Tampon einführen geht nicht und tut weh?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Soferle :-)

Anfangs hatte ich auch so meine Schwierigkeiten mit dem Einführen eines Tampons, aber mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür und wenn man die Technik einmal drauf hat, ist es gar kein Problem mehr ;-)

Ein Problem, warum es nicht geklappt haben könnte wäre, dass du versucht hast den Tampon einzuführen, während du gar nicht deine Tage hattest. Dadurch ist deine Scheide natürlich deutlich trockener und der Tampon hat deutlich mehr Reibung von deiner Scheidenwand, was dann natürlich zu Schmerzen führt. Probiere es deshalb beim nächsten Mal wieder, wenn du auch wirklich richtig deine Periode gerade hast.

Ich würde dir am Anfang auf jeden Fall erst einmal zu Mini-Tampons raten (falls du diese nicht schon verwenden solltest). Von o.b. gibt es da welche, die speziell für junge Mädchen / Frauen geeignet sind und die ich dir sehr weiter empfehlen kann: http://www.ob.de/procomfortr-0

Aber wie genau funktioniert das mit dem Einführen?

Es gibt verschiedene Positionen, welche das Einführen des Tampons erleichtern können. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel, wenn du hierfür ein Bein auf den Rand der Badewanne abstellst. Ebenfalls helfen könnte, wenn du hierzu auf einer bequemen Unterlage oder in deinem Bett flach auf dem Rücken liegst und so versuchen würdest den Tampon einzuführen. Die dritte Möglichkeit wäre die Position in der Hocke. Um alles genauer im Blick zu haben, kannst du auch einen kleinen Handspiegel zur Hilfe verwenden. Dass es manchmal ein kleines bisschen zwickt beim Einführen des Tampons, ist ganz normal. Starke Schmerzen sollte man dabei aber keine haben. Versuche deshalb vorsichtig zu üben, wenn du das nächste mal wieder deine Tage haben solltest. Wenn du spürst, dass es nicht mehr weiter gehen sollte, versuche die Richtung etwas zu ändern; aber nur, wenn du keine starken Schmerzen dabei hast. Man braucht, gerade am Anfang, viel Geduld und ein bisschen Fingerspitzengefühl. Du darfst den Kopf auf jeden Fall nicht hängen lassen, nur weil es am Anfang nicht sofort geklappt hat. Es benötigt etwas Zeit und Übung bis es klappt und das wird es früher oder später auch bei dir tun. Versuche auf jeden Fall dabei entspannt zu sein und vorher tief einzuatmen. Das hilft oftmals auch schon Wunder ;-)

Vielleicht kann dir das Video unter diesem Link auch noch etwas helfen.

http://www.herzensschwester.de/wie-fuehre-ich-einen-tampon-richtig-ein

Manchmal ist es einfach eine Kopfsache, dass es nicht auf Anhieb funktioniert. Versuch dich deshalb nicht zu sehr unter Stress und Druck zu setzen, denn dann klappt es oftmals am aller wenigsten. Ich bin sicher, dass es bald auch bei dir bald klappen wird :-)

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du mir natürlich auch gerne jederzeit eine Freundschaftsanfrage schicken und mir dann eine persönliche Nachricht senden :-)

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das Problem hatte ich anfangs auch, du bist damit also nicht alleine.
1. Du solltest das Tampon nur dann verwenden, wenn du deine Tage stark genug hast, damit die Scheide nicht zu trocken ist.
2. Versuche doch mal, beim Einführen auszuatmen, dabei entspannt man meistens automatisch.
3. Setz dich nicht so unter Druck...wenns am Freitag noch nicht funktioniert, ist es auch nicht schlimm.
Es mag vielleicht nicht die beste Lösung sein, aber im Notfall kannst du immer noch vorgeben, krank zu sein und deshalb nicht mitgehen zu können. Das ist immer noch besser, als dich zu verletzen.(:

Erstmal: Setz dich nicht unter Druck, sonst verkrampfst du total.

Falls du noch Jungfrau bist, kann es daran liegen. Manchmal ist das Jungfernhäutchen einfach im Weg und/oder man hat Hemmungen den Tampon weiter reinzuschieben, weil man den Widerstand merkt.

Welche Tampongröße benutzt du denn? Falls du die normalen nimmst, steige erstmal um auf Mini-Tampons! Die können natürlich nicht so viel Blut aufnehmen, wie die dickeren, müssen also ggf. häufiger gewechselt werden, aber die gehen besser rein, weil sie eben viel kleiner und dünner sind.

Es gibt außerdem Tamponeinführhilfen - schaue mal, ob du so etwas im Drogeriemarkt findest.

Darüberhinaus kann es sein, dass du noch zu trocken warst, als du es bisher versucht hast. Wenn die Blutung am Anfang noch ganz leicht ist, flutscht der Tampon nicht ganz so leicht. Vielleicht wird deine Blutung morgen/übermorgen noch stärker, dann versuche es noch mal.

Danke ich benutze von o.b die Pro comfort

0
@Soferle

ok das ist schon mal nicht verkehrt, die haben ja diese Silk-touch Oberfläche, gleiten somit besser. Dann schau doch einfach morgen nochmal, ob es besser geht und geh ganz motiviert und unverkrampft an sie Sache ran.. ich kann mich noch ganz gut erinnern, bei mir war es damals auch nicht einfach am Anfang. Nur nicht entmutigen lassen ;) irgendwann überwindet man sich!

Der Tipp mit dem Gleitgel ist auch nicht verkehrt, falls du Vaseline (Melkfett) hast kannst du das auch benutzen.

Ohne was würde ich mich bei einem weißen Bikini auch nicht trauen! das könnte peinlich werden, wenn sich plötzlich ein Blutfleck bildet. Du wirst ja nicht durchgehend im Wasser sein, man läuft ja auch mal rum und setzt sich länger irgendwo hin. Da kann schon plötzlich ein "Schwall" Blut rauskommen..

1
@Bibbi215

Ja genau, die Sache möchte ich nämlich verhindern :D Ich weiß nur nie ob ich auch "das richtige Loch" nehme..

0
@Soferle

naja, ansonsten gibt es in der Region nur noch das Popoloch, aber den Unterschied wirst du wohl kennen.. x) Bei der Scheide gibt es nur einen Eingang, da kannst du nicht viel falsch machen

1

Dann ist vermutlich dein Jungfernhäutchen stärker ausgeprägt und es funktioniert deshalb nicht.

Erklär das deiner Freundin, sag ihr, dass du deine Tage hast und ob du trotzdem mitkommen kannst und eben eine Binde und z.B. Sommershorts im Schwimmbad tragen kannst..

Oder du sagst ihr halt ab.

Hm ok. Das mit den Shorts überleg ich mir

0
@Soferle

Mach das, denn dass du deine Periode hast, dafür kannst du nichts und andere Mädchen verstehen es dann auch, dass du nicht mit schwimmen kannst/magst.

1
@Soferle

man kann mit einer Binde nicht schwimmen was soll sie dann die ganze zeit machen während die anderen schwimmen?

0

Wie lange hast du deine tage schon, also welcher Tag der periode wäre der freitag? Ich gehe immer ohne tampon schwimmen, auch am 1.tag der periode, wo es bei mir am stärksten ist und es ist noch nie irgendwas blödes passiert etc...

Freitag wäre der 3. Tag. Ich hab halt Angst (da ich nur einen weißen Bikini habe) dass iwas passieren könnte

0

aso naja das ist blöd. ich habe immer einen schwarzen bikini an, wenn ich meine tage habe und schwimmen gehe :) aber auch mit tampon ist man nicht ganz sicher, also ich würde dir empfehlen, generell einen dunklen bikini, wie blau oder schwarz zuzulegen. auch wenn du ein tampon hast, kann irgendwas schief gehen und der bikini ist unten rot :(

1

Was möchtest Du wissen?