Kauf dir ein Ford KA. Warum? Es ist ziemlich billig und wenn du ein mechaniker Kumpel zum kauf mitnimmst, dan kannst du für 1000 euro eine rostfreie mit neuen Tüv finden an dem du nichts mehr bastelln must. Kauf dir nur mit schaltgetriebe. Das wagen ist relativ leicht zum fahre. Du hast rundum ein guter Sicht, wass nicht bei alle fahrzeuge gleich ist. Ausserdem sind bei dieser Auto alle ecke ziemlich elastisch und bei kleine krasch-s geben gut nach und die schaden sind minimal. Die Wechselteile sind günstig, eine eventuelle reparatur ebenso. Der Auto fahrt super und verbraucht nicht so viel. Wenn du eine gute und schöne Auto haben willst, dann musst du etwas mehr ausgeben. Der opel corsa mit den neueren motor verbraucht nur 4 ,5 liter diesel, aber diese Autos kriegst du normalerweise nicht unter 3000 euro.

...zur Antwort

Rauchen ist ein starker Sucht. Und süchtige Leute kann man nicht zum vernunft bringen. Es ist nicht möglich weil diese von ihre lüsste gesteuert werden anstatt ihre lüsste in griff zu haben. du brauchst zumindest eine eigene zimmer den du sio lüften kannst wie du es willst. ausser dem kann deine Vater draußen rauchen insbesonders weil jezt kein Winterzeit ist. Wenn die schöne Wörter mit ihm nicht helfen,das Jugendamt kann deine Vater von rauchen nicht abbringen aber es kan weinigstens ihm zum vernunft bringen. Mach es dringend und spreche mit der Jugendamt.

...zur Antwort

Weihnachtsfest war eine Katastrophe.. :/

Hey,

Ich bin 16 Jahre alt vorab erst einmal. Unser WEihnachtsfest ist katastrophal. Alle Familien feiern schön zusammen, machen sich nach der Bescherung nen gemütlichen abend und ich? Ich nicht. Bei meiner Familie geht dann jeder wo er seine Geschenke hat in sein Zimmer und bleibt alleine. Und schon seit Jahren werden meine Schwester und ich bei den Geschenken immer mega enttäuscht. Darum gehts zwar nicht, schon klar, das sagt jeder aber was wäre wenn ihr zb keine Geschenke bekommen würdet? Ihr würdet dann auch nicht lächeln und sagen: darum gehts nicht."

Meine schwester und ich kriegen zusammen zu Weihnachten "nur" 50 €. Das verstehe ich total nicht, denn wir gehen selten shoppen oder so, sind jedoch eine durchschnittlich gut verdienende Familie. Obwohl wir uns Sachen wünschen (zb. Homer-Puschen, Lichterketten, Klamotten) schenken sie uns "nur" Geld, und das ist für mich richtig unpersönlich. Und dann wenn ich meine Freunde frage: Na wie wars :) Was tolles gekriegt?" Kommt immer obwohl die gar nicht soo viel geld haben : Ja ich habe nen schreibtisch, nen tv, ne playstation, wandfarbe, lichterketten, dvds und nen wii spiel gekriegt. Und du?" Und ich sage dann einfach immer: 25€.. Und die dann : oh. naja bin weiterfeiern!

Das ist dann mega immer enttäuschend für mich und ich find das einfach nur kac ke. Wir sind an Weihnachten keine richtige Familie finde ich. Wie kann ich das ändern? Wie würdet ihr das denn finden?

...zur Frage

Das Weihnachten ist ein Fest der liebe in erste Linie zu den Lebenspartner und Kindern. Der Beobachter aus dein Inneren ist wachsam und hat es bemerkt dass bei euch am Weihnachten keine Liebe vorhanden ist und dass dies nicht gut ist. Wir können unsere Eltern nicht auswählen und leider müssen einige Kinder bei solchen Behandlungen einiges aushalten. Es schaut danach aus dass deine Eltern sind trotz ihr gutes Einkommen überfordert und können privat kein zufriedenstellende Leistungen mehr bringen.
Es geht erstmals nicht um die fehlende Geschenke sondern um den lieblosen Art wie die den Fest organisieren. Es geht auch nicht darum wie ihr euch als Kinder über den ganzes Jahr lang verhalten habt, weil Kinder Erziehung ist am Weihnachten nicht machbar. So etwas macht man in den Rest des Jahres. Doch das entfalten der bedingungsloser Liebe kann innerhalb der Familie so manche wunder bewirken. Zum Beispiel dass die Familien Mitglieder glücklich werden. Was auch der erste ziel unserer Dasein wehre und auf keinen Fall verpasst oder vermasselt werden soll.
Heute gibt es bei Erwachsene ein „sehr kranken egoistischen Trend“ und dass kann einige Menschen infizieren. Vermutlich sind deine Eltern auch opfer dieser Trends. Deshalb rate ich auch euer Eltern als opfer und nicht unbedingt als Täter zu sehen. Wenn ich genug tief in die Selen euer Eltern sehen Könntet, würdet ich bestimmt das opfer sehen können. Wo Egoismus herrscht ist kein platz für Liebe. Wichtig ist es jetzt, welche Schlüsse du aus diese Erlebnisse ziehst. Ich meine dass du dich jetzt dazu entscheidest es als Erwachsene besser zu machen, und zwar so wie du es dir jetzt gewünscht hättest.

...zur Antwort

Frage deine Schwester wass sie am liebsten machen würde und helfe sie dass zu erreichen wass sie glüchklich machen kan. Sage ihr auch dass du sie gerne bei dir haben würdest. Es ist egal wo ihr seid, haupsache es geht euch gut. Verlasse jezt nicht dein Studium weil es gibt keine Garantie das du hier die gleiche Schance bekommen würdest. Als Anfänger kannst du in Deutschland unter keinen Fal für deine Schwester sorgen weil für anfänger ist heutzutage in Deutschland ein Lohndumping bei mode. Als solhe würdest du am anfang nur ein sehr niedriges Lohn bekommen und ob du ein guten job kriegen würdest steht es auch in die sterne .....

...zur Antwort

Der geistig gesunde Mensch ist von sein Natur her liebevoll, Konstruktiv und fähig zu guten Zusammenarbeit (mit der Gruppe eins werden um den höchsten Effektivität für die Gruppe zu erreichen).
Bei Mobbern handelt sich meistens um Gesellschaftlich Plafonierte Menschen die mehr oder weniger an paranoische Wahnvorstellungen leiden. Die haben den Eindruck, gesellschaftlich nicht weiter wachsen zu können. Sie sind nicht fähig zu eine gesunde Symbiose in der Gruppe weil sie ein Konkurrenz Denken haben was Liebe und wohlwollen für ihre Mitmenschen ausschließt. Sie betrachten sich stets in Relativität zu ihr Mitmenschen. Deshalb bedeutet für denen ein möglicher Persönlichkeitswachstum anderer, eine akute Gefahr für ihr eigenen platz auf das Gesellschaftliche Status (Podium des Lebens). Leider ist dieser Geisteskranke verhalten auch in der Politik zu ein alltäglichen Prozedur geworden. Anstatt mit anderen Länder in Symbiose zu leben und zu Kollaborieren, mobben sich gegenseitig die Länder und zerstören sich gegenseitig. Der der Mobbt, ist immer Destruktiv und deshalb ein allgemeinen gesellschaftlicher Gefahr für dass allgemeinen Glück der Menschheit. Wie die Mobber sich fühlen? Obwohl sie in der Gesellschaft als Tyrannen Angreifer erscheinen, sind meistens innerlich voll mit Ängste und Minderwertigkeitsgefühle, sind nichts weiteres als arme bissige Hunde.....die selbst ihr Schatten beißen würden.

...zur Antwort

Mein Mann hat seinen Lohn verzockt!

Hallo, ich kann echt nicht beschreiben, wie ich mich gerade fühle... Ich bin 25 Jahre alt, seit 3 Jahren verheiratet und habe eine 6- monate alte Tochter.. Und verzweifelt wie nie zuvor... Mein Mann hat mir heute unter Tränen gebeichtet, dass er letzte Woche 1000€ und heute seinen ganzen Lohn ( 2.200€ ) in der Spielothek verzockt hat... Ja und ich stand da... Mit meinem Baby aufm Arm, voller Wut. Hab ihn gefragt mit welchem Verstand er das getan hat und wovon wir jetzt leben sollen. Das aller wichtigste, woher wir Nahrung, Windeln etc. für unsere Tochter her kriegen??! Es ist Monatsanfang! Er würde das hinkriegen! Bullshit!! Als wir geheiratet haben, haben wir viel Gold geschenkt bekommen von meinen und seinen Eltern ( im 5-stelligen Bereich ). Dies sollte eigentlich ne Absicherung für uns sein, vorallem für unsere Kinder später! An das Gold sollte man wirklich nur ran, wenn es absolut nicht mehr geht! Sprich kein Dach überm Kopf, nix mehr zu essen und und und! ( wenn Schokolade zum Luxusgut wird ) Doch bevor es soweit kam hat er mir anfang des Jahres wieder mal gebeichtet, dass er was sehr schlimmes getan hat und das Gold zu Geld machen und abgeben musste! Von zocken war da nicht die Rede wobei ich mitlerweile fest davon überzeugt bin, dass er das ebenfalls verzockt hat! Ich war zu der Zeit schwanger! Aber so gutmütig und naiv wie ich bin hab ich ihm das verziehen und gesagt, dass Geld nicht alles ist! Wenn unsere Eltern davon erfahren würden... Ich will garnicht wissen was dann passiert! Schließlich haben sie jahrelang dafür geackert, haben toiletten geputzt, sehr hart gearbeitet... Nicht dafür, dass das Geld einfach so für ne Dummheit draufgeht... Bis jetzt habe ich meine Eltern immer belogen und ihnen gesagt, dass es bei der Bank ist und ich sie nicht so gerne trage, also den Goldschmuck... Und nun gehts von vorne los... Ich muss beim Geld ausgeben immer aufpassen, gebe nie einfach so Geld aus! Färbe mir sogar selbst die Haare, weil ein Friseurbesuch bei meinen Haaren ziemlich teuer sein würde. Und wenn wir dann mal shoppen gehen hab ich immer ein schlechtes Gewissen, wenn wir dann doch viel ausgeben. Ja und jetzt... Verzockt! Einfach so! Er hat ohne ein einziges mal wenigstens an seine Tochter zu denken alles verzockt... Ich weis nicht mehr weiter... Als er eben vor mir so geweint hat hat es mir das Herz zerissen... Aber ich kann ihm nicht verzeihen... Ich kann garnichts mehr fühlen... Ich weiss nicht was mir der Morgen und die Tage, Monate, Jahre danach bringen... Ich wünschte ich wäre nie Erwachsen geworden.... Ne Frage habe ich nicht... Mein Leben ist so am A... am liebsten würde ich ganz weit weg mit meiner Tochter...

...zur Frage

Dein Mann muss dringend zu eine Sucht entzugs Therapie gehen. Ob dass ihm helfen wird oder nicht, wird mann es nur danach wissen. Spielsucht ist ehnlich wie dass Sucht für drogen. Die Drogen werden bei Spiel von Dass eigenen Gehirn produziert. Erkläre ihm, dass gegen der Spielothek zu gewinnen ein Traum ist und bleibt, weil falls dass möglich währe, dan würden die Spielotheken alle sofort Pleite sein. Ausser dem gibt es kein spielothek der seine kunden nicht anschmiert ! Es ist immer dass selbe: Es trifft der Dieb den Dummen und rate mal wer dasss kürzeren zieht? Eigentlich müßte man so etwas verbieten.

...zur Antwort

Du kannst bei ihm auch auffallen. Es ist nichts dabei. Falls er dich auch für atraktiv findet, dann wird er sich dafür freuen. Schreib ihm und sage ihm dass du ihm auf den Zug gesehen hast und das du es nicht geschaft hast ihm anzusprechen. Frag ihm auch darüber ob er verbunden ist und ob er bereit wehre dich mal zu treffen. Du solltest die sache möglichst schnell klären, dann weist du bescheid ob ihr eine schance hab.

...zur Antwort

Eine Kaugumi kauen, dass machen die von der Army, es ist teil der kriegsessen. Oder falls du zu hause rohe Karotten oder harte Apfel hast, ist es auch gut zu kauen. Haushaltssalz auf der Zahnbürste wird auch von manche leute benutzt. Aber danach muss man gründlich den Mund spüllen.

...zur Antwort

Bin ich ein schlechter Mensch? Bitte antwortet :(

Hey.

Ich bin ein XX -Jähriger XXX (XXX), besuche ein Gymnasium in XXX, gehe in die X. Klasse und bin ein 2er und 3er Schüler. Also kein überdurchschnittlich schlauer Mensch. Für uns Muslimen ist es ja üblich, dass wir beten, in die Moschee gehen, an Gott glauben, etc. und uns Muslimischen Kinder wurde ja auch von den Älteren eingeredet, dass Gott der Allmächtige ist, dass er alles machen kann, die Bösen bestraft, die Guten belohnt, etc. Aber ich bin der Meinung, dass Gott nicht so ist, wie es alle behaupten, und ich werde auch nicht beten, niemals. Der Grund ist der, weil mein Vater gestorben ist, obwohl er der aller netteste und vorbildlichste Mensch war. Er hat Zugstrecken gebaut, aber Umweltfreundlich. Das heißt, dass er beim Zugstrecken bauen versucht hat so wenig Umwelt zu beschädigen wie er nur kann. Er hat für die Grünen gearbeitet, hat Menschenrechtsvereine vertreten und denen Geld gespendet, hat auch in anderen Ländern für Frauenrechte gekämpft. Dann hatte er einen schweren Autounfall, aber er starb erst nach ca. 20 Minuten nachdem er im Krankenhaus lag, obwohl meine ganze Familie Gott angebetet hat, dass Gott ihm das Leben schenkt. HAT ER ABER NICHT. Und deswegen werde ich Gott nicht anbeten, und wenn ich mal sterben würde und vor ihm stehe, würde ich ihn nicht wie ein Gott, sondern wie eine normale fremde Person behandeln. Denn er könnte meinen Vater retten, hat er aber nicht.

Und jetzt meine Frage an euch:

Bin ich deswegen ein schlechter Mensch ?

...zur Frage

Ein Religion solte mann niemals so annehmen wie es abgeschrieben wurde weil dass nur Erzählungsbeispiele sind damit der Mensch zum denken motiviert wird. Wenn Jemand krank ist, dann sollte mann lieber den Arzt um hilfe beten. Religion hat seine kulturelle Werte, weil man demnach die Gelegenheit hat in eine kultivierte Umgebung mit andere Leute zu feiern, zu sprechen und man fühlt sich dabei nicht allein. Fast alle Weltreligionen haben den selben Ausgangspunkt, indem es indirekt mitgeteilt wird dass Wir, die Menschen auf der Erde tragen in uns so Gott, wie auch den Teufel. Dafon sollte man verstehen dass wir den freien Wahl haben, gut oder böse zu sein. Und die grose gute oder böse Geißter werden von unsere Gedangen aufrecht erhalten und gestärkt. Dass Gute und dass Böse können sich nur durch uns manifestieren. Dass was die Menschen denken und verwirklichen, kann rundum uns zu ein Paradies oder Hölle ehnliche Situatzion führen. Erlaube niemals dass es sich in dein Geißt die Erger, Frust, oder Wut anhäuft um die Entstehung einer Hölle zu vermeiden. Es Gescheht alles hier und jezt. Dass mit dein Vater tut mir sehr Leid, ich denke sen Unfall war ein Zufall. Unfälle geschehen meistens durch zufall. Ich rate dir dass Gute aus dein Vater in dein Herz weiter zu tragen um dieses Teil aus sein Geißt in deine Errinerungen weiter Leben zu lassen. Du trägst zu 50 % seine genetische Material. Wenn du seine gute Eigenschaften auch weiter aufrecht hällst, dann lebt er zum teil durch dich weiter. Bewahre dein Geißt sauber und voller schöne Gedanken. Du bist der Paradies wo der Geißt deines Vaters in ein Ocean voller Liebe und schöne Gedanken aufrecht erhalten wird !

...zur Antwort

Wie soll ich damit umgehen, dass ich meine 16 Jahre alte Tochter beim Sex mit ihrer besten Freundin erwischt habe?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin momentan so aufgewühlt, dass ich nicht einschlafen kann und mich deshalb schnell in diesem Forum angemeldet habe, damit ich endlich eine Antwort bekomme.

Also jedenfalls ist Folgendes passiert: Die beste Freundin meiner Tochter (ebenfalls 16 Jahre alt) übernachtet heute bei uns. Nach dem Abendessen, etwa eine 3/4 Stunde später, wollte ich nochmal nachfragen, ob sie etwas zu trinken wollen, da sie die Cola auf dem Küchentisch vergessen haben. 

Jedenfalls ging ich nach oben und wollte klopfen, doch ich bemerkte, dass die Tür offen war. Dann bemerkte ich die "Geräusche". Es tut mir so leid, aber ich konnte nicht anders und spickte durch den Türspalt. Und da sah ich sie.

Das Bett steht mit dem Bettende zu Tür und ich konnte alles sehen, ich konnte mir also nichts vormachen. Meine Tochter und diese andere ......... lagen auf dem Bett, beide nur mit einem Slip bekleidet, küssend und eng nebeneinander liegend. Beide hatten die Hand im Slip und befriedigten sich selbst (Gottseidank nicht gegenseitig!). Ich stand dann da und war geschockt und fing an zu zittern. Ich überlegte, ob ich hineinstürmen und beide schimpfen sollte, doch ich ließ es. 

Das alles ist jetzt ein paar Stunden her und ich hab die Beiden bis jetzt nicht gesehen und weiß auch nicht, was sie alles gemacht haben (will ich auch nicht wissen). Warum hat sie das getan? Kann es vielleicht daran liegen, dass meine Tochter ohne Vater aufgewachsen ist? Dass sie sich jetzt so rum orientiert hat? Ich bin noch jung und arbeite viel, hab also die letzte Zeit nicht sooooooo viel Zeit für sie gehabt! Ja, ich hab damals auch experimentiert, aber mehr als ein bisschen "Küsschen hier und Küsschen da" war nicht drin.

Was soll ich nur tun? Sollte ich sie darauf ansprechen und wenn ja, wie? Oder sollte ich das alles "vergessen"? Die Beiden "besuchen" sich ziemlich oft und kennen sich seit ein paar Jahren. Ich bin irgendwie verzweifelt und so enttäuscht. Ich meine, sie ist wirklich hübsch und hätte jeden Jungen abbekommen. Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. Hat jemand Rat? Bitte nur ernstgemeinten. 

Danke vielmals für Antworten! 

Liebe Grüße =)

Eure Moni

...zur Frage

Es ist gut wenn Ältern eine gute freundschafftliche Beziehung zu ihre KIindern haben und dass meiste erzählt und besprochen werden kann, ohne dass jemand dabei kritisiert wird. Aber sollte mann es nicht erwarten dass mann über jeder Detail informiert wird. Jeder Mensch hat dass recht auf Intimität, insbesondere wenn es um seine Sexualität geht. Ob dass geschehnis etwas mit der fehlender Vater zu tun hat, könnte mann sogut mit ja, wie auch mit nein beantworten. Meine Meinung nach hat datss nur teilweise damit zu tun. Es gehört zu der leben der gesunden pubertierenden dass die sich gegenseitig anschauen oder anfassen, und es wird meistens mit dem oder die gemacht der gerade zu ferfügung steht. Dass du kein Mannn hast, hat dass deine Tochter teilweise durch abkopiren dazu gebracht dass sie es auch versuchen denbn mann als weniger wichtig zu erklären und irgendwie ohne mannn auszukommen. Und weil sie damit nicht gewöhnt ist ein Mann in der wohnung zu haben, war es ihr peinlich eine Junge zum übernachten einzuladen. Es ist aber eine ziemlich blöde sitte, pubertierenden dass schon in der schule oder noch früher in der Kindergarten vorzugeben dass sie von Etischen her, eine gleichgeschlechtliche Freund / in vor den anderen Geschlecht fürs übenachten bevorzugen sollen. Das führt dann dazu dass die Pubertierende die von Hormonen bald explodieren, zum sexuelle Experimenten in einem intimen Sfere meistens nur gleichgeschlechtliche Personen zu verfügung haben. Und so wird Homosexualität vorweigend prommoviert. Weil dass Treffen und Übernachten zwischen den anderen Geschlechte als peinlich oder sogar unerwünscht dargestellt wird, so wird der homosexuelle Weg als dass leichteste und weniger auffallende empfunden. Nicht dass sie glauben dass ich etwas gegen Homosexuelle oder lesbische haben würde, ich meine, jeder sollte mit seiner Sexualität dass machen wass ihm gefällt, ohne dass er oder sie dafür verurteilt wird. Ich möchte nur darauf hinweisen dass die zunahme der Homosexualität / Lesbiism von der gesellschaft promowiert wird. Ist aber auch zu erwehnen dass wenn Gleichgeschlechtliche mit einander etwas ausprobieren, dass bedeutet noch nicht dass die dan auch so bleiben. Die möchten nur ihre Erfahrungen machen. Die haben danach eine ganze Leben um zu entscheiden ob sie in der eine , der andere oder beide Wege gehen werden und die sollten immer selber entscheiden ohne es peinlich finden zu müssen. Und der rest des Weltes sollte sich heraushhalten und diese entscheidungen nicht beeinflussen. Sexualität macht glücklich aber nur dann wenn es von keine dritte diktiert oder vorgeschrieben wird.

...zur Antwort