sklaverei... Dabei denke ich hauptsächlich an die afroamerikanischen Sklaven in den USA. Jedoch wenn ich mir angucke wie viel Jobs auf Feldern unbesetzt sind und wie viel Menschen es in Afrika schlecht geht... Würde ich fast mit dem Gedanken spielen das bei einer modernen Sklaverei des Menschen gebe auf der Welt die sich bestimmt freiwillig bereit wären versklaven Zulassen..

Sind wir nicht alle wieder zu Sklaven vorkommen? Alle schreien sie nach weiteren Verboten, Kontrollen und Einschränkungen, sie betteln die Regierung quasi an ihnen auch noch den letzten Spaß am Leben zu verbieten und auf einmal schießen in jedem Viertel neue Blockwarte heraus, welche am liebsten dem Söder und dem Lauterbach in die Allerwertesten kriechen wollten. Widerlich!

0

Echte Sklaverei ist ein Vergehen an Menschenrechten und absolut nicht tragbar. Sich im BDSM - Kontext versklaven zu lassen ist eine freie Entscheidung und damit völlig in Ordnung.

Ich bin mir sicher, dass kein anständiger BDSMler der sich auskennt und die Richtlinien der Szene achtet, echte Sklaverei gut findet.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich führe seit drei Jahren eine BDSM Beziehung als Sklavin.

Nein.

Es ist wie bei vielen Fetischen ein Unterschied, ob man darauf steht, oder genug kriminelle Energie/Charakterschwächen hat um das real gut zu finden.

Zombiefilme sind auch deswegen so beliebt, weil dort Gewalt ausgeübt wird, ohne jemandem Leid zuzufügen.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?