Sex beim 1. Date - kann daraus eine Beziehung werden?

25 Antworten

So was geht manchmal ganz schnell und ungeplant. Vor vielen Jahren hatte ich mit einer Briefpartnerin ein Treffen verabredet. Da sie ausdrücklich geschrieben hatte, sie beabsichtige nicht, in meiner Wohnung zu übernachten, bestellte ich in einem Hotel im Erzgebirge zwei Einbettzimmer. Der Typ an der Rezeption hatte mich aber falsch verstanden und ein Zweibettzimmer reserviert. Da keine zwei Einbettzimmer mehr frei waren, überließ ich die Wahl meiner Partnerin, und die war mit dem Zweibettzimmer einverstanden. Wir schliefen die erste Nacht neben- und nicht miteinander, hatten aber trotzdem am nächsten Morgen unseren ersten Sex, und das so intensiv, dass die Rezeption 10 Uhr an die Tür pochte, wir möchten doch endlich frühstücken kommen ;-) Die Beziehung hielt danach ziemlich lange und wurde von meiner Partnerin aus Gründen beendet, die garantiert nicht im sexuellen Bereich lagen.

Wenn es richtig gefunkt hat, also bei euch beiden die Liebe wirklich entfacht ist, dann steht einer festen Beziehung nichts im Wege. Das wirst du leider erst beim 2. oder 3. Date erfahren, falls noch welche zustande kommen sollten. Vielleicht wäre es doch besser gewesen, ihn ein wenig zappeln zu lassen und beim 1. Date nicht alles zu geben!

Hi, ich bin auch in der selben Situation. Habe einen sehr interessanten Mann, ein bissen aelter als ich, kennengelernt. Dann haben wir uns verabredet. Alles hat gestimmt. Er hat einen sehr schoenenn Character und ist sehr positiv. Ich bin genauso positiv und gut gelaunt. Wir haben uns super verstanden. Chemie hat gestimmt, sein Geruch fand ich super. Er fand mich auch super. Wir sind ins Bett gelandet, wir waren drei Mal zusammen, als ob es routin waere bei uns. Es was wuenderschoen. Alles hat sich so angefuehlt als ob er der richtige waere. Er hat dann auch zugestanden, dass es sehr schoen war. Jetzt sollen wir uns wieder treffen, ich warte aber dass er den ersten Schritt macht. Ich wuensche mir viel Glueck, ich mag ihn wirklich!

Wenn alles so perfekt war, dass ihr euch beide fallen lassen konntet und der Sex gut war, sind das doch die besten Grundlagen. Geh´ es gelassen an, verabrede dich nochmal und schau was passiert - es wird schon klappen. Ich habe diese Erfarhung auch schon gemacht. Viel Glück & alles Gute!

Ich hab den Eindruck, dass bei dir die Vorzeichen etwas verdreht sind...

Die meisten Frauen, die ich so kenne, wollen deswegen nicht gleich mit einem Mann beim ersten Treffen ins Bett, weil sie wissen wollen, ob es ihm nur um den Sex geht.

Die meisten Männer, die ich kenne, haben nichts dagegen, wenn es so früh wie möglich "zur Sache" geht.

Meiner Erfahrung nach denken die meisten Männer nicht in einer Kategorie, die besagt, dass sie "leicht zu haben" sei. Das denken eher Männer, die nur auf Sex aus sind und es dann auch "leicht" haben, ohne direkt eine Beziehung eingehen zu wollen/müssen.

Ich denke, das ist viel eher die Gefahr, dass dein Typ von Vorne herein gar nicht an eine Beziehung gedacht hat als dass er jetzt zurückschreckt, weil er Angst hat, dass dich jeder leicht rumkriegt.

Sollte er in der zweiten Kategorie denken: Er war auch dabei und hat sich offensichtlich nicht gesträubt. Denkt er so, dann ist es einer von den Männern, die sich selbst mehr Rechte zugestehen als ihrer Partnerin, und ich schätze, dann kannst du froh sein, wenn es nicht klappt...

Seh ich genauso wie loopwithme.Ich bin 16 und noch Jungfrau ;)Dachte sonst immer das die Mädchen es erst nach einigen Monaten Beziehung machen und nicht am ersten Date.

Aber mach dir keine Sorgen,wenn der Abend so toll war wie du es beschrieben hast,klappt das schon ;) Auf jedenfall wünsch ich dir viel Glück.

Mfg. Jan : )

0

Was möchtest Du wissen?