Frage an die Männer bzgl. Interesse an der Frau verlieren?

9 Antworten

Also ich bin m22 habe mir echt viele Dating Coaches auf der Männerseite reingezogen.

  • "Ein Mann verliebt sich erst nachdem er Sex hatte (also er hat vorher Gefühle, aber erst nach dem Sex liebt er sie wirklich und will eine Beziehung)"

Wann liebt schon jemand richtig und nicht richtig? Ich finde das zu pauschal. Was natürlich stimmt ist, dass, wenn man Intimität geteilt hat, da ein ganz anderes Vertrauensverhältnis ist, was vorher nicht da war. Das könnte man also Intensivierung der Emotionen begreifen. Dafür müssen diese aber erstmal da sein.

  • Der Mann muss nach dem Date fragen und sich auch nach dem 1. Date melden. Macht die Frau das, verliert er das Interesse. Meldet er sich nicht, hat er eh kein Interesse.

Wir leben mittlerweile im Jahr 2020. Ich wurde als Mann mittlerweile letztes und dieses Jahr insg. 5-6 mal angesprochen und fand gerade diese Frauen mitunter am attraktivsten - eben weil ich ein gewisses Selbstbewusstsein an Frauen schätze. Der Punkt ist: Willst du dich auf die Männer begrenzen, die dich ansprechen oder willst du auch Männer die dir gefallen, aber gerade vielleicht am Handy eine Nachricht tippen und dich gar nicht gesehen haben? Da macht Frau dann einfach auf sich aufmerksam und zwar nicht nur mit einem Lächeln und durch die Haare streifen.

Du kannst natürlich einen Korb bekommen, aber wenn du nicht selbst die Initative ergreifst, wirst du niemals die Möglichkeit haben, diesen Mann, den du attraktiv fandest kennenzulernen. Niemals.

  • Hat man Sex beim 1. Date, wird es nie zu einer Beziehung kommen, weil er schon das hatte, was er wollte (Denn Männer wollen zu Beginn immer nur das Eine. Pure Biologie)

Ja ich will Sex und ich will heftig rumvögeln. Ich kann dir tatsächlich empfehlen, wenn du auf eine Beziehung aus bist, nicht auf dem ersten Date zu vögeln. Du steigerst deinen Wert, wenn du mich zwar geil auf dich machst, aber ich dich noch nicht haben kann. Ich persönlich bin eher der Fuckboy und wenn sie halt sagt, dass sie auf dem ersten Date grundsätzlich keinen Sex hat, dann merke ich auch, dass hier ne Frau ist, die was ernsteres sucht und nicht nur vögeln will.

Ich muss auch zugeben, dass ich mich viel eher in Frau verliebt habe, mit denen ich erstmal keinen Sex sofort hatte. Das liegt vermutlich daran, dass wenn ich Zeit mit ihnen verbracht habe und auch wenn ich dann alleine war, mir vorgestellt habe, wie ich Sex mit ihr haben will. Dadurch hat sich dann eine gewisse Sehnsucht nach Sex mit diesen Frauen aufgebaut und es war erfüllender und mein "Jagdtrieb" wurde mehr befriedigt, weil ich mich tatsächlich anstrengen musste, dafür aber auch "belohnt" wurde.

Ich kann dir also empfehlen, wenn du eine Beziehung willst, auf dem ersten Date keinen Sex zu haben. Zögere es aber auch nicht ewig hinaus. Zweites, aber spätestens drittes sollte es dazu kommen. Aber Sex auf dem ersten Date schließt keine Beziehung aus. Bin auch gerade in eine leicht verschossen, mit der ich auf dem ersten Date schon was hatte, einfach weil das ne Wucht von ner Frau ist ;)

  • Geht man vor dem 3. Date zu ihr/zu ihm nach Hause (auch ohne Sex und küssen), wird es keine Chance auf eine Beziehung mehr geben

Absoluter Bullshit. Warum sollte das so sein? Dafür gibt es keinen ersichtlichen Grund. Gemeinsam Kochen ist das ein wundervolles Date. Es ist natürlich auch ein Vertrauensbeweis, weil man sich jemanden Fremden in die Wohnung holt bzw. man zu jemanden Fremden in die Wohnung geht. Gerade deswegen verstehe ich unsichere Menschen, die sich das nicht als erstes Date trauen, aber spätestens als zweites Date ist es absolut genial. Fast egal welche Begründung er angibt, es ist maximal theoretisch und dafür viel zu pauschal.

  • Generell, zeigt die Frau Interesse, ist es auch vorbei mit seinem Interesse

Bullshit. Wenn die Frau mir lange genug kein Interesse zurückgibt, dann denke ich mir: Was will die eigentlich von mir? Ist das ganze hier einseitig?

Wenn die Frau kein Interesse zeigt, dann verliere ich eher mein Interesse an ihr auf Dauer. Verstecke dein Interesse also bitte BITTE nicht!

Was er sicherlich meint ist aber etwas anderes, was wirklich nicht gut ankommt: Renn mir bitte nicht hinterher. Genauso wenig, wie du willst, dass ich dir hinter her renne. Diese ganze Hollywood-Romanzen-Sachen funktionieren nur im Film oder wenn man seit einem Jahr schon fest zusammen ist.

Heißt Klartext: Sag mir, dass du dich auf unser Treffen freust. Wenn dir etwas an mir gefällt, dann mach mir das Kompliment, etc. - Aber schreib mir nicht alle paar Stunden, frag nicht nach, ob das Date noch steht, mag nicht alles automatisch, weil ich es mag etc. etc.

  • Der Mann muss immer der Frau schreiben

So verallgemeinernd ist es Unsinn. Es ist 2020. Die "männlichen" Dating-Coaches sagen:

Du folgst dem Prinzip des "Investierens". Wenn sie wenig schreibt, dann schreibst du auch wenig. Wenn sie viel schreibt, dann darfst du auch viel schreiben. Ich richte mich also nach dir beim texten. (klar ist natürlich, nicht jeder Mann hat sich DatingCoaches reingezogen ^^)

Lass ihn erstmal die Arbeit machen und dich anschreiben. Aber wenn du eine coole Sache erlebt hast oder irgendeinen witzigen Moment mit deiner Kamera eingefangen hast, oder ein lustiges Meme auf instagram gesehen hast. Wieso solltest du das dann nicht ab und zu mal senden?

Vielleicht gibt es Männer, die das mögen, aber ich will keine Frau, die sich für ne Prinzessin hält und selbst den Arsch nicht hochkriegt. Ich gebe ihr gerne auch mal das Gefühl, eine Prinzessin zu sein, so ist es nicht. ^^ Aber wenn ich das Potential in ihr nicht sehe, dass sie auch eine Königin sein kann, dann verliere ich mein Interesse an ihr und seh es nur als Sexgelegenheit.

  • beim 1. Date muss man getrennt bezahlen

Mich stört dieses ständige "muss". Ich mag Frauen, die für sich selbst bezahlen. Dass ist diese Selbstständigkeit von der ich rede. Ich mags auch, wenn ne Frau nicht abhängig von mir ist. Kenne viele Frauen, die sich wohler fühlen, selbst zu bezahlen, weil sie sich dann besser fühlen und kein Gefühl haben, ihm etwas "schuldig" zu sein.

Es schindet also Eindruck, wenn du selbst bezahlst. Würde bei mir jedenfalls gut ankommen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sehr interessant. Ja diesen Datingcoach hab ich zufällig gefunden..

Auf wen beziehst du dich denn hier?

0
@rosafabel

donjonverfuehrt (eher fuckboy mentality)

Attractiongym (fuckboy oder Beziehung, was man halt will)

0

Der Logik nach hätte ich noch keine Beziehung haben dürfen. Ich hab jede einzelne Regel davon gebrochen.

Wenn jemand versucht, etwas so kompliziertes wie Liebe und Beziehungen auf einfache, allgemeingültige Regeln zu reduzieren, kommt da üblicherweise nur Unsinn bei herum.

Was es heute so alles gibt:

Hey, habe mir jetzt einige Videos angeschaut von einem Dating-Experten im Internet...

Kann ich nicht dazu sagen. 1964 Mädel beim Tanztee kennengelernt, 1965 geheiratet und diese 2011 durch ihren Tod wieder verloren.

Zweite Frau 2014 kennen gelernt (fahren beide Zweirad), 2014 noch geheiratet.

Ich war also noch nie beim "Kuppler".

Alles bullsh*t von mir aus gesehen, ich kann auch ohne sex mich in eine verlieben. Alles nicht war, aber nach dem ersten Date gleuch ins bett, finde ich doch auch bischen zu früh...

Frrundliche Grüsse

-

Ein Mann verliebt sich erst nachdem er Sex hatte (also er hat vorher Gefühle, aber erst nach dem Sex liebt er sie wirklich und will eine Beziehung)

Unsinn. Ein Mann liebt eine Frau auch vorher. Sex kann aber dazu beitragen, die Bindung zu stärken, und ist auf lange Sicht in einer Beziehung unerlässlich, solange du es nicht mit einem Asexuellen zu tun hast.

Der Mann muss nach dem Date fragen und sich auch nach dem 1. Date melden. Macht die Frau das, verliert er das Interesse. Meldet er sich nicht, hat er eh kein Interesse.

Stimmt nur teilweise. Viele Männer würden sich sogar sehr darüber freuen, wenn nicht immer sie den ersten Schritt machen müssen und die Frau auch mal etwas Initiative zeigt (zumindest gehöre ich zu dieser Gruppe Männer). Wie immer ist dies von Mann zu Mann unterschiedlich. Einige freuen sich darüber. Einige nicht.

Hat man Sex beim 1. Date, wird es nie zu einer Beziehung kommen, weil er schon das hatte, was er wollte (Denn Männer wollen zu Beginn immer nur das Eine. Pure Biologie)

Stimmt auch nur teilweise. Bei einigen Männern ist das so. Bei anderen nicht.

Geht man vor dem 3. Date zu ihr/zu ihm nach Hause (auch ohne Sex und küssen), wird es keine Chance auf eine Beziehung mehr geben

Mich würde mal interessieren, was die Begründung dahinter sein soll. Mein erstes Treffen mit meiner Ex war bei ihr zuhause (das heißt, wir haben uns am Bahnhof getroffen und sind dann zu ihr nach hause). Und sie ist meine Ex. Also es ist klar zu einer Beziehung gekommen.

Generell, zeigt die Frau Interesse, ist es auch vorbei mit seinem Interesse

Unsinn. Männer freuen sich genau so über das Interesse der anderen Person, wie diese Person sich auch über unser Interesse freut. Ich habe noch nie aufgehört, eine Frau zu daten, weil sie Interesse zeigte. Immer nur, wenn sie kein Interesse zeigte. Denn wenn sie kein Interesse hat, welchen Grund hätte ich dann, auf eine Beziehung zu hoffen?

Der Mann muss immer der Frau schreiben

Unsinn. Beide können (und sollten) einander schreiben. Wenn Konversationen nur einseitig initiiert werden, interpretiert Mann das schon mal gerne als Desinteresse. Zu Desinteresse siehe oben.

beim 1. Date muss man getrennt bezahlen

Muss man nicht. Aber man sollte nicht erwarten, dass der Mann alles zahlen soll. Es gibt Männer, die zahlen nach wie vor immer für eine Frau, einfach, weil sich das gehört. Und es gibt andere Männer, die zahlen auf ersten Dates lieber getrennt. Ich zum Beispiel gehöre zur letzten Gruppe. Ich war einfach auf zu vielen Dates, auf denen man merkte, dass Frau sich nur durchspeisen lassen möchte. Deswegen mache ich immer klar, dass ich beim ersten Date die Rechnungen getrennt bezahlt haben möchte. In der Regel wird dir ein Mann sagen, wie er es gerne hätte. Du solltest immer auch bereit dazu sein, zu zahlen. Das heißt aber nicht, dass du unbedingt zahlen MUSST. Wenn er dein Essen mitbezahlt, freue dich über die nette Geste.

Du solltest beachten, dass viele Coaches gar nicht wollen, dass du in eine Beziehung kommst. Wenn das so einfach wäre und diese Tipps würden stimmen, würden alle Frauen, die auf eine Beziehung aus sind, sie befolgen, weswegen ihm das Geschäftsmodell flöten ginge. Mag sein, dass er ein Experte ist. Wenn, dann aber nur ein Experte im Pauschalisieren und Täuschen.

Was möchtest Du wissen?