Schwanger durch spermien an der hand?

7 Antworten

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also beim Geschlechtsverkehr oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab. Sie können dann auch nicht mehr zum Leben erweckt werden - tot ist tot.

In einer grösseren Pfütze (die ganze Menge auf einen Haufen, die bei einer Ejakulation herauskommt) überleben sie etwas länger. Dieser große Klecks muss schon aktiv und immer noch frisch und feucht und in ausreichender Menge zumindest an den Scheideneingang gebracht werden.

Petting führt in der Regel also nicht zu Schwangerschaft und ihr seid auf der sicheren Seite, wenn ihr "feuchte" Finger immer trockenwischt, bevor ihr sie in die Scheide einführt.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme
  1. Sehr unwahrscheinlich
  2. Er wäscht sich seine Hände nicht, macht 3 Stunden lang draußen irgendwas und dann lässt du ihn einfach mit seinen schmutzigen Händen an dich ran? Wie unhygienisch ist das denn? Wenn du immer so wenig Wert auf Hygiene legst, wirst du dir bald die erste Krankheit einfangen. Wenn du sie nicht sogar schon hast. Und auch von ihm ist das total rücksichtslos.

Um eine Schwangerschaft brauchst Du Dir sicher keine Sorgen zu machen. Um seine Hygiene und Dein Einverständnis, Dich ungewaschen zu berühren, eher. Sorry!

wie sollen die Spermien denn noch zur Gebärmutter „fließen“?! Sehr unwahrscheinlich...

Darf ich dazu sagen... Yuk?! Was wäscht er dich nicht die Hände danach und du lässt ihn noch bei dir unten rumfummeln?

Was möchtest Du wissen?