Warum mögen Mädchen nette Jungs nicht?

12 Antworten

Hallo Happysix,

sie wollen sich selbst immer beweisen, dass sie begehrenswert sind. Wenn sie dich netten nach kurzer Zeit rumgekriegt haben, haben sie den Beweis geführt und probieren es lieber bei einem, bei dem sie eine größere Herausforderung haben. Also dem Bad Boy, bei dem sie dann in Konkurrenz zu den Rivalinnen stehen. Wenn sie den auch rumkriegen, ist für sie der Beweis wertvoller als mit dir nettem.

Das alles ist nichts als gegenseitige Veralberung. Zum Glück gibt es auch intelligentere Mädchen. Du musst halt weiter suchen. Wenn die nächste gleich wieder nach einem Tag abhaut, weißt du jetzt den Grund und kannst dir sagen, dass SIE die doofe ist und nicht du. Also versuche weiter dein Glück, leck ein bisschen mit herum und hab Geduld. Die richtige wird kommen und deine Nettigkeit zu schätzen wissen.

Noch so ein Niceguy.

Dude sei kein Vogel, sei einfach du, sei authentisch!

Wenn nach kurzer Zeit schon Schluss is mag dich die Frau nicht so wie du bist.

Du kannst aber auch einen auf Badboy machen, dann kannst du schön das schauspielern üben.

Ach und alle Frauen sind unterschiedlich. Solange du nicht klammerst und dein eigenes Ding machst bzw. Die Welt sich nicht komplett für dich um sie dreht wird das schon klappen.

weil besonders Mädchen in der Pubertät das Extreme bevorzugen. nett ist nicht extrem. das ändert sich dann nach der Pubertät.

also entweder sowas wie ein Heiliger (die gibts aber nicht mehr) oder eben ein Brutalo.

Warum das so ist weiß ich nicht. Wahrscheinlich weil die meisten “Bad Boys” oft ein großes Maß an Selbstbewusstsein haben und wir Frauen darauf stehen. Ich für meinen Teil habe lieber jemanden, der nett ist ,mich gut behandelt und mit dem ich mich vernünftig unterhalten kann als jemanden der einen auf unwiderstehlichen “Fuckboy” macht das find ich nämlich einfach nur albern.

Weil die dann auch zu jedem nett sind und naiv, wenn dann mal eine Situation ist wo er die Frau beschützen könnte ist sie taffer als er..

okay so bin ich jetzt nicht dass ich mich von Frau beschützen lasse

0
@Happysixcko69

Das mein ich garnicht. Sondern dass es häufig so Männer sind die zu allen einfach nett sind ohne dass die anderen sich ihren Respekt verdient haben. Wenn dann mal ein Konflikt entsteht wird der Mann eher gelassen reagieren und seine Freundin nicht verteidigen. Das ärgert manche.

1
@Happysixcko69

Außerdem sind die dann so wenn die Frau mal schlechte Laune hat und nicht zufrieden mit irgendwas ist, sofort verunsichert sind und aufgeben.

So dass sie sofort alles machen was man ihnen sagt, ohne zu hinterfragen und zu wissen was sie selber wollen, auch wenn die Frau mal unsicher wird. Wenn die Frau ihnen ein Korb gibt, dann geben sie nach statt die Sache zuende zu bringen und sie zu überzeugen.

Und zu allen anderen Frauen und Männern die was von ihr wollen nett sein ist auch nicht unbedingt ein Vorteil.

0
@elinaa123

Wtf... Man ist nett einfach aus Prinzip. Sobald eine andere Person respektlos wird, darf man keine etwas rauer im Ton werden. Das passiert aber selten.. Also werde ich überwiegend als freundlich wahrgenommen..

0
@Tonis9706

Ja ist doch jedem seine eigene Sache. Wenn du damit zufrieden bist passt es doch. Aber Frauen dürfen ja wohl selber entscheiden ob ihnen das gefällt oder nicht und jeder ist anders.. ich hab nur meine Meinung gesagt, wenn es nicht jeder so sieht macht es nichts. Aber ich fühle mich nunmal unwohl neben solchen Männern. Ich finde es reicht wenn man einfach höflich ist zu anderen, aber nicht unbedingt nett zu jeden.

0
@elinaa123

Du fühlst dich wohl neben Großmäulern? Ehhhh naja, aber du hast recht, jedem das seine und du scheinst halt drauf zu stehen. 👍🏼

0
@Tonis9706

Nein nicht neben Großmäulern, wenn du dich so wohl fühlst dann brauchst du dich ja nicht angegriffen fühlen. Ich fühle mich wohl neben Männern die zu anderen höflich sind, aber nett nur zu Menschen die ihnen nahestehen und wichtig sind.

0
@elinaa123

Nett - "freundlich und liebenswert". Ehhhm ich denke du verwechselst da was. Oder was stört dich an dem Adjektiv "freundlich". Wenn dein Klientel zu anderen "freundlich bzw. höflich ist, dann ist er doch" nett". Für mich ist jeder nett zu anderen, wenn er diesen grüßt und nicht direkt beleidigt. Macht dein Klientel das? Wenn nein, ist er per Definition "nett".

0
@Tonis9706

Was ist ein Klientel?

Grüßen und nicht beleidigen ist normal. Das ist für mich respektvoll und höflich.

Nett, liebenswert und freundlich ist was anderes.

0
@elinaa123

Höflich und freundlich ist halt absolut das gleiche nur in Grün. 😅

0
@Tonis9706

Ich gebe dir mal ein Beispiel. Ich hatte einen Freund der "nett" war.

Er hat alles für alle gemacht, und die anderen haben nichts für ihn gemacht.

Wenn ich ihm was gesagt habe was mich stört war er schnell beleidigt und sehr sensibel. Er hat immer Versucht es allen recht zu machen, sogar seinen Freunden die schlecht über ihn gedacht haben. Er hatte Angst etwas falsch zu machen und den anderen etwas zu sagen, wenn ihm was nicht gefallen hat.

Es ist schwer zu erklären, aber für mich bedeutet freundlich und höflich was anderes. Ich kann zu jemanden höflich sein, aber trotzdem nicht freundlich.

0
@elinaa123

Najagut. Dein Freund war halt nett kombiniert mit geringem Selbstwert. Das ist eine fiese Kombination.

0
@elinaa123

ich bin, aber nicht wie dein Freund eig. Bin schon selbstbewusst, aber manchmal zu nett

0

Was möchtest Du wissen?