Bin selber eine Frau. Aber auch ich finde manche besonders hübsch und manche weniger, daher erlaube ich auch mir zu antworten.

Mädchen sind hübsch, wenn sie ein natürliches gepflegtes Äußeres haben und zarte Gesichtszüge. Also keine riesen Haken oder Kartoffelnase oder Pferdegesicht... Falls ihr wisst, was ich meine. Egal wie sie ansonsten aussehen. Ich finde, es gibt auch sehr viele Frauen, die mollig sind und sehr hübsch sind.

Also nicht unbedingt perfekt sein aber in sich stimmig und nicht künstlich, sondern gesund aussehen.

...zur Antwort

Also ich kenne die näheren Umstände auch nicht aber würde mir grundsätzlich nie vorschreiben lassen, mit wem ich mich wann treffen darf als erwachsener Mensch!

Wenn mein Freund kein Vertrauen in mich hat, dann hat er entweder begründete Einwände die an mir und der gemeinsamen Vergangenheit liegen und wenn das nicht der Fall ist, dann hat er ein Problem mit sich selber, dass ich mir nicht umhängen lassen würde!

...zur Antwort

Was soll denn aus mir werden?

Ich w15 mach mir extreme Gedanken über meine Zukunft. Bereits in meiner Kindheit bemerkte man, dass ich nicht in das System passe. Ich wuchs in schlechten Familienverhältnissen auf, wo körperliche Gewalt, psychische Gewalt, psychische Erkrankungen sowie Kriminalität alltäglich waren. Meine Eltern, besonders meine Mutter, waren nie schlechte Eltern, die mir zu wenig Zuneigung bieten konnten. Jedoch erkrankte meine Mutter schwer und mein Vater hatte finanzielle Probleme. Ich hatte nie eine feste Bindung zu Bezugspersonen in meiner Kindheit. Die Bindung zu meinen Eltern war sehr ambivalent. Mal bekam ich extreme Zuneigung und mal bekam ich Schläge mit Gegenständen oder Todes/Gewaltandrohungen („Ich bring dich um.“ „Ich hau dich, bis du stirbst.“ etc) von meinen Eltern. Mittlerweile spüre ich dementsprechend schon die Folgen davon (bin selber jetzt psychisch krank. Borderline und eine Posttraumatische Belastungsstörung). Zudem habe ich mehr als 10 Suizidversuche, seit meinem elftem Lebensjahr. Mein Leben geht bergab, auch in Betracht meiner Schulkarriere. Seit der Grundschule habe ich drastische Noten. Meine 3 älteren Geschwister sind das, was ich höchstwahrscheinlich auch bald werde: In die Prostitution verleitet, täglich mit Drogen zugedröhnt etc.

Auf die Schule kann ich mich nicht konzentrieren, weil ich erst vor kurzem sexuell missbraucht wurde und ich keinen klaren Verstand bekommen kann. Ich habe das Gefühl, dass alles aussichtslos ist und dass es Tatsache ist, dass aus mir nichts werden kann.
Ich bin bereits in therapeutischer Behandlung & nehme Tabletten gegen Angstzustände. Auch in der Schule bekam ich ein Angebot, dass meine Leistung nicht allzu kritisch bewertet wird, aufgrund meinen Erkrankungen.

Was soll aus mir denn werden?

...zur Frage

Aus dir kann noch alles werden. Du hast sehr viele Erfahrungen gemacht in deinem kurzem Leben. Versuche das hinter dir zu lassen und diese Erfahrungen mitzunehmen. Wenn du schon in Behandlung bist hast du ja Kontakt zu Fachleuten. Frag mal ob ein betreutes Wohnen für dich möglich bist, damit du erstmal aus diesem Umkreis wegkommst. Es wird schwierig sein, Erfahrungen zu bewältigen, wenn man immer noch mitten drin steckt und das alles idwie kein Ende nimmt...

Wenn das gelingt, bist du mal einen großen Rucksack los und kannst versuchen nach vorne zu blicken. Hör in dich hinein und frag dich, was du gerne lernen willst, welche Ausbildung dir Spaß machen könnte und dann gib alles dafür, dass du das erreichst.

Wenn du mal ein Ziel hast im Leben, ist alles viel leichter weil du Licht am Ende des Tunnels siehst. Aber wie gesagt, erstmal musst du schauen wie du aus dem jetzigen Umkreis lösen kannst. Evtl mithilfe des Jugendamtes.

Mach dich schlau und bleib stark! Du kannst alles! Der menschliche Geist ist viel stärker als man denkt, aber er braucht einen Plan!

...zur Antwort
Bleiben

Sich der Situation zu entziehen und dann vlt noch in eine ungewisse andere Situation zu fliehen ist sicher nicht die bessere Wahl.

Außerdem lernst du daraus nicht, dich dem Leben zu stellen und aktiv an deinen Problemen zu arbeiten. Probleme hat man sein ganzes Leben lang immer wieder. Einfach abhauen bringt nichts!

Versuche dazu beizutragen, dass du gut aus der Sache rauskommst und wenn du das alleine nicht schaffst, hol dir Hilfe von außen.

...zur Antwort

Mich ärgert es wenn Menschen im Supermarkt einen Stau an der Kassa verursachen weil sie sich mit einer Hand an ihrer Geldbörse festhalten und mit der anderen im Zeitlupentempo die Waren aufs Band legen. Wenn sie damit fertig sind, ist auch oft schon die Kassiererin fertig mit dem einscannen. Und dann fangen sie noch ganz gemütlich an die Ware in die Einkaufstasche zu schlichten anstatt schnell alles mal in den Wagen zu befördern. Erst danach wird bezahlt. Ich bewundere immer die grandiose Geduld der Kassierkräfte. Ich glaube, ich würde die alle schimpfen und fragen, ob sie zum ersten Mal im Supermarkt sind....

Wenn ich da dahinter stehst und einfach nur schnell mein Weckerl für die Mittagspause kaufen will, könnte ich wahnsinnig werden und muss mich sehr beherrschen mir das nicht anmerken zu lassen.

Was man dagegen tun kann? Daran denken, was für ein schöner Tag ist und worauf man sich als nächstes freut an diesem Tag. Oder Tageseinkäufe nur am Vormittag und Nachmittag erledigen und die Mittagszeit für die Menschen freihalten die nur wenig für die kurz bemessene Pausenzeit einkaufen wollen.

...zur Antwort

Du meinst, du bist ehrlich und gerade heraus und erntest dafür Missfallen?

Das kenne ich! Ich bin ein Skorpion und sage immer was ich mir denke. Ich kann zwar diplomatisch sein, aber das muss ich mir vornehmen!

Umgekehrt mag ich es aber auch lieber, wenn mir die Leute sagen was sie denken und nicht schleimen!

Das ist einfach eine Wesensart! Akzeptiere sie und steh dazu, ich finde das cool!

...zur Antwort
Nein

Ich denke, schlechte Menschen empfinden sich nicht als schlecht und haben eine Begründung für ihr Verhalten.

...zur Antwort

Oje, ich fühle mit dir! Aber lass dir gesagt sein, dass es völlig egal ist, was andere über dich denken! Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst.

Ich mach zB gerne Privatpartys im engeren Kreis. Sprich mit mir allein. Dann dreh ich die Musik vol laut auf und tanze dazu.

Wichtig ist, dass du dich wohl fühlst. Vergiss die anderen!

...zur Antwort
Der Mensch hat keinen Einfluss auf den Klimawandel!

Ich sehe das ganze eher kritisch! Es hat immer schon Temperaturunterschiede gegeben auf der Erde. (Eiszeiten usw). Auch auf den anderen Planeten steigt die Temperatur an, und zwar bis zu 10 Grad. Und da leben keine Menschen.

Außerdem denke ich, dass WENN der Klimawandel menschengemacht ist, dann deshalb, weil einfach viel zu viele Menschen auf der Erde leben!

In den 80er Jahren lebten 4,4 Mrd Menschen auf der Welt. Heute sind wir bei knapp 9 Mrd.

Das sind Leute die essen, trinken, kacken und CO2 ausstoßen. Prozentuell halten sie auch dementsprechend Tiere die essen, trinken, kacken und CO2 ausstoßen.

Es bringt nix wenn wir weniger Autofahren oder herumfliegen! Ich finde die Debatte völlig sinnlos!

Es wäre meiner Meinung nach sinnvoller zB Afrika mit gratis Verhütungsmittel auszustatten. Denn dort explodieren die Geburtenzahlen. Aber nicht weil sich jede Afrikanerin 7-8 Kinder wünscht, sondern weil es einfach an den Mitteln der natürlichen Verhütung hapert.

DORT muss man ansetzen!

...zur Antwort

Beziehung oder kaputte Freundschaft?

Freundschaft geht den Bach runter?

Hey ich bin 14 Jahre alt und hatte oder eher gesagt habe immer noch eine sehr gute Freundin an meiner Seite von der ich euch ein wenig erzählen möchte ..

als wir uns kennengelernt haben war es klingt zwar komisch aber es hat einfach gepasst mangas sich verstanden und hatte nie wirklich steit man hat sich geholfen ect. Zwischenzeitlich hatten wir beide Beziehung die wir akzeptiert haben , jedoch hat keine gehalten . Letztes Jahr habe ich einen Jungen kennengelernt und meine Freundin hat sich in ihn verliebt ich hab es zwar nie verstanden wie weil sie ihn nur einmal gesehen hat und nicht nichtmal ein Wort mit ihm geredet hat aber ich wollte ihr helfen.jedoch wollte der Junge nix von ihr und sie meinte zu mir das sie es verstanden hat und möchte das ich mit diesem jungen Kontakt abbreche damit sie besser vin ihren Gefühlen loskommt . Das habe ich auch eine lange Zeit durch gezogen jedoch habe ich es dem Jungen irgdwann erklärt er hat es verstanden jedoch haben wir uns dann angefangen zu treffen irgdw Kamm meine Freundin und hat gefragt in ich keine Gefühle habe für ihn ich meinte ja und sie hat mir ihren Segen gegeben mit ihm eine gesunde Beziehung zu haben die bis heute auf gegenseitig beruht .Sie hat mich dazu angespornt mit ihm zsm zu kommen weil sie meinte es wäre gut für mich und ich habe den Rat angenommen und bereue meine Entscheidung bis heute auch nicht. Meine Freundin hat sich dann erstmal min me8ne alten Freundin richtig gut befreundet , ich habe wirklich jeden recht dazu diesen Mensch als unmenschlich zu bezeichnen da das was sie gemacht hat echt krank ist . Naja ich habe das einfach akzeptiert.Irgdwann hat meine Freundin heraus gefunden das ich mich früher eine Zeit lang mit ihm getroffen habe sie war dann erstmal richtig sauer was ich auch verstehe da ich ihr bei diese Situation 8n den Rücken gefallen bin , jedoch muss ich dazu sagen das ich da dran echt nicht mehr gedacht habe da es schon ein 1 Jahr her ist . Nun Kamm vor paar Tagen meine Freundin und hat mir erzählt wie scheiße Ich sie behandelt und weiß sonst noch was das mein Freund mich ja durch manipulierte und ich bei keiner Sache mehr meine eigene Meinung habe ich finde das nicht so und habe auch mit einem andere guten Freund darüber geredet und er hat auch nicht verstanden warum sie das behauptet.jetzt hat sie mich in der Auswahl gelassen entweder mache ich Schluss mit meinem Freund oder sie vergisst das was ich ihr angetan habe und wir fangen ein neues Jahr an …

ich bitte euch durch die Kleinigkeiten die ich euch erzählt habe eine Meinung sei gut wie es geht zu machen und sie mir mitzuteilen.

auf fragen gehe ich auch sehr gerne ein :)

Frage bearbeiten

...zur Frage
Beziehung

Deine Freundin ist keine gute Freundin wenn sie dich erpresst! Und was heißt das: entweder trennst du dich oder sie vergisst, was du ihr angetan hast?

Du hast ihr nichts angetan!

Lass sie laufen, solche 'Freunde' braucht kein Mensch!

...zur Antwort
Ja

Ein paar Probleme hat man immer. ZB ist meine Mutter seit ca drei Monaten ein Pflegefall. Das belastet mich aber im Grunde muss ich sagen, dass ich glücklich bin.

Ich hab mal eine Kaffee Werbung gesehen. Ein Paar saß am Deck eines Kreuzschiffes und trank Kaffee. Dann hat er gefragt: Was wünscht du dir?

Und sie hat geantwortet: Alles soll so bleiben wie es ist!

Für mich war das immer die Traumvorstellung von vollkommenen Glück aber heute weiß ich, das wird es nie spielen. Alles perfekt gibt es nicht! Irgendwelche Probleme und Sorgen hat man immer. Wichtig ist, dass es einem im Grunde gut geht und das tut es.

...zur Antwort
bin schon geimpft und lasse mit auch wieder impfen

Ich bin schon allein aus meiner eigenen Sicherheit geimpft und würde nie eine Strafe zahlen, nicht einmal 10 €.

Ich finde das unlogisch: Ich soll dafür zahlen, dass ich mich selbst in Gefahr bringe, obwohl die Impfung gegen die Gefahr kostenlos ist? Wo bleibt da die Logik?

...zur Antwort

Im Grunde bist du minderjährig und deinem Vater mehr oder weniger 'ausgeliefert'. So wie ich damals Hausarrest bekommen habe wenn ich was angestellt habe. Dagegen wirst du dich nicht wehren können denke ich. Aber heimlich kannst du ja treffen wem du willst....

Und wenn du älter bist kann dein Vater dir gar keine Vorschriften mehr machen. Am besten ist, wenn du eine gute Ausbildung machst und so früh wie möglich ausziehst.

...zur Antwort

Dann geh doch einfach in einen Sexshop und hol dir einen. Das ist nicht peinlich. Ich bin 48 und war vor ca einem Monat das erste mal in meinem Leben in einem Sexshop weil mein Freund mir einen BH kaufen wollte der vorne offen ist.

Da sind Kunden total ungezwungen und stöbern rum und die Verkäuferin war auch total nett und ungezwungen. Also nix arges! Da schaut dich auf jeden Fall niemand schief an!

...zur Antwort

Ich denke, das Grundproblem ist, dass der Mensch nicht von Natur aus monogam ist. Wäre er das, würde er sich nicht in eine andere Person verlieben wenn er liiert ist.

Ich war 20 Jahre in einer Beziehung und immer treu. Mein Partner allerdings nicht wie sich danach herausstellte.

Ich denke, es gibt 2 Arten von Seitensprüngen. Das eine ist ein 'Hoppala'. Eine einmalige Geschichte, die einem passiert, evtl unter Alkoholeinfluss. Das würde ich verzeihen, bzw gar nicht wollen dass mein Partner mir das beichtet. Frei nach dem Motto: Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß!

Das andere ist eine Affaire. Also eine längerfristige Beziehung außerhalb der Beziehung. Sowas würde und konnte ich nicht verzeihen!

Ich denke bei meinem Ex war es so: Daheim hatte er einen gut geführten Haushalt, jemand der sich um seine Brut kümmert und einen angenehmen Alltag. Nebenher noch der Spaß mit diversen Frauen: Perfekt!

Jetzt hat er das gleiche Leben wie vorher aber muss selber Wäsche waschen, einkaufen, kochen usw...

Aber wir haben uns in aller Freundschaft getrennt, das möchte ich auch dazu sagen. Immerhin haben wir einen gemeinsamen Sohn den wir beide sehr lieben und den wir keine Schmutzkübelkampagne aussetzen wollen.

...zur Antwort
nein, zumutbar

Solange die Lage so ernst ist werde ich mich impfen lassen. Hab mir vor zwei Wochen den dritten Stich geholt und nie nennenswerte Impfreaktionen gehabt.

Ich fühle mich damit auf der sicheren Seite obwohl ich kein Risikopatient bin.

Ich denke, irgendwann wird das Virus wie eine Grippe sein. Sie wird mutieren und immer wieder in Wellen auftreten und es werden immer wieder Menschen erkranken und auch daran sterben, aber keine Gefahr mehr fürs Gesundheitssystem darstellen. Ich hoffe, dass das bald eintrifft, bin mir da aber aufgrund der jetzigen Lage nicht so sicher.

Ich bin froh, dass es eine Impfung gibt die zumindest vor schweren Verläufen schützt und nutze das auch solange es notwendig ist.

...zur Antwort