Freundin will kein Sex was tun? Fremdgehen?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verstehe die Haltung von manchen Leuten hier nicht.  [+++ durch Support editiert +++]

Nach seiner Schilderung ist er überhaupt nicht egoistisch und weiß einfach nur nicht weiter. Im übrigen hat das ganze in erster Linie nichts mit der Kulturellen Herkunft zutun sondern ist letztendlich eine persönliche Entscheidung.

Wenn für ihn Sex in einer Beziehung wichtig ist (was auch Normal ist) ist es vollkommen logisch das er sich solche Gedanken macht und gewisse Dinge auch hinterfragt.

Das Problem hierbei ist das er vermutlich nicht darum herumkommen wird, da Sie keinen Sex vor der Ehe möchte bzw. diese Haltung, zumindest Laut Schilderung, unterstützt.

Letztendlich muss man selber wissen ob man so lange warten kann und ob eine Heirat überhaupt in Frage kommt. So etwas ist bestimmt kein einfaches Thema, da es sich hier auch oft um Kultur und Religion dreht. Anfangen jemanden anderen seinen Glauben oder seine Grundsätze auszureden, davon würde ich abraten, sowas führt meistens zu noch mehr Problemen.

Es wurde zwar nichts über das Alter erwähnt, eine Beziehung ist ja schön und gut aber über etwas bindendes wie eine Ehe sollte jeder nachdenken.

Ich würde dir raten das ganze zu überdenken und dich erstmal zu fragen was du möchtest. Wäre eine Heirat für dich in absehbarer Zeit überhaupt ein Thema oder ist dir das alles noch zu viel.

Außerdem kann keiner von dir verlangen das du dich an jemanden bindest um dich körperlich nähern zu dürfen, daher sollte man einen Partner mit solch einer Haltung mit bedacht wählen. Natürlich sofern man diese Einstellung nicht teilt.

Und bezüglich der Frage mit dem Fremdgehen.
Bevor man soweit geht sollte man mit seinem Partner reden und wenn das zu keiner Lösung führt, dann wäre eine Trennung am sinnvollsten.

Ich danke dir mein Lieber. Es beruhigt einen wirklich sehr auch mal solche Kommentare zu lesen.

Ich liebe sie sehr, ob man mir glaubt oder nicht.

Sonst würde ich mir das ganze ja nicht antuen und einfach Single leben und ein Sexleben führen.

Heiraten käme schon in Frage. Allerdings kommen dann wieder die ganzen Tradition und Umsummen an Geld was ich mir derzeit als Azubi nicht leisten kann.

0
@Werter333

Kein Problem, dann wünsche ich dir mit deiner Ausbildung und deiner Beziehung viel Erfolg ;)

1

Du wusstest das vorher.. Entweder du akzeptierst es oder ihr trennt euch.. Denn dann passt es halt einfach nicht.. Fremdgehen wäre nicht fair und zeigt auch, dass dir deine egoistischen befurfnisse viel viel wichtiger sind als sie.. So hätte eine Beziehung eh keinen Sinn.. Wenn es so schlimm ist, trenn dich bitte damit sie die Chance hat wen mit gleichen Ansichten zu treffen

Der gedanke sie mit nem anderen zu sehen sticht ins herz...

0
@BlackMamba05

Doch schon deshalb ist es ja sehr hart und ich kanns nicht..

0
@Werter333

Dann tue ihr doch nichts das gleiche an indem du fremdgeht.. Wer liebt ist nicht so egoistisch

1

Echt jetzt? Liest sich jetzt so, als wärst du nur auf Sex aus, und wenn du den nicht kriegst, wärst du sogar bereit, deine Freundin, die du angeblich ja so "seeehr seeehr liebst", zu betrügen? Du kannst sie nicht zwingen und es ist allein ihre Entscheidung, ob sie will oder nicht. Aber sie deswegen zu betrügen ist einfach nur hinterhältig und unfair.

Das kommt dabei raus.

1

Ich verstehe es . Genau so denkt ja mein Verstand auch. Aber schwanzgestört die teufliche seite in mir sagt was anderes. Ich bin zwiegespalten deswegen ja hier die disskussion

0

Klar wil man nach einem Jahr Sex haben mit seiner liebsten. Ein Jahr!!! Was ist los mit euch... Wenn man seine Liebe gefunden hat, gehört das Liebesspiel dazu.... bis zur Hochzeit, wie doof ist das denn...

1

Wenn Du sie wirklich lieben würdest, dann würdest Du nicht einmal daran denken, ihr Fremdgehen zu wollen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrung

Ach was für ein romantischer Blickwinkel.

Alles schön, nur ist der Mann oder die Frau kein Mönch oder eine Nonne.

1
@Buhujo

Öhm doch es gibt Mönche und Nonnen und er wusste vorher dass sie religiös ist.. Will man das nicht geht man gar nicht erst eine Beziehung ein

1
@Buhujo

Und trotzdem war ihm bewusst, dass sie keinen Geschlechtsverkehr möchte. Das hat in dem Fall im Übrigen nichts mit Romantik zu tun, sondern lediglich mit Respekt dem Partner gegenüber. Wer das nicht versteht, sollte keine Beziehung führen.

0

Ich schwöre bei Gott ich liebe sie über alles. Allein der Gedanke dass sie nicht mehr da ist schmerzt zu tiefst. Allein der gedanke ihr zu hintergehen. Ihr versteht halt nicht wie männer genetisch bedingt schwanz gestört sind ..

0
@Werter333

Entweder respektierst Du ihre Entscheidung und bleibst treu oder betrügst sie und verlierst sie vermutlich dadurch. Deine Entscheidung.

1
@ClaryFray95

Ich weiß es ja. Herz gegen Penis einfach nur. Auch wenn sie es niemals erfahren würde, kann ich ihr das irgendwie nicht antuen..

0
@Werter333

Du solltest dein sexuelles Verlangen nicht mit "schwanzgesteuert" bezeichnen. Sexualität gehört zum erwachsen Leben und ist ein wesentlicher Teil der Lebensqualität. Religionen haben es mit ihren unsinnigen Regeln geschafft Sexualität als etwas minderwertiges und schmuddeliges darzustellen. Das ist widernatürlich und bringt nur Verklemmtheit und Frust.

Es ist schön dass du das Mädel liebst.

Nur um hier den Moralisten hier mal etwas Wind aus den Segeln zu nehmen, ich kannte eine Frau schon 3 Jahre mit sexuellen Kontakten. Wir sind dann zusammengezogen, dass hieß früher nich "wilde Ehe"! Nach weiteren 5 Jahren haben wir geheiratet. Nur den korrekten rechtlichen Weg ohne religiöse Folklore, weil wir eine Familie gründen wollten.

Diese Ehe hält jetzt schon über 37 Jahre. Es sind drei Kinder aus ihr hervorgegangen.

Das klappte und klappt deshalb so gut weil wir uns schon so gut kannten. Weder sie noch ich waren " Jungfräulich "!

Rede in Ruhe mit deiner Liebsten. Auch über Religion

Religionen beten inbrünstig zu Wesen für dessen Existenz es keinerlei Beweise gibt

Aber es gibt Bevormundung, Drangsaliererei und Ausgrenzung.

Religionen stiften nur Unfrieden.

Schaut in die Welt und seht was diese anrichten. Befreit euch von dieser Geisel

1

Was verstehst du unter "kein Sex"?

Meinst du bzw. meint sie damit keinen Geschlechtsverkehr oder schließt das auch andere Formen der sexuellen Befriedigung aus?

Wenn sie aus Glaubens- oder moralischen Gründen nicht bereit ist, dich z.B. mit einem Blowjob oder mit den Händen zu befriedigen, dann kannst du dich darauf verlassen, dass du auch während der Ehe gelegentlich nicht rangelassen wirst. Dann wäre auch Sex während der Tage oder während einer möglichen Schwangerschaft tabu. Und im Ramadan auch.

Alles ausser küssen ist verboten

0
@Werter333

Da hast du wohl eine eiserne Jungfrau erwischt, die du innerhalb der nächsten zwei Jahre wirst du nicht mal ihre Brust zu sehen bekommen.

1

Was möchtest Du wissen?