Sexistischer Freund fühlt sich unmännlich wenn er mich fingern muss?

11 Antworten

Finde heraus, was genau ihn daran stört. Vielleicht findet er es unhygienisch, oder möchte nicht, dass seine Hand nass wird.

Schlage ihm dann vor, einen Plastik-Handschuh anzuziehen, wie sie oft in Krankenhäusern zum Einsatz kommen.

Bei mir ist es jedenfalls so: Gib mir einen Handschuh, und ich greife alles an: Insekten, Nacktschnecken, usw. Da bin ich einfach selbstsicherer, da ich mich durch den Handschuh geschützt fühle.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Und P. S.: Spinnen zerquetsche ich dann auch. Ohne Handschuhe, fasse ich die niemals an.

0

Er denkt nur an sich, weil er bis dahin immer Erfolg hatte.

Aber du solltest auch an deine Bedürfnisse denken. Wenn er das nicht einsehen kann, ist er nicht der richtige für dich. Was hat das mit unmännlich zu tun, wenn er dich fingert? Das halte ich für eine Ausrede. Ich verstehe auch nicht, warum er es nicht schön findet, dich auf diese Art zu berühren und dir Freude zu bereiten.

Ich kann dir schlecht raten, was du nun tun sollst. Aber ich will dir zumindest mitteilen, dass ich dich verstehe und seine Aussagen NICHT als berechtigt empfinde. Alles Gute für dich.

Kein Mann hat einen Anspruch auf einen Blowjob

keine Frau hat einen Anspruch klitoral geleckt zu werden !

Beide Sexualpraktiken kann man noch lang nicht allen möglichen Leuten zumuten. Es gibt etliche Menschen, die so was nicht toll finden, oder halt nicht mögen. Dies muß unbedingt beachtet werden.

Erstens ist Sex keine Einbahnstrasse!

Zweiens ist dein Freund ein chauvinistischer Armleuchter!

Drittens würde ich ihm das nächste mal raten, hol dir doch selber einen runter!

Viertens soll er dich gefälligst anständig lecken und dich auch Oral befriedigen wenn er selber das schon für selbstverständlich hält!

Und schliesslich

Sechstens, schiess ihn in den Wind wenn er es noch immer nicht begriffen hat was Partnerschaft bedeutet!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dann mach es nicht. Wenn du so etwas öfters für ihn tust dann sollte er auch was für dich tun. Is ja sonst bescheuert

Ja, ich werde keine Blowjobs mehr geben. Sexualität ist ein Geben und Nehmen und nicht nur Nehmen.

1

Was möchtest Du wissen?