Meine Freundin spritzt Wasser aus ihrer Vag*ina?

5 Antworten

Herzlichen Glückwunsch! Deine Freundin gehört wohl zu der Minderheit der Frauen, die squirten - d.h. beim Orgasmus eine kleine Fontäne oder Schwall Flüssigkeit abgeben und so unmissverständlich ihre Begeisterung über Dein Tun zeigen!

Meiner Erfahrung nach ist es eine klare Flüssigkeit, die überhaupt nicht wie Urin riecht oder schmeckt (irgendwie erinnert mich der Geschmack an Kaffee) - obwohl ja angeblich ein Urin-Anteil enthalten sein soll.

Manche Frauen spritzen nur ein paar Tröpfchen, während andere einen Quadratmeter Leintuch komplett benetzen können.

Manche Frauen können auch mehrmals hintereinander squirten, wenn man die Stimulation aufrecht erhält. Dass man den G-Punkt reizen muss ist ein Mythos. Die meisten Squirterinnen, die ich kenne, kommen bereits beim Lecken - auch ohne Finger oder andere Hilfsmittel.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Life-Coach und Fachbuch-Autor

Das ist nicht schlimm es handelt sich dabei um Scheidensekret welches durch die kräftigen Kontraktionen der Beckenbodenmuskulatur beim Orgasmus raus gepresst wird. Ist ein Zeichen, dass du gute Arbeit geleistet hast. ;-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Glückwunsch, du hast sie zum squirten gebracht! Das kann nicht jeder 😉

Geniest es weiterhin.

Na klar... gibt Frauen die squirten los, da brauchst die bloß angucken...

0

Entweder Ejakulat oder einfach nur Urin je nach den was du genau Stimuliert hast (ich vermute Letzteres)

Beides ist zumindest nicht Giftig^^

Squirt Saft... sowas wie Urin... kannst ruigh auch saufen das Zeug ;)

Was möchtest Du wissen?