Insekten bestimmen aus Griechenland

Ich habe hier noch ein paar Fotos von Insekten aus dem Griechenlandurlaub, die ich gerne bestimmt hätte:

Bild 1: Seltsam aussehende Kleintiere, die auf den Felsklippen herumwuselten. Wenn man sie anstuppste, hüpften sie weg. Sehr klein, höchstens 10 mm groß.

Bild 2: Kein Insekt aber dafür eine Spinne. Diese Vielbeiner bauten ihre Nester immer in großer Höhe über den Wegen. Als großer Mensch hat man, wenn man nicht aufpasst, diese Dinger gerne mal im Gesicht hängen, was einen veranlasst panisch umherzuspringen. Kamen relativ häufig vor, auch verhältnismäßig große Spinne, ca. 50 mm groß.

Bild 3: Ich nehme mal an, dass das irgendeine Libelle ist. Weitaus größer und imposanter als das, was ich bisher in Deutschland gesehen habe. Sah von weiten aus wie ein kleiner Vogel. Geschätze Größe ca. 60 bis 70 mm.

Bild 4: Großes, urig-aussehendes, gehörntes Heuschreckenwesen. ZIemlich groß, 50 - 60 mm. Im Flug violett leuchtenden Flügelunterseiten, was sehr beeindruckend aussah.

Bild 5: Komplett schwarzer Brummer, so groß wie eine Hornisse. Scheinbar Nektar sammelnd. Schwer zu fotografieren, da unermüdlich in Bewegung.

Während ich Reptilien, Vögel, Schmetterlinge und andere Tiere relativ einfach über Google und die richtigen Stichwörter identifizieren konnte, tue ich mir bei diesen Insekten sehr schwer. Vielleicht könnte ihr mir da auf die Sprünge helfen.

Vielen Dank,

Gelbbauchunke

Griechenland, Insekten, Vögel, Biologie, Käfer, Libellen
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Libellen

Stimmt es, dass Libellen beißen?

12 Antworten

Wie kann ich eine Libelle füttern?

7 Antworten

Libellen sterben

6 Antworten

Was trinken bzw. essen Libellen?

4 Antworten

Sind Libellen für den Menschen gefährlich?

12 Antworten

Libellen Phobie

5 Antworten

Insekten bestimmen aus Griechenland

5 Antworten

Was essen libellen?

1 Antwort

Fressen Libellenlarven Kaulquappen?

4 Antworten

Libellen - Neue und gute Antworten