Rasur bei Männern, was ist sexy und was ist zu viel?

20 Antworten

Das sieht jeder anders.

Nur mal als Beispiel: in den 80ern waren Brusthaare sehr in. Da galten Männer wie Burt Reynolds, Sean Connery und Tom Selleck als sexy, eben wegen der Brusthaare. Damals wäre kaum jemand auf die Idee gekommen, sich die Brust zu rasieren.

Außerdem kommt es ja wohl auch drauf an, wie es unrasiert aussieht. Mancher hat nur wenig Brusthaare, die kaum stören, andere sehen aus, als hätten sie einen Pullover an ...

Auf der Chewbacca-Skala sortiere ich mich ziemlich weit unten ein. Regelmäßige Rasur der Beine ist Pflichtprogramm. Hat rein pragmatische Gründe. Wie das auf andere wirkt geht mir persönlich daher am verlängerten Rücken vorbei.

Woher ich das weiß:Beruf – Beratung von Markenrechtsvertretern - Markenpiraterie

Das sieht jeder anders, ich zum Beispiel mag Achselhaare überhaupt nicht. Brust rasiert finde ich auch ganz gut. Beine ist mir relativ schnuppe und einen Bart finde ich in den meisten Fällen sogar ansprechend, solange er gepflegt und nicht zu lang ist. Aber das ist eben nur meine eigene Meinung und jeder wird dir da was anderes erzählen.
Liebe Grüße, Eljeen

Ich finde Achselhaare aufjede Fall Rasiert. Und Brusthaare finde ich auch schön wenn sie rasiert sind das ist aber total unterschiedlich manche finden das schön manchen nicht.BeinHaare finde ich müssen nicht rasiert sein.

Lieben Dank! Ich finde es sogar sexy, wenn die Beine auch bei Männern rasiert sind :-)

1

Das ist von Mann zu Mann unterschiedlich, da nicht jeder gleich starken Haarwuchs hat an den besagten Stellen.

Aber ganz ehrlich:

Brusthaare bleiben, Achselhaare sollte man rasieren und zu guter Letzt...

Männer die ihre Beine rasieren, rasieren womöglich auch ihre Vagina...

Und ein gepflegter Bart vollendet das ganze Kunstwerk dann natürlich. ;)

Was möchtest Du wissen?