Freundin (16) will keine Pille nehmen & zu not auch keine Pille danach, Kondom alleine zu unsicher?

13 Antworten

Wenn man ein Kondom richtig benutzt, dann schützt es zu 99,9% vor einer Schwangerschaft. Man muss dann halt auch echt beim Petting aufpassen, dass da nichts passiert.. also kein Sperma an den Scheideneingang kommt usw. Es sollten auch immer Kondome in der Nähe sein. Mit der Pille hätte man zusätzliche Sicherheit, denn man muss nicht die ganze Zeit allzu sehr aufpassen. Bzw. kann man auch nur die Pille nehmen. Wenn man sie immer regelmäßig einnimmt & sie nicht vergisst (am besten immer den Handywecker stellen), dann schützt sie nämlich auch zu 99,9%. Ich verhüte auch schon seit 2 Jahren nur mit Pille und hatte noch nie den Verdacht auf Schwangerschaft.

Wieso möchte sie denn keine Pille? Oder hat sie Angst zum FA zu gehen? "sie redet mal mit ihrer Mutter wegen der Pille" ist doch schon mal gut.. vielleicht überlegt sie es sich ja noch anders :)

Ganz auf Sex müsst ihr auf jeden Fall nicht verzichten.. hauptsache ihr habt eine Verhütungsmethode, die sicher ist und auch richtig angewendet wird.

Lass sie mit ihrer mum reden wegen der Pille...

Ein Kondom ist auch sicher wenn man es richtig verwendet.. wenn das für dich so auf dauer in einer Beziehung okay ist.. man muss halt vorsichtig sein.. und zb kein Falsches Gleitgel etc benutzten..

Sie merkt bestimmt mit der Zeit das es einfacher ist die Pille zu nehmen .. warum will sie das denn nicht? vielleicht kann ihre Mutter ihr das ja schön reden :)

Mit Pille ist das ganze echt einfacher und unkomplizierter und auch schöner ohne Kondom.. aber bitte kümmer dich dann mit drum das sie die Pille richtig nimmt..

Wenn sie wegen den Hormonen nicht will kann sie sich auch informieren lassen wegen einem gynefix beraten lassen, das ist ohne Hormone falls da ihre angst liegt.

Aber sie kann die Pille auch ausprobieren und WENN sie sie nicht gut vertragen SOLLTE kann sie sie doch jederzeit absetzten.

Liebe grüße Luna

deine freundin ist 16 also kann sie auch alleine zum frauenarzt sich die piller verschreiben lassne. natürlich ist es möglich das ein kondom reißt aber das passiert sehr sehr selten und auch eigentlich nur bei falscher anwendung. wenn du wirklich so große angst hast sag ihr einfach das du erst wieder sex mit ihr hast wenn sie sich genauso schützt wie du. (du kondom sie pille oder nuvaring oder ähnliches)

  • Das Mädchen möchte nicht richtig verhüten, sondern sich auf Kondome verlassen und im Zweifelsfrei eine ungewollte Schwangerschaft nicht abbrechen, sondern austragen -- das klingt schon fast wie Baby auf Ansage oder latenten Kinderwunsch oder völliger Unverantwortlichkeit oder totaler Naivität. Angst vor Pille, Angst vor Spritzen, aber eine Schwangerschaft und Geburt durchstehen wollen? Sorry, da begreift jemand nicht die Tragweite von Schmerzen, Blut und verpfuschtem Leben. Naive Unreife und regelreche Dummheit.
  • Ich habe in meinem Leben stets klare Prioritäten gesetzt und auf solchen risikoreichen Sex verzichtet. Niemals ohne sichere Verhütung! Das ist immer die bessere Wahl! Der kurze Spaß am Sex wiegt das erheblich Risiko einer ungewollten Schwangerschaft niemals auf. Lass es sein, sei vernünftig und setze die richtigen Prioritäten!
  • Persönlich würde ich eine klare Ansage machen: Richtige Verhütung, Kondome allenfalls zusätzlich oder keinen Sex. Das wäre mir einfach zu dämlich, zu naiv, zu unreif, und vorallem viel zu gefährlich. Mittelfristig musst Du Dir überlegen, ob Du unter solchen Bedingungen eine Beziehung führen willst.
  • Sehr zu empfehlen als Verhütungsmittel ist die Gynefix, eine moderne Fortentwicklung der Kupferspirale. Die Gynefix ist höchst zuverlässig, sehr nebenwirkungsarm, völlig hormonfrei und bietet fünf Jahre sicheren Verhütungsschutz ohne an irgendetwas denken zu müssen, Einnahmefehler und dergleichen sind ausgeschlossen. Sehr viele Anwenderinnen der Gynefix sind hochzufrieden: verhueten-gynefix.de

Bei korrekter Anwendung und der passenden Größe sind Kondome eine sehr sichere Verhütungsmethode.

Wenn deine Freundin die Pille nicht nehmen will, musst du das akzeptieren. Ist schließlich kein Bonbon und kann zahlreiche Nebenwirkungen verursachen.

Also mach dich mit der richtigen Anwendung von Kondomen vertraut und schau, dass ihr die passende Größe verwendet.

www.Kondomberater.de

Alternativ gibt es auch noch hormonfreie Methoden, wie zum Beispiel die Gynefix (Kupferkette).

Was möchtest Du wissen?