tampon einführen ich habe angst

13 Antworten

Hallo zusammen,

diese Frage hören wir sehr oft und gerne würden wir allen, die sich auch diese Frage stellen, ein paar hilfreiche Worte auf den Weg geben.

Es gibt für alles ein erstes Mal! Eure Periode gehört zu eurem Leben dazu und es ist in Ordnung, wenn ihr dazu Fragen habt. Habt keine Angst: Einen Tampon einzuführen ist nicht so schwer wie ihr vielleicht denkt. Schaut euch unser Video an, um mehr darüber zu erfahren: http://www.herzensschwester.de/wie-fuehre-ich-einen-tampon-richtig-ein. Ihr werdet sehen: Das Tampon-Einführen ist tatsächlich sehr einfach, wenn man weiß, wie es geht.

Ihr seid wahrscheinlich etwas nervös, wenn ihr zum ersten Mal einen Tampon einführt, doch das braucht ihr nicht. Nach ein paar Mal wird es für euch kinderleicht sein. Am besten ist es, wenn ihr ganz entspannt seid, weil sonst eure Muskeln verkrampfen und das macht das Einführen schwerer. Ein einfacher Trick: Atmet ein paar Mal tief durch – dann seid ihr entspannt genug, um den Tampon einzuführen.

Wenn ihr den Tampon richtig einführt, tut es überhaupt nicht weh. Noch besser: Ihr werdet den Tampon nach einer Weile noch nicht einmal spüren! 
Wenn ihr zum ersten Mal einen Tampon ausprobiert, verwendet einen o.b.® ProComfort® Mini – er ist besonders klein und leicht einzuführen.

Viele Grüße, euer o.b. Team

Einfach locker bleiben dann tut es nicht weh...ausserdem solltest du am Anfang mini-Tampons benutzen, speziell für junge Mädchen/Anfängerinnen. Zudem empfehle ich dir am Anfang, ein Bein hochzustellen z.B. auf den Badewannenrand.

Ich habe auch Angst Tampons einzuführen ich hab schon 2 mal probiert da meine Mama nur Normal daheim hat hab ich es mit Normal probiert ich hab so einen spiegel den man von der wand abmachen kann den leg ich dann auf den Boden und setzt mich da drauf da ich immer angst hab ich aber es umbedingt immer ausprobieren will tu ich ihn rein lauf 10m und zieh ihn gleich wieder raus.. eigendlich tut es nicht weh da ich eine starke Regelblutung habe und er dann auch schon ein bisschen voll ist aber am ende benutze ich dann immer Binden:))

Ich hab meinen ersten Tampon vorgestern eingeführt und es tat überhaupt nicht weh! Aber davor bin ich mal mit meinem Finger in die Scheide um mir auch klar zu machen wo ich "hin muss". Und auch um das Gefühl einfach zu bekommen. Und dann hab ich ihn einfach eingeführt. Beim ersten mal war es günstig, da alles feucht war. Da hatte ich meine Tage. Am Tag danach als ich ihn gewechselt hab war's trocken und er ging schwerer rein aber wirklich wehgetan hat's auch nicht. Aber du musst wirklich drauf achten, dass du dich entspannst! Brauchst garnicht aufgeregt zu sein. Denk dir einfach "rein damit"^^ ist ja keine OP oder so. Aber du solltest irgendwie "bereit" dazu sein. Das ist wie beim ersten Mal sex. wenn du irgendwie unentspannt bist, dann tuts weh.

falsch machen höchstens in sofern dass du das Rückholbändchen nicht vorher entrollst, sonst wird es eventuell schwierig den Tampon wieder rauszuholen, aber auch hier keine panik, man kriegt ihn immer raus, verloren gehen kann er nicht. Er muss ganz weit rein, sonst hast du immer ein unangenehmes Gefühl. Aber Vorsicht: Tampons trocknen die Scheide aus und es kommt leichter zu Harnwegsentzündungen und Pilzinfektionen. Wenn du Angst hast und dir das unangenehm ist, so lass es doch einfach und benutze Binden. Gesünder und hygienischer ist es sowieso.

Was möchtest Du wissen?