Mit 15 nur mit Kondom Sex?

16 Antworten

Ihr seid 2 Wochen zusammen und er fragt immer wieder nach Sex? Hat er denn nichts anderes im Kopf? Ich würde an deiner Stelle noch warten und erstmal gucken, ob er der richtige für das erstes Mal ist. Dann solltest du dich auch gut über Verhütung und alles informieren. Rede mit einer Person deines Vertrauens(Freundin, Mama) und dann lass es langsam angehen. bloß nicht drängen lassen, sonst bereust du es. Alles Gute.:-)

Hi, du kennst ihn erst zwei Wochen und er drängt dich schon zum Sex? Mal sehen, wie er sich verhält, wenn du schwach geworden bist. Du solltest niemals Sex ohne Verhütung machen. In deinem Alter ist ein Kondom das einzig Richtig, später kannst du dich von deiner Gynäkologin beraten lassen, damit sie dir eine Pille verschreibt. Das man nur Schlechts über die Pille hört, kann ich nicht bestätigen, weil ich sie einige Jahre genommen habe, ohne Komplikationen. Dein Freund sollte das Kondom kaufen, denn du kennst dich nicht aus und nicht jeder Kondom passt. Du kannst natürlich auch jetzt schon zu deiner Gynäkolgin gehen und dich überhaupt beraten lassen. Pass auf dich auf, okay?

ich kenne ihn länger als 2 Wochen... aber wir sind 2 Wochen zusammen. ja ich passe auf danke!

0

Ein Kondom ist in der Regel sicher, wenn man es richtig anwendet.

Es muss passen und gut sitzen, dann geht die Gefahr, dass es platzt gegen 0. Ist es zu groß, kann es abrutschen, ist es zu klein, kann es platzen.

Wenn Du die Pille nicht willst, dann musst Du sie auch nicht nehmen. Sollte ein Unfall mit dem Kondom passieren, dann gibt es immernoch die Möglichkeit der "Pille danach" - der Frauenarzt weiß mehr.

Aber wie Du ja schon sagst: Du willst sowieso noch warten.

Also bleibt noch genug Zeit, um zu einem Frauenarzt oder einer Ärztin Deiner Wahl zu gehen und Dich dort über gängige Verhütungsmethoden zu informieren.

mhh ok danke. was macht man dann beim Frauenarzt? dort war ich noch nie...

0
@keeganallenfan1

Naja erstmal kannst Du Dich beraten lassen - man muss sich ja erstmal kennenlernen, denn die Beziehung zu so einem Arzt muss einfach stimmen.

Mach Dir also Termine bei den Frauenärzten in Deiner Gegend und besprich in Ruhe erstmal, wie die zB bei einer Untersuchung vorgehen.

Wenn Du einen Arzt oder eine Ärztin gefunden hast, bei dem/der die Chemie stimmt, dann kannst Du einen Untersuchungstermin machen - da wird dann nachgeschaut, ob Du vielleicht Knoten in der Brust hast und ob Deine Gebärmutter und die Eierstöcke in Ordnung sind.

0

Am besten gehst du deinem Frauenarzt und lässt dich beraten. Falls du die Pille doch haben möchtest, wird diese auf dich abgestimmt. Falls du diese nicht verträgst, bekommst du eine andere.

Es gibt unzählige Alternativen zur Pille und wer noch nicht in der Lage ist ein Kind großzuziehen, sollte entweder mit Kondom + einem vom Frauenarzt verschriebenen Verhütungsmittel an die Sache ran gehen oder es von vornherein sein lassen!

Was möchtest Du wissen?