Können Goldhamster ihre Tage bekommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. allein höhere Primaten bekommen eine Regelblutung.
Wenn dein Hamster aus dem Genitalbereich blutet, geh zum Tierarzt! Das kann ein Anzeichen für Gebärmutterentzündung oder Blasenentzündung sein. Beides sollte schnellstmöglich behandelt werden.

Manche Nahrungsmittel können allerdings auch den Urin verfärben.
Zum Beispiel wird er bei roter Beete und Löwenzahn rot, wenn der Hamster viel davon frisst. Das sieht aber etwas anders aus als Blut.
Wenn du das nicht zu unterscheiden wagst, geh besser zum Tierarzt!


Nein Goldhamsterdamen bekommen ihre Tage nicht ,muss wohl was anderes sein,gehst vielleicht am besten zum Tierarzt ,wenn es nicht besser wird.

Hamster bekommen die Periode nicht wie Menschen... Der Hamster wird krank oder verletzt sein.

Hamster sind Säugetiere. Wieso sollen die keine Periode bekommen ? Wo sollen denn da unbefruchtete Eier etc. bleiben ?

0
@Geochelone

Ihr 2 Helden. Ich hab nicht geschrieben, dass sie keine Periode bekommen, sondern nicht wie Menschen. Menschen bekommen eine Blutung viele anderen Säugetiere, dazu gehören auch Hamster, nicht! Hamster sind alle 4 Tage Fortpflanzungsfähig. Wär ja noch schöner wenn die armen Tiere alle 4 Tage ihre Blutungen bekommen würden. Aber schön dass ihr euer Nichtwissen hier so einfach preis gebt.(:

0
@GrauS28

Das nennt sich beim Hamster aber nicht Periode/Menstruationszyklus, sondern, eben wegen des Unterschieds, dass nicht menstruiert wird, Sexualzyklus.
Also: Nein, Hamster bekommen keine Periode.

1
@Rechercheur

Menstruatuin ist die periodisch wiederkehrende Blutung. Eine Periode kann in vielen Hinsichten ein Zyklus sein. So hat auch ein Hamster seine Periode, und zwar alle 4 Tage. Keine Menstruation aber alle 4 Tage haben weibliche Hamster ihren periodischen Eisprung. Ohne Menstruation.

0
@GrauS28

In diesem Zusammenhang wird aber das Wort Periode synonym zu Menstruationszyklus verwendet.
Das ist eben einfach so definiert.
http://de.wikipedia.org/wiki/Periode

umgangssprachlich für die Regelblutung im weiblichen Sexualzyklus, siehe Menstruationszyklus

0
@Rechercheur

(bildungssprachlich) Zeitabschnitt, der durch bestimmte Ereignisse, Entwicklungen geprägt ist

Quelle: Duden

Bei einem immer wiederkehrendem Zyklus kann man Periode/periodisch verwenden wie man lustig ist. Auch bei Hamstern ist es ein ein periodischer Zyklus, wenn alle 4 Tage ein Eisprung erfolgt. Periode in der Umgangssprache und bei deinem Bezug auf Menschen mag vielleicht die Menstruation definieren, aber hier geht es nicht um Menschen und daher ist das Synonym Periode für Menstruation irrelevant, genau wie dein Kommentar der schon lange von der Frage abweicht. Immerhin ging es hier darum richtig zu stellen ob eine vaginale Blutung die Periode der Hamster ist oder nicht.

lg

0
@GrauS28

Es ist missverständlich, wenn du hier von den Begriffsdefinitionen, wie sie auch in der Medizin verwendet werden für bestimmte Vorgänge im Körper von Säugetieren, abweichst.

Ich kenne den Duden.

http://www.duden.de/rechtschreibung/Periode

Und weiterhin sagt er:

5. Menstruation; Regel

Eine Periode in diesem Sinne bekommt ein Hamster nicht.

Den periodischen Verlauf des Sexualzyklus beim Hamster Periode zu nennen, mag zwar umgangssprachlich ok sein, medizinisch aber falsch und im Gespräch mindestens missverständlich.

aber hier geht es nicht um Menschen und daher ist das Synonym Periode für Menstruation irrelevant, genau wie dein Kommentar der schon lange von der Frage abweicht.

Das sehe ich durchaus deutlich anders.

Ich hege ja immer noch die Hoffnung, dass Menschen etwas lernen möchten und auch gerne Missverständliches ausräumen, statt sich angegriffen zu fühlen.

0
@GrauS28

Ja, das war extra für dich und deine Beharrlichkeit.
Zumal es bei der Frage um keinerlei andere Periode ging als die in diesem Sinne.

0
@Rechercheur

Erschreckend wie du beharrst, dass Periode nur im Sinne von Menstruation richtig benutzt werden kann, obwohl dies nur Umgangssprache ist. Noch einmal für dich, Periode > '' (bildungssprachlich) Zeitabschnitt, der durch bestimmte Ereignisse, Entwicklungen geprägt ist '' ist ein ganz normales Wort mit vielen Einsatzmöglichkeiten. Was denkst du woher das Wort umgangssprachlich für Menstruation her kam? Da es ein wiederkehrender Zyklus ist wurde dafür das Wort Periode benutzt, welches schon vorher diese Bedeutung hatte. Eine Lunation nennt man übrigens auch richtigerweise Periode. Es ist also nichts falsches daran zu sagen, dass auch dieser Zyklus bei Hamstern eine Periode ist. Keine umgangssprachliche Periode, aber ich habe nie behauptet die Menstruation der Frau damit zu meinen, sondern den periodischen Zyklus des Eisprungs bei Hamstern.

0

alter das sind säugetiere natürlivh bekommen die auch die Periode

0
@Scoopi

Für Scoopi und Geochelone zitiere ich mal:

Ein regelmäßiger Menstruationszyklus tritt lediglich bei den höheren Primaten auf. Bei anderen weiblichen Säugetieren gibt es zwar ebenfalls zyklische Veränderungen an den weiblichen Geschlechtsorganen, die Gebärmutterschleimhaut wird jedoch nur um-, nicht aber abgebaut, und es tritt demzufolge keine Menstruationsblutung auf. Daher wird für diese Vorgänge der Begriff Sexualzyklus verwendet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Menstruationszyklus#Andere_Lebewesen

Es wäre auch fatal, wenn Fluchttiere dauernd Blut verlören und so eine Spur legten!

2