Was ist die weibliche Version von "Ich schaukel mir die Eier"?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Frage ist misogyn und sexistisch. Als Sklavin des Patriarchats hat keine Frau "nichts zu tun". Wenn sie nicht als Gebärmaschine mißbraucht wird, verrichtet sie niedere Dienste im Haushalt. Sie kocht und putzt für ihren Unterdrücker.

Frauen schlagen NIEMALS die Zeit tot. Alles was Frauen tun ist sinnvoll und nützlich.

Wenn Frauen etwas schaukeln, dann sind es die Kinder , die sie unter Schmerzen geboren haben.

"ich schaukel mir die Eier" sagt man nur so, wenn man grade mehr oder weniger nix macht, das bedeutet nicht, dass man in diesem Moment tatsächlich die Eier schaukelt. Dementsprechend können das Frauen auch sagen, synonyme wären vielleicht chillen, Däumchen drehen, abhängen etc.

Der Witz bei dem Spruch ist, dass es sich beim Eier-schaukeln sowieso um einen typisch männlichen Zeitvertreib handelt. Frauen haben überhaupt keine Zeit für sowas. Ein rhetorisches Pendant ist daher überflüssig. 😊

Du hast sooo recht. Nur Männer haben Freizeit.

0

Da gibt's keine weibliche Entsprechung für, zumindest habe ich noch keine Frau "Ich zwirbel mir den Kitzler" o. ä. sagen hören :-)

Was möchtest Du wissen?