Dass sie kaum mit dir sprechen, liegt daran, dass du ein enges Verhältnis zum Juniorchef hast. (nicht nur Zusammenarbeit, sondern sogar Beziehung).

Ich war eine Zeit lang normale kaufmännische Mitarbeiterin und wurde nach 2 Jahren ins Büro des Betriebsleiters gesetzt. Ab dem Tag haben sich die Kollegen auch sehr distanziert mit mir verhalten, ich habe nichts mehr erfahren, weil sie dachten, dass ich es ihm sofort erzählen würde und sie Ärger bekommen würden. Ein gewisser Neid war sicher auch dabei. Aber es hat mich in gewisser Weise isoliert (bin aber inzwischen in einem anderen Unternehmen)

...zur Antwort

Anfang der 2000er hab ich gelesen, dass man 60 Minuten warten soll. Seitdem mache ich das, außer im heißen Sommer.

Ich finde es nervig, mache es aber seit 20 Jahren, weil ich jedes Mal Angst habe, sonst krank zu werden. (einmal bin ich danach krank geworden, obwohl es draußen warm war, aber vermutlich lag es am Abistress)

Und wegen der Recherche, ob das stimmt, bin ich auf diese Frage gestoßen. Ich werde weitersuchen, denn es interessiert mich sehr.

...zur Antwort

In sehr warmen Ländern wird tatsächlich empfohlen, die Pille im Kühlschrank oder Kühltäschchen aufzubewahren. Also auf jeden Fall nicht in der prallen Sonne, heißen Gebäuden und heißen Autos.

Ab 40 Grad werden zum Beispiel Eiweiße denaturiert (zerstört), ab da sollte man vorsichtig sein.

...zur Antwort

gibt es nicht irgend ein Ersatzgerät, das du in der Wartezeit nutzen kannst? oder du kaufst dir eine starke Powerbank und hältst dich damit unterwegs über Wasser, bis die Geschäfte wieder öffnen. zu Hause hat man ja Steckdosen, da darf der Akku auch schwach sein, dort ist man ja während des Lockdown ohnehin am häufigsten

...zur Antwort

1987 sind wir in eine neu gebaute Mehrfamilienhaussiedlung gezogen, bestimmt mindestens 32 Wohnungen pro Haus. 6-7 Häuser. Da gab es keine Plumpsklos, sondern ganz normale Wasserspülung in jedem Badezimmer.

Du musst bedenken, dass es einen starken Wohnungsmangel gab. Meine Eltern haben sogar nur geheiratet, (hätten sonst auch unverheiratet zusammengelebt) damit sie endlich von den Eltern in eine eigene Wohnung ziehen könnten, und nicht mehr zu zweit in 2 kleinen Zimmerchen mit Waschbecken leben mussten. Ohne Heirat bekam man keine Wohnung damals, Ende der 70er, Anfang der 80er. Später vielleicht schon besser.

Das in deinem Fall müssen auch alte Wohnungen und Häuser gewesen sein, die einfach noch nicht renoviert waren. Damals haben die Leute vielleicht noch nicht so viel Wert auf die Ausstattung gelegt. Wie gesagt waren sie froh, überhaupt Wohnungen zu bekommen. (auch war der Staat mit den Jahren zur Wende hin immer mehr verarmt, sodass sicherlich gar nicht die Mittel vorhanden waren) Eine frühere Kollegin war sogar in eine Wohnung gezogen, die weder Dusche noch Badewanne hatte, sie bauten dann irgendwie eine nachträgliche Duschzelle ein (kann ich mir bis heute nicht vorstellen, wie das funktioniert hat) Ja sie hatten auch Gemeinschaftstoiletten.

Mein Opa hat 1958 ein Haus gebaut, Toilette mit Wasserspülung. Die Baumaterialien hat er oftmals durch Tauschhandel besorgen müssen, da alles schwer zu bekommen war. Kam immer darauf an, was man selbst anbieten konnte.

Die anderen Großeltern hatten im sehr alten Eigenheim (eher 1900 gebaut) noch nach 1990 ein Plumpsklo, sehr geruchsintentiv. Haben aber irgendwann eine normale Toilette eingebaut.

...zur Antwort

Konntest du das Problem lösen? musstest du den Versand 2x bezahlen? Ich habe womöglich das gleiche Problem, bin aber der Absender. Seltsam , dachte ich habe die richtigen Felder ausgefüllt...

Habe mich soeben an den Kundendienst gewandt und warte auf Rückmeldung

bei mir geht die Paketverfolgung auch nur mit Absenderplz, und dann zeigt es an "Absender" (leer) "Empfänger" (mein Absenderpaketshop)

...zur Antwort

Recife ist eine schöne Stadt. Das Meer sieht sehr schön aus, aber es ist gefährlich, am Strand von Boa Viagem baden (oder schwimmen) zu gehen, weil es viele Haie gibt. Porto de Galinhas ist jedoch eine kleine Stadt, mit dem Bus nur eine Stunde von Recife entfernt, mit einem wunderschönen Strand ganz ohne Haie.

(Oder: Porto de Galinhas ist jedoch eine kleine Stadt, nur Busstunde von Recife entfernt, mit einem wunderschönen Strand ganz ohne Haie. )

hailos wäre das Wort, das du meinst, aber es ist sehr ungewöhnlich, das zu schreiben

fleischlos, arglos, mückenfrei - dann vielleicht haifrei, das lässt sich flüssiger lesen

"mit einem wunderschönen und haifreien Strand" = ich überlege tatsächlich, ob man nicht Strand sondern etwas anderes schreibt, denn Haie gibt es ja nur im Wasser und nicht am Strand. Allerdings, haifreies Meer ist auch falsch, denn es ist (sicherlich?) das gleiche Meer wie bei Boa Viagem

2. Boa Viagem Strand = wahrscheinlich ist das ein Begriff wie Miami Beach oder Lido di Jesolo? Der Ort bekommt den Strand als Namenszusatz, in dem Bereich, in dem sich der Strand befindet. Ist es eine Bucht? dann könnte man Bucht schreiben.

P.S. durch das Lesen deines Textes bin ich jetzt ganz in Urlaubsstimmung ❤😌🌊🌴🥥

Ich freue mich, wenn ich hoffentlich nächstes Jahr wieder im Meer baden kann!

...zur Antwort

Wenn ich Nasenbluten habe, drücke ich immer ein Taschentuch an den betreffenden Nasenflügel. Auch unbedingt den Kopf eher nach vorn / unten als nach hinten / oben halten.

Wenn mir das dann immer zu lange dauert, wende ich den Trick an, dass ich nach der ersten Minute durch das blutende Nasenloch einatme und durch das andere ausatme. so bildet sich ein Schorf und es blutet nicht weiter.

Kühles Tuch oder kühles Metall im Nacken soll auch helfen.

...zur Antwort

Wischen immer von Scheide zu After, da man sonst Darmbakterien nach vorn verteilt, was zu Pilzen oder Blasenentzündungen führen kann

...zur Antwort

Dieses absurde Gefühl, wenn man vom Tod fremder Personen hört (aus den Nachrichten, oder aus der eigenen Stadt), auch unerwartete oder skurrile/unnötige Todesfälle (durch blöden Unfall, Sturz). Dann kenne ich das auch, dass man wie „absurd“ lachen muss… die Reaktion macht mir ein wenig Angst. Manchmal habe ich schon gedacht, es liegt daran, dass ich „Neuigkeiten“ habe, und irgendwie stolz bin, diese erzählen zu können, und dann irgendwie „grinsen“ will …

...zur Antwort

Nimm das Spray wie vorgeschrieben, und wenn es nach 7-10 Tagen nicht besser wird, dann musst du noch einaml zum Arzt gehen, dann hat er auch noch andere Mittel wie z.B. Antibiotika

denke auch eher, dass es die Stirnhöhle ist (Stirnhöhlenvereiterung, Stirnhöhlenentzündung) , und nicht das Gehirn/der Frontallappen

...zur Antwort

war das auf dieser Seite?

https://esta.cbp.dhs.gov/

dort kannst du deinen Status prüfen und sehen, ob die Zahlung durchging

...zur Antwort

Freundschaft beendet wie soll ich damit umgehen?

Hallo, ich habe heute die Freundschaft zu meiner besten Freundin beendet..

Sie ist mir sehr wichtig aber wir hatten teilweise miteinander Probleme.

Zum Beispiel gehe ich regelmäßig wo anders hin wenn wir in einer Gruppe etwas machen und mir etwas nicht passt.. sie hätte gerne das ich das direkt anspreche.. das fällt mir aber nicht leicht.. Ich rede mit ihr erst drüber wenn wir alleine sind

Oder: Ich habe das Gefühl das ich ihr egal bin und die Freundschaft nur von mir ausgeht.. Sie sagt regelmäßig das ihr Freunde nicht so wichtig sind und die nur Zeitvertreib sind und sie kein Problem damit hat Freundschaften ohne Grund zu beenden...

Gut wie es dazu kam das ich heute die Freundschaft beendet habe:

Wir haben etwas größeres zusammen geplant gehabt worauf wir uns beide sehr gefreut haben bis sie mir gestern plötzlich geschrieben hat das sie das nicht mehr mit mir machen möchte und hat sich sofort drauf tickets für was anderes geholt ohne mit mir persönlich zu reden.. Und sie hat mich daraufhin als Kontakt gelöscht

Heute habe ich sie gefragt ob wir uns treffen wollen und mal reden können.. darauf ist sie eingegangen und wir haben miteinander gesprochen.. Am Ende habe ich die Freundschaft beendet

Und jetzt gehts mir schlecht damit und ich vermisse sie schon jetzt..

Wir haben halt seit November fast jeden tag was miteinander gemacht (An 9 von 10 Tagen) und jetzt ist das plötzlich weg..

Habt ihr Tipps was ich machen kann damit es mir besser damit geht?

...zur Frage

du hast die Freunschaft gekündigt, es war deine Entscheidung.

Wenn der andere sich nicht bemüht, die Probleme aus der Welt zu schaffen, dann kannst du auch verzichten. So habe ich es auch mit 14 Jahren gemacht, nachdem sie immer bösartiger geworden ist.

Seitdem nie wieder echten Kontakt gehabt mit ihr.

es war traurig, weil wir 11 Jahre befreundet waren, aber im Nachhinein bin ich froh, dass ich mir nicht mehr dieses Verhalten von ihr angetan habe.

...zur Antwort

Ich hatte mich für den falschen Mann entschieden, und der andere hatte gesagt, dass er dann nichts mehr von mir wissen will. Ich habe es lange Zeit bereut. Vor allem, als ich mich von dem Falschen getrennt hatte und der andere mir plötzlich eine Art musikalischen Liebesbrief geschickt hat… den er vielleicht doch so gemeint hat <3

jetzt sind wir seit über einem Jahr glücklich zusammen <3

auch wenn es sich über 2 Jahre hingezogen hat, bis ich mit ihm letztendlich noch zusammenkam, ist er so viel besser als der andere :hearteyes:

P.S. warum steht Hartz4 in den Fragethemen?

...zur Antwort

1 bis 2 Verschlusskappen, je nach Ergiebigkeit

als Kind hat mich diese Frage immer beschäftigt, bevor es Internet gab... hatte ca. ab 1999 als Teen zu Hause Internet, aber zu der Zeit konnte man leider solche Fragen noch nicht googeln… oder es hat keiner gemacht...

...zur Antwort

wenn es nicht wehtut, kannst du vielleicht selbst ein bisschen nachhelfen, aber ohne die Narbe zu schädigen … nicht dass dann die Narbe ganz breit wird. ..

...zur Antwort