Ist es schlimm dass wir nicht streiten?

7 Antworten

Das ist doch gut wenn ihr nie streitet, aber streit kann immernoch kommen man weiß nie aber wenn man nicht streitet ist das ein gutes Zeichen.

Wenn ihr alles so geregelt bekommt ist es doch super. Wenn ihr auch so klar komm wenn der andere Mal anderer Meinung ist, besser geht es doch kaum.

Meine Freundin und ich streiten uns auch nicht. Wir sind höchstens mal kurz eingeschnappt, aber nur gaanz kurz und dann lösen wir das.

Wir streiten uns höchstens mal aus Spaß, wegen dem Vesöhnungssex.

Das ist überhaupt nicht schlimm und ihr könnt euch freuen. Wahrscheinlich wohnt ihr noch nicht zusammen und müsst nicht zusammen den Alltag bestehen oder irgendetwas gemeinsam leisten, oder? Wenn ihr einfach die schönen Seiten des Lebens gemeinsam genießt, ist es unnötig, da zu streiten.

Allerdings soll man Konflikten auch nicht aus dem Weg gehen, wenn es später mal nötig ist. Manche trennen sich ja zum Beispiel bald, nachdem sie zusammengezogen sind. Da muss man etwas aufpassen, dass beide sich in der Partnerschaft behaupten können. Eine Partnerschaft ganz ohne Streit ist meist nur möglich, wenn eine oder einer sich alles gefallen lässt und immer nachgibt.

Habt ihr gleiche Geisthöhe, gleiche Wellenlänge? Jeder gibt mal nach.

Oder ordnet sich einer unter und einer spielt Macht?

Streit gibt es nur, wenn von 2 Egozentrikern jeder Recht haben will. Sie pflegen ne kaputte Beziehung. Müssen Macht spielen zum Manipulieren.

Meine Frau und ich haben auch noch nie ernsthaft gestritten. Ist doch perfekt, wenn man auf eine Wellenlänge ist und keinen Grund für Zwistigkeiten hat.

Was möchtest Du wissen?