Tampon und Finger zerstören Jungfernhäutchen?

12 Antworten

Wenn interessiert das bitte sehr? Niemand der alle Tassen im Schrank hat. Wenn es reisst dann tut es das halt, ev. gibts auch keins, egal.

Beschäftige dich mit echten Problemen zb wer dir so einen Jungfräulichkeitswahn eingibt und was diese Person(en) noch für weitere Verbrechen an dir planen.

Festhalten von fremden Personen an deiem Jungfernhäutchen, bedeutet dass sie dir deine Menschenrechte verweigern wollen und dich für ihre Zwecke manipulieren, wer auch immer das ist.

Das Häutchen wird wahrscheinlich eher gedehnt mit dem Finger, wie mit den Tampons. Wenn du so weiter machst, und vlt mal mehr finger benutzt etc, kannst du das Häutchen so dehnen, dass es beim ersten Mal gar nicht reissen und schmerzen wird.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Für was sollte das gut sein, für was die Mühe?

0

ja weil sie doch anscheinend angst vor dem "Reissen" hat. Auf die weise kann man das umgehen. Ausserdem ist es doch keine Mühe, sich selbst zu entdecken auf die weise

0

Dann muss aber Dein Finger verdammt lang sein, bzw. wo ein Tampon reinpasst, was das Jungfernhäutchen nicht zerstört, dann sollte es mit dem Finger ähnlich möglich sein.....

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ich denke du solltest mal mit mehr fingern reinfassen, mehr finger = mehr gespür

Vielleicht kannst du so mehr ertasten

Ein Finger sollte schon hineinpassen, ohne dass das Jungfernhäutchen reißt.

Wenn ein Finger hineinpasst, geht auch ein Tampon hinein.

Was möchtest Du wissen?