Ja kann ich akzeptieren

Jeder der alleine lebt kennt das.. Oder wenn meine Freundin im Auslandseinsatz ist. Ansonsten kostet eine Putzfrau weniger als man denkt. Das sind im Monat 450€ für die Reinigung.

...zur Antwort

Nein. Die Leute sind einfach zu dumm ihr Geld anzulegen. Wenn es Alternativen gibt, kann man nicht enteignet werden. Der Bedarf nämlich einem Zwang. Der ist nicht gegeben. Nehme das Geld vom Sparbuch, leg es in ein ETF. Gut ist.

...zur Antwort

Wenn du gewährleisten kannst, das auch wirklich jeder freiwillig teilnimmt. Von mir aus.

...zur Antwort

Ja. Hat mit der Klimaneutralität nichts zutun. Die Konkurrenz setzt sich sonst durch.. Bzw. mehr als ohnehin schon

...zur Antwort

Offenbar machst du zu viel Sport. Ich würde die Anzahl an Kraft- oder Boxtrainingseinheiten reduzieren. LG

...zur Antwort

Weil sie uninformiert sind und Parolen umherbrüllen. Und jenach Tagesform ihre Priorität umherschieben, wie es das moralische Überlegenheitsgefühl gerade braucht.

In 30 Jahren(so lange halten Endlager derzeit) sind die Raketen soweit, dass der sichere Transport/Entsorgung zur Sonne gewährleistet ist.

Also müssen sich die Weltverbesserer entscheiden. Ist der Klimawandel oder die zwanzigste Nachkommastelle in der Wahrscheinlichkeit eines atomaren Zwischenfalls wichtiger?

...zur Antwort

Man soll teilen. LG

...zur Antwort
Ich möchte dazu etwas anderes schreiben, und zwar ...

Der Bekanntheitsgrad ist mittlerweile mehr als dokumentiert.

Man wusste, daß es Lager gibt und das Menschen dorthin verschwinden. Einige haben sich ihren Teil gedacht, andere nicht. Wie brutal die Nationalsozialisten aber waren und das Menschen wie Produkte im Wareneingang aussortiert wurden, wusste bestimmt keiner so genau. Vielleicht wollte man es auch nicht wissen. LG

...zur Antwort

Weil du ein liberales Gemüt hast. Das ist erstmal etwas positives. . Im übrigen haben viele so entschieden. Deshalb auch 23% Wahlanteil bei den Erstwählern. LG

...zur Antwort

Bei uns nicht. Das liegt daran das Arbeitskraft ziemlich teuer geworden ist. Eine Meisterstunde von ordentlichen Handwerkern ist quasi unbezahlbar. Wenn man sich die aufwendigen Arbeiten so anschaut, gehen dafür zig tausend Euro für kleinste Detailarbeiten drauf. Das will/kann niemand mehr bezahlen. LG

...zur Antwort